Bester MP3-Player 2020: TechRadars Führer zu den besten tragbaren Musikabspielgeräten

Die besten MP3-Player, um deine Musik mit auf die Reise zu nehmen

[lwptoc]

Die besten MP3-Player sind moderne Geräte mit vielen Funktionen. Sicher, sie sind vielleicht nicht mehr so populär wie noch vor zehn Jahren, aber das bedeutet nicht, dass sie veraltete Technologie sind – oder dass ein alter iPod die einzige Möglichkeit ist.

Heutzutage können moderne MP3-Player deine gesamte Musikbibliothek wesentlich besser mit einer höheren Bitrate speichern, als es dein iPod Shuffle von 2009 jemals konnte – und dir damit eine höhere Qualität der Musik bieten, die du überall hin mitnehmen kannst.

Dank ihrer Klangtreue und der zusätzlichen Haltbarkeit sind die besten MP3-Player die ultimativen Geräte, wenn du Musik in Ruhe und ohne großen Aufwand hören möchtest. Das liegt daran, dass neue Klanginnovationen sie mit jedem Jahr noch besser machen.

Es ist auch erwähnenswert, dass sie ideal sind, wenn du versuchst, die Bildschirmzeit zu reduzieren. Wenn du das Haus ohne eine All-in-One-Messaging-, Social Media- oder mobile Spielmaschine wie dein Smartphone verlässt, ist das vielleicht genau das, was du willst, wenn einer deiner Vorsätze für 2020 darin besteht, weniger zu scrollen und mehr zu leben.

Wenn du also auf der Suche nach dem besten MP3-Player bist, den man im Jahr 2020 für Geld kaufen kann, bist du an den perfekten Ort gekommen – wo wir dir alle wichtigen Entscheidungen aufzählen und dir alles sagen, was du wissen musst, um eine gute Kaufentscheidung zu treffen.

UNSERE TOP PICKS

1. Onkyo DP-X1A

Leistungsstark, geräumig und einfach zu bedienen – der Onkyo DP-X1A ist der Spitzenreiter seiner Klasse

+ Erstaunliche Klangqualität
+ Android sorgt für höchste Benutzerfreundlichkeit
+ Zwei microSD-Kartensteckplätze!
Etwas klobig

Onkyo ist seit Jahren ein bekannter und geschätzter Name im Audiobereich, und das aus gutem Grund. Der Onkyo DP-X1A ist zwar nicht der kompakteste Player auf dieser Liste, aber er ist der beste Allrounder, der viele Anpassungsmöglichkeiten, eine intuitive Benutzeroberfläche und eine fantastische Klangqualität bietet.

Fangen wir mit dem Design an, das ziemlich attraktiv ist. Im Allgemeinen sieht der DP-X1A ein wenig wie ein Telefon aus, ist aber viel dicker und vollständig für den Audioeinsatz optimiert. Wie das? Nun, zunächst einmal hat es zwei Audioanschlüsse – einen Kopfhöreranschluss und einen symmetrischen Ausgang für diejenigen, die an einem saubereren und insgesamt besseren Klang interessiert sind. Außerdem verfügt das Gerät über ein einfach zu bedienendes Lautstärkerad, sowie physische Wiedergabetasten und zwei microSD-Kartensteckplätze für diejenigen, die eine umfangreiche Musiksammlung haben.

Der Player ist mit einer Vollversion von Android 5.1 ausgestattet, komplett mit Funktionen wie Wi-Fi-Konnektivität und dem Google Play Store. Das Ergebnis ist ein MP3-Player, der für Android das ist, was der iPod Touch für iOS ist. Im Gegensatz zum iPod ist der Onkyo DP-X1A jedoch für eine sehr hohe Audioqualität ausgelegt.

Wenn wir von der Klangqualität sprechen, ist es ein absoluter Traum. Er unterstützt eine Reihe von Musikformaten, einschließlich FLAC, OGG, WAV, MP3, ALAC und mehr. Was die Hardware betrifft, so verfügt das Gerät über zwei Chipsätze, einen für die Stromversorgung des gesamten Geräts und einen für den DAC und den Verstärker – was zu einem rauschfreien Erlebnis führt.

Wir testeten den Player mit mehreren Kopfhörerpaaren in verschiedenen Preisklassen und waren von der Klarheit und der außergewöhnlichen Qualität des Audios verblüfft. Es gibt einen Grund, warum der Onkyo DP-X1A ganz oben auf dieser Liste steht – er ist ein Biest in der Welt der tragbaren Audiogeräte.

  • Lies unseren vollständigen Bericht: Digitaler Audio-Player Onkyo DP-X1A

Onkyo, digitaler Audioplayer, MP3/MP4, DP-X1, 5.1.1 GB, Schwarz (32GB-Player, Android, 5.1.1, Weiter/Zurück/Pause, Schwarz, Digital)
  • Duale DAC und Verstärker.
  • Viele hochauflösende Audioformate.
  • Symmetrischer Ausgang (zwei Arten).
  • Echtzeit-DSD-Umwandlung und Upsampling.
  • Ausgezeichnetes Klangerlebnis.

2. Apple iPod Touch (7. Generation)

Das Zeitalter des iPod ist noch nicht vorbei – dies ist immer noch einer der besten MP3-Player

+ Gut gestaltete
+ Tonnen von Apps
Audioformate begrenzt
Keine Touch-ID

Apple hat uns alle überrascht, als es den iPod touch 7 ankündigte, das erste Upgrade seines tragbaren Musik- und Videoplayers seit 2015.

Mit „Verbesserungen in Bezug auf Leistung, Fähigkeiten und Kommunikation“ ist der aktualisierte iPod touch vollständig auf Spiele ausgerichtet, wobei die Veröffentlichung gerade rechtzeitig zur Einführung von Apples neuem Spieledienst, Apple Arcade, erfolgt.

Das größere Upgrade, zumindest für Audio-Enthusiasten, ist die Unterstützung des Hi-Res Audio-Codecs FLAC sowie Apple Lossless, was dir mehr Möglichkeiten als je zuvor bietet, wenn es um den Zugriff auf Musik in audiophiler Qualität geht.

Mit einer Hi-Res Audio-Wiedergabe-App für iOS namens Vox haben wir Mozarts Requiem in d-Moll gehört. Die Streicher hatten eine warme und natürliche Qualität, während sich die Sopran-Gesangsduos süß über die Mischung erhob, ohne jemals hart zu klingen.

In unserem Rückblick haben wir auch den eingebauten Lautsprecher an der Unterseite des iPod touch getestet, der trotz seiner Größe eine beachtliche Leistung erbringt. Er eignet sich nicht zum Hören deiner Hi-Res-Musik, aber wenn du nur ein wenig Hintergrundmusik für deine Spielsessions willst und dir nicht die Mühe machen möchtest, deine Kopfhörer auszugraben, funktioniert er ganz gut.

Wenn du einen neuen MP3-Player benötigst und es dir nichts ausmacht, iTunes zu verwenden, ist der iPod Touch genau richtig.

  • Lies die vollständige Rezension: iPod Touch (7. Generation)

 

3. HiFiMan SuperMini

Brauchst du etwas, das ein bisschen tragbarer ist? Teste den HiFiMan SuperMini

+ Kompakt
+ Gut gestaltete
Toller Klang
Kein EQ

Der HiFiMan ist vielleicht am besten für seine Kopfhörer bekannt, aber er macht auch einige ziemlich gute MP3-Player. Ein Beispiel dafür ist der SuperMini.

Der SuperMini ist, wie der Name schon sagt, ein wenig kleiner als die meisten anderen Player auf dieser Liste, aber das scheint keine großen Kosten zu verursachen – er liefert immer noch eine ausgezeichnete Audioqualität und ist auch ziemlich einfach zu bedienen.

Das Gerät, das von seinem ursprünglichen Preis von 399€ auf 150€ (etwa £120 / AU$220) reduziert wurde, hat keinen integrierten Speicher – du musst eine microSD-Karte separat kaufen. Es unterstützt jedoch eine ziemlich große Auswahl an Audioformaten, einschließlich FLAC, DSD, WAV, MP3 und AIFF, und Audio mit einer Abtastrate von bis zu 192kHz.

Die Benutzerschnittstelle ist zwar nicht so auffällig wie einige andere auf dieser Liste, aber sie ist trotzdem ziemlich einfach zu bedienen. Es handelt sich um ein monochromes Display, das über drei Tasten unter dem Bildschirm gesteuert wird. Der Kompromiss zur Verwendung eines Monochrom-Displays besteht jedoch darin, dass die Akkulaufzeit mit satten 22 Stunden angemessen ist.

Was den Klang angeht, so ist das High-End-Gerät dieses Players schön und klar, ohne dabei allzu aggressiv zu sein. Darüber hinaus gibt es viele Mitten, ohne dass der Spieler in ungenaue Bereiche abrutscht. Wir waren ein wenig skeptisch gegenüber der Idee eines Spielers von einer Firma, die Spieler bis weit in den Bereich von Tausenden von Dollars anbietet, aber der SuperMini behauptet sich, und das zu einem anständigen Preis.

  • Lies die vollständige Rezension: HiFiMan SuperMini

 

4. Astell & Kern AK Jr

Suchst du nach der mittleren Variante? Sieh dir die AK Jr an

+ Wunderschönes Design
+ Audio klingt großartig
Bietet Bluetooth
Der Touchscreen reagiert nicht genug

Astell & Kern ist bekannt dafür, dass sie erstklassige Audiogeräte zu vernünftigen Preisen bauen, und aus diesem Grund halten wir den Astell & Kern AK Jr. für den besten MP3-Player der Mittelklasse unter den Geräten, die wir gesehen (und gehört) haben. Nachdem wir ihn einige Zeit benutzt haben, würden wir sogar argumentieren, dass er ein ziemlich ernsthafter Konkurrent für noch viel teurere Player ist.

Bevor du dich in die Fähigkeiten des Players vertiefst, wirst du feststellen, wie gut er konzipiert ist. Das schlanke, metallische Aussehen ist sehr edel, und wenn man es benutzt, hat man ein ähnliches „Statussymbol“-Gefühl, wie man es vom iPhone her kennt.

Der AK Jr. wird zu einem Preis von 259€ / £250 / AU$399 angeboten, was ein sehr günstiger Preis für ein Gerät dieses Kalibers ist. Für diesen Preis erhaltee 64 GB Onboard-Speicher, obwohl es einen microSD-Kartensteckplatz gibt, falls du diesen Speicher erweitern möchtest. Darüber hinaus unterstützt es alle wichtigen Audioformate, einschließlich FLAC, WAV, MP3, AAC, AIFF und mehr – und es kann mit Abtastraten von bis zu 192kHz abgespielt werden.

Auch die Schnittstelle des Geräts ist relativ einfach zu steuern. Der Startbildschirm gibt dir einfach Optionen für Lieder, Alben, Künstler usw. an.

Tippe dich mit dem Touchscreen durch, und du kannst die Musik auswählen, die du dich anhören möchtest. Es wäre schön, wenn dieser Touchscreen etwas reaktionsschneller wäre, aber man gewöhnt sich daran. Der Akku hält etwa neun Stunden, was zwar nicht erstaunlich, aber auch nicht schlimm ist.

Wie klingt es also? Mit einem Wort: schön.

Die Musik ist dynamisch und knackig, mit einem schönen und kraftvollen Klang in jeder Hinsicht. Die Klangbühne auf diesen, gepaart mit einem tollen Kopfhörer, ist riesig – d.h. links und rechts sind klar definiert, während Instrumente, die in der Mitte einer Mischung platziert sind, viel Raum zum Atmen erhalten. Besonders gut gefallen hat uns das Gitarrensolo auf AC/DCs Back in Black, während Eminems Rap auf Lose Yourself genau so durch den Mix ging, wie er sein sollte.

Astell & Kern – Astell & Kern AK Jr Notebook High-Resolution Audio-Player – 64 GB Silber
  • Körper-Material: Aluminium
  • Display: 3,1" WQVGA (240 x 400) Touchscreen
  • Unterstützte Audioformate: WAV, FLAC, WMA, MP3, OGG, APE (Normal, hoch, schnell), AAC, ALAC, AIFF, DFF, DSF
  • Abtastrate: FLAC, AIFF, WAV, ALAC: 8kHz - 192kHz (8/16/24bit pro Probe) / DSD: DSD64 (1 Bit 2,8 MHz), Stereo (DSD, PCM)

5. SanDisk Clip Sport Plus

Auf dem Weg zum Training? Vergiss deinen SanDisk Clip Sport Plus nicht

+ Ultra-tragbar
+ Kostengünstig
+ Einfach zu benutzen
Die Audioqualität ist nicht so gut wie andere

Suchst du einen MP3-Player, den du zum Laufen mitnehmen kannst? Wenn ja, dann willst du wahrscheinlich etwas Kleines und Leichtes – es muss wahrscheinlich nicht den Wert der Musik des Tages halten, und es muss wahrscheinlich nicht die höchste Audioqualität bieten, die es gibt. Und vor allem willst du wahrscheinlich nicht eine Tonne Geld dafür ausgeben.

Wenn du das bist, ist der SanDisk Clip Sport Plus unserer Meinung nach die beste Option.

Zunächst einmal bietet das Gerät 16 GB Speicherplatz, und auch wenn das für dein Telefon nicht viel ist, können 16 GB eine Tonne Songs aufnehmen. Darüber hinaus unterstützt es, obwohl es für den Sport gebaut wurde, eine ziemlich große Bandbreite an Audioformaten – einschließlich MP3, AAC, FLAC, WAV und WMA.

Das vielleicht wichtigste bei einem Gerät wie diesem ist die Akkulaufzeit, und sie hält gut 20 Stunden. Du erhältst sogar Bluetooth, was für viele, die dieses Gerät beim Laufen oder bei anderen Aktivitäten verwenden und nicht wollen, dass Kabel im Weg sind, eine große Sache ist.

Auch die Schnittstelle ist relativ einfach zu bedienen. Sicher, sie ist ein wenig veraltet und nicht so leistungsfähig wie das, was du auf deinem Smartphone findest, aber sie ist immer noch so leistungsfähig wie ein Musik-Player. Es ist jedoch nicht berührungsempfindlich: Stattdessen navigiert man durch Hardware-Tasten, die auch als Wiedergabesteuerung dienen, wenn Musik abgespielt wird, aber wir hatten keine Probleme.

Was den Klang angeht, so lange du hier nicht die volle audiophile Qualität erwartest (du wirst sie nicht bekommen), denken wir, dass du den Klang sehr gut finden wirst. Insgesamt ist er etwas matschig mit einer kleinen Einbuße an Klarheit, aber für die meisten wird das keine Rolle spielen – besonders wenn du draußen läufst oder die Gewichte im Fitnessstudio schlägst.

 

Sandisk Clip Sport Plus MP3-Player, 16 GB, Schwarz
  • Sandisk Clip Sport Plus Typ: MP3-Player. Speicherkapazität: 16 GB. Display: LCD. Schnittstelle: Micro-USB 2.0. FM-Radio. Lautstärkeregler: digital. Kontinuierliche Audiowiedergabe: 20 Stunden. Gewicht: 105,9 g. Farbe: Schwarz.

6. Sony NW-A45 Walkman

Dies ist der beste MP3-Player für diejenigen, die nicht viel ausgeben wollen

+ Erweiterbarer Speicherkarten-Steckplatz
+ Minimalistische Benutzeroberfläche
+ Einfaches Hochladen neuer Musik
Verwendet eigenes Ladekabel

Wenn die Idee, iTunes zu verwenden, dich ausflippen lässt und du mehr als 200 Euro für einen MP3-Player ausgibst, ist dein bester MP3-Player wahrscheinlich der Sony NW-A45 Walkman.

Der NW-A45 ist mit 16 GB integriertem Speicher und einer glatten Touchscreen-Benutzeroberfläche ausgestattet. Der NW-A45 beginnt bei etwa 149 Euro und ist in mehreren Farben erhältlich, die jedem Geschmack gerecht werden. Für Audiophile unterstützt der NW-A45 die Hi-Res-Wiedergabe, und mit DSEE H können verlustbehaftete Dateien wieder in einen nahezu verlustfreien Zustand versetzt werden. Im Gegensatz zu Ihrem Telefon verfügt der Walkman von Sony über einen S-Master HX-Digitalverstärker, der leistungsfähig genug ist, um einige relativ hochohmige Kopfhörer zu betreiben, aber auch niederohmige Dosen aufnehmen kann.

Das Sony NW-A45 ist vielseitig und einfach zu bedienen und wird als unser MP3-Player für den Erstkäufer empfohlen.

 

TIPPS UND TRICKS

Wie du den besten MP3-Player für dich auswählst

Wonach musst du also bei einem MP3-Player Ausschau halten? Nun, das Wichtigste, worüber du nachdenken musst, ist der Audio-Codec, in dem Ihre Musikbibliothek gespeichert ist.

Jeder, der iTunes verwendet, wird wahrscheinlich eine Musikbibliothek haben, die vollständig mit Apples proprietärem AAC-Codec gefüllt ist, und glücklicherweise unterstützen die meisten MP3-Player diesen Codec. Wenn du dich jedoch als Audiophiler betrachtest, benötige Unterstützung für verlustfreie Codecs wie FLAC, WAV und ALAC, da diese Codecs nicht die Komprimierungsmethoden verwenden, die bei verlustbehafteten Codecs wie AAC oder MP3 verwendet werden. Du wirst jedoch mehr Platz benötigen.

Du musst auch bedenken, wie viel Musik sich in deiner, nun ja, Musiksammlung befindet und wie viel Speicherplatz du dann benötigen wirst. Dies ist besonders dann der Fall, wenn du Codecs wie FLAC verwendest, die einfach nur Speicherplatz verschlingen. Häufig verfügen MP3-Player auch über einen integrierten microSD-Kartensteckplatz, der es dir ermöglicht, den integrierten Speicherplatz zu erweitern, wenn sich deine Bibliothek vergrößert – aber normalerweise nur bis zu einer bestimmten Größe, normalerweise etwa 512 GB.

Das Beste daran ist jedoch, dass MP3-Player im Gegensatz zu Smartphones auf Langlebigkeit ausgelegt sind, so dass du nicht wie bei einem Smartphone einen endlosen zweijährigen Upgrade-Zyklus durchlaufen musst. Das bedeutet, dass es wahrscheinlich in deinem besten Interesse ist, sich etwas Zeit zu nehmen und den für dich richtigen Player zu finden, da du ihn wahrscheinlich noch einige Jahre lang nutzen wirst.

  • Suchst du nach einem Gerät, das du auf deinem neuen MP3-Player anhören kannst? Sieh dir unsere Liste der besten Podcasts an.

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN

  • Benötige neue Kopfhörer für deinen neuen MP3-Player? Dies sind die besten Kopfhörer des Jahres 2020
  • Bist du es leid, an deinen Spieler gebunden zu sein? Verpasse nicht unsere Auswahl der besten echten drahtlosen Ohrhörer
  • Verwirrt durch die Terminologie? Bringe dein Audio-Wissen in unserem Leitfaden für Hi-Res Audio auf den neuesten Stand
  • Suchst du nach Kopfhörern, die du im Schwimmbad oder beim Laufen mitnehmen kannst? Schau dir unseren Leitfaden für die besten Schwimm- und Laufkopfhörer an

Die besten Hardware Angebote:

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top