Die besten Plattenspieler 2020: die besten Plattenspieler für jedes Budget

Dies sind die besten Plattenspieler, die du heute kaufen kannst

[lwptoc]

Die besten Plattenspieler des Jahres 2020 unterscheiden sich ziemlich von den verstaubten alten Plattenspielern, die du vielleicht auf deinem Dachboden verstaut findest – die besten Plattenspieler der Welt sind heute durch und durch moderne Geräte, die für jeden Musikliebhaber, der nicht genug vom natürlichen Klang der Schallplatte bekommen kann, unverzichtbar sind.

Du wirst feststellen, dass die meisten modernen Plattenspieler gut mit Mod-Cons wie einer eingebauten Bluetooth-Verbindung und USB-Ausgängen ausgestattet sind, mit denen du deine LPs direkt auf deinen Computer aufnehmen kannst. Heutzutage kannst du deine Vinyls überall anhören.

Da die Vinyltendenz immer noch in vollem Gange ist, sind die Verkäufe von Plattenspielern seit 2012 weltweit stetig gestiegen – und es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um in einen neuen Plattenspieler zu investieren.

Blase also die Spinnweben von deiner alten Plattensammlung weg und mach dich bereit, deine Lieblingsmusik mit den besten Plattenspielern des Jahres 2020 zu drehen.

  • Verwirrt durch all die beweglichen Teile? Lies unseren Leitfaden zur Einrichtung eines Plattenspielers

UNSERE OBERSTEN PICKS

Was ist die beste Drehscheibe?

1. Audio-Technica AT-LP120-USB

Der beste Einsteiger-Plattenspieler mit allen Funktionen, die du jemals benötigen wirst

Abmessungen: 450,0 mm (17,72″) B x 352,0 mm (13,86″) T x 157,0 mm (6,1″) H | Motor: Direktantrieb | Platte: Aluminium-Druckguss | Phono-Preamp: Ja | USB: Ja | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45, 78 U/min | Stylus: AT95E

+ Gute Tonqualität zum Preis
+ Großartig für Neulinge und Profis gleichermaßen
Plastischer Aufbau
Mittelmäßiger USB-Ausgang

Der Audio-Technica AT-LP120-USB ist ein großartiger Einstiegs-Plattenspieler für jeden angehenden Vinyl-Enthusiasten.

Er bietet die Möglichkeit, 33 ⅓, 45 und 78 RPM zu spielen, was bedeutet, dass es nie ein Album geben wird, das du nicht abspielen kannst. Es gibt auch einen eingebauten Phono-Vorverstärker, so dass du dir nie Sorgen machen musst, selbst einen zu finden.

Neue Schallplattensammler werden die einfache Einrichtung und die Funktionen lieben, während erfahrene Benutzer die Option zur Wahl des vertikalen Nachführwinkels, der Nachführkraft und der leicht austauschbaren Headshell lieben werden. Sicher, es sieht aus wie ein Technics SL-1200 Ripoff, aber zu einem Bruchteil des Preises ist es das völlig wert.

Der AT-LP120-USB verfügt auch über einen USB-Ausgang, über den du deine Plattensammlung aufnehmen kannst, wenn du möchtest. Einfach ausgedrückt, bietet dieses Deck die perfekte Balance aus Benutzerfreundlichkeit für Anfänger und gleichzeitig einige fortgeschrittene Funktionen, in die du hineinwachsen kannst.

Audio Technica AT-LP120-USBC Plattenspieler
  • Plattenteller: Gegossenes Aluminium
  • Geschwindigkeiten: 33-1/3 RPM, 45 RPM, 78 RPM
  • Pitch-Bereich: +/-10% oder +/-20%
  • Phono-Vorverstärkung: 36 dB nominal, RIAA entzerrt

2. Audio-Technica AT-LP60

Dummysicherer automatischer Plattenspieler für Einsteiger mit kleinem Budget

Abmessungen: 360,0 mm (14,17″) B x 97,5 mm (3,84″) H x 356,0 mm (14,02″) T | Motor: Riemenantrieb | Platte: Aluminium-Druckguss | Phono-Preamp: Ja | USB: Nein | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45 U/min | Stylus: ATN3600

+ Vollautomatisch
+ Hervorragender Wert
Kann die Patrone nicht ersetzen
Passabler Klang

Wenn du nicht ein Vermögen für den besten Plattenspieler der Welt ausgeben willst und dir keine Sorgen machen willst, dass du den letzten Tropfen Klangtreue aus deinen LPs herausquetschen musst, ist der Audio-Technica AT-LP60 ein perfekter Ausgangspunkt.

Er ist tragbar, kann die meisten Vinyls abspielen und ist bei weitem der preiswerteste Plattenspieler, den wir auf dieser Liste haben. Er ist außerdem vollkommen automatisch, d.h. er stellt eine Platte in eine Warteschlange und bringt den Arm in die Ruheposition zurück, ohne dass ein manueller Hebel erforderlich ist.

Der einzige Vorbehalt bei einem so billigen Plattenspieler ist, dass er nicht mit dir mitwächst, wenn sich deine Vinylsammlung erweitert. Der eingebaute Phono-Vorverstärker bedeutet, dass du mit ihm feststeckst, aber du kannst die Nadel austauschen, wenn sie abgenutzt ist.

Es gibt zwar billigere, schlecht konstruierte Plattenspieler auf dem Markt, aber das ist es nicht wert, denn du riskierst, deine wertvollen Platten mit schlecht ausgerichteten und falsch gewichteten Tonarmen zu beschädigen. Vinyl ist teuer, daher empfehlen wir den AT-LP60 für Anfänger, die gerade erst anfangen wollen.

Schau dir unbedingt auch unseren praktischen Audio-Technica AT-LP5x-Plattenspieler-Test an – es ist ein weiterer großartiger Einstiegs-Plattenspieler der japanischen Firma.

audio technica Plattenspieler at-LP 60 USB S Silber
  • Zwei Geschwindigkeiten: 33, 45 RPM
  • Integrierter, umschaltbarer Phono-Vorverstärker
  • Plattenteller aus gegossenem Aluminium
  • Verbindung über Kabel möglich

3. Denon DP-300F

Ein wunderschöner, vollautomatischer Plattenspieler, der die Bank nicht sprengt

Abmessungen: 17-3/32 x 4-51/64 x 15″ (434 x 122 x 381 mm); (BxHxT) | Motor: Riemenantrieb | Platte: Aluminium-Druckguss | Phono-Preamp: Ja | USB: Nein | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45 U/min | Stylus: DSN-85

+ Vollautomatisch
+ Toller Sound zum Preis
Plastischer Aufbau
Knöpfe fühlen sich billig an

Der Denon DP-300F ist ein wunderschöner Plattenspieler, der genauso gut klingt wie er aussieht. Der mitgelieferte DSN-85-Tonabnehmer ist zwar nicht der genaueste, aber er schafft es dennoch, deine Musik luftig und einigermaßen detailliert klingen zu lassen, vor allem für seinen Preis. Du musst viel mehr Geld ausgeben, um mehr Details zu hören.

Obwohl dem DP-300F die USB-Ausgänge einiger der hier aufgeführten Plattenspieler fehlen, ist er dennoch ein großartiger Start-Plattenspieler für alle, die ihre Alben nicht manuell in die Warteschlange stellen wollen oder die Gewohnheit haben, beim Musikhören einzuschlafen. Die automatische Start-/Stopp-Funktion des Denon bedeutet, dass deine Nadel am Ende der Aufnahme nicht abgenutzt wird, da der Arm sofort zurückkehrt, wenn ein Album fertig ist.

Die Bauqualität ist für einen Vollkunststoff-Plattenspieler anständig, aber die Knöpfe fühlen sich billig an – ein kleines Problem, aber es sollte kein Hinderungsgrund für dich sein. Wenn der Audio-Technica AT-LP120-USB nicht zu deiner Ästhetik passt, solltest du stattdessen den Denon DP-300F in Betracht ziehen.

  • Lies die vollständige Rezension: Testbericht Denon DP-300F: Denon DP-300F

StarTech.com Dual Link DisplayPort auf DVI Konverter - USB Power Over USB - DVI-D, 1x DisplayPort (F), 1x USB A (M), Stecker/Buchse (Schwarz)
  • Einfach zu bedienen, der kleine Formfaktor-Konverter macht DisplayPort mit Ihrem DVI-D-Link Display kompatibel.
  • Aktiver DisplayPort-Konverter für DisplayPort-Videokarten, nicht in der Lage DVI-Videosignale zu entfernen
  • Unterstützt Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 mit Dual-Link DVI.
  • Unterstützt 1920 x 1080 mit einfarbigen Displays
  • Stromversorgung über einen einzigen USB 2.0-Anschluss.

4. Fluance RT81

Eine Alternative zum AT-LP120-USB für diejenigen, die keinen USB-Anschluss benötigen

Abmessungen: 16,5″ x 5,5″ x 13,75″ | Motor: Riemenantrieb | Platte: Aluminium | Phono-Preamp: Ja | USB: Nein | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45 U/min | Stylus: ATN95E

+ Toller Sound zum Preis
+ Dezent klingende Phono-Preamp
Schlechte Schwingungsdämpfung
Kein automatisch zurückkehrender Tonarm

Der Fluance RT81 ist ein ausgezeichneter Einstiegsdrehteller für den Enthusiasten. Er ist für Neulinge einfach einzurichten und zu verwenden, aber du kannst den Tonabnehmer austauschen, um später mehr Leistung herauszuholen. Neulinge müssen sich auch keine Sorgen über einen separaten Phono-Vorverstärker machen, da dieser bereits eingebaut ist. Du kannst ihn jedoch ausschalten, wenn du einen besseren externen Vorverstärker verwenden möchtest.

Der einzige Nachteil ist, dass die von Fluance beworbene „Auto-off“-Funktion den Plattenteller einfach ausschaltet, wodurch eine übermäßige Abnutzung der Nadel verhindert wird, aber du musst den Arm trotzdem selbst wieder in seine Ruhestellung zurückbringen. Außerdem musst du die Schallplatten manuell in die Warteschlange stellen, was keineswegs ein Hindernis darstellt, aber für diejenigen, die einen vollautomatischen Plattenspieler suchen, etwas zu berücksichtigen ist. Der Denon DP-300F ist eine gute Wahl für diejenigen, die ein vollautomatisches Plattenspielerlebnis suchen.

  • Lies die vollständige Rezension: Rezension zum Fluance RT81

 

5. Pro-Ject Debut Carbon

Ein hervorragender Einstiegs-Plattenspieler für Vinyl-Enthusiasten

Abmessungen: 415 x 118 x 320mm (BxHxT) | Motor: Riemenantrieb | Platte: Aluminium | Phono-Preamp: Kein | USB: Nein | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45 U/min | Stylus: Ortofon 2M Rot

+ Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis für einen Hi-Fi-Plattenspieler
+ Einfach einzurichten
Manuelle Geschwindigkeitsänderung
Erfordert einen Phono-Vorverstärker

Von hier an werden die Dinge ein wenig „realer“: Der Pro-Ject Debut Carbon ist im Rennen, um die besten Hi-Fi-Plattenspieler der Einstiegsklasse zu werden, die man kaufen kann.

Während Vinyl-Neulinge beim Preis zurückschrecken mögen, ist der Debut Carbon wirklich ein unglaubliches Schnäppchen. Für das Geld bekommt man ein sehr gut gemachtes Deck, das richtig gedämpft ist und eine fantastische Klangqualität bietet. Der Tonarm aus Kohlefaser ist leicht und steif und ist normalerweise Plattenspielern vorbehalten, die viel mehr kosten.

Der Pro-Ject Debut Carbon ist für den angehenden Enthusiasten, der sich dem Hobby des Plattensammelns verschrieben hat, und wegen dieses Engagements bietet er keine Feinheiten wie einen automatisch zurückkehrenden Tonarm, Knöpfe zum Ändern der Geschwindigkeit oder einen mitgelieferten Phono-Vorverstärker. Neulinge können durch die manuelle Änderung der Bandposition zur Änderung der Geschwindigkeit und das Fehlen eines mitgelieferten Vorverstärkers abgeschaltet werden. Wenn du jedoch mehr Details und Auflösung aus deinen Platten herausholen willst als die billigeren Optionen auf dieser Liste oder wenn du dich auf den Weg machen willst, ein echter Vinylsammler zu werden, ist die Debut Carbon wahrscheinlich deine beste Wahl.

Wie das Pro-Ject Debüt III, aber mit einem subtileren Aussehen? Schau dir die Crosley C10 an, die einen schicken Sockel in Holzoptik kombiniert mit einem Pro-Ject Tonarm aufweist.

  • Lies die vollständige Rezension: Pro-Ject Debüt Carbon Rezension

Pro-Ject Debut Carbon (DC) Plattenspieler mit Ortofon 2M Red, Weiß
  • Pro-Ject Debut Carbon DC Typ: Riemenantrieb.
  • Breite des Pakets: 488 mm.
  • Tiefe der Verpackung: 393 mm.
  • Farbe: Weiß.
  • Material der Platte: Metall. Form: Straight Tonarm.

6. Rega Planar 1

Einer der besten HiFi-Plattenspieler der Einstiegsklasse für Tüftler

Abmessungen: 450 mm (17,5″) B x 115 mm (4,5″) H x 385 mm (15″) D | Motor: Riemenantrieb | Platte: Phenolharz | Phono-Preamp: Kein | USB: Nein | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45 U/min | Stylus: Rega-Kohlenstoff

Es wird viel darüber diskutiert, ob der Rega Planar 1 oder das Pro-Ject Debüt Carbon der beste Hi-Fi-Plattenspieler der Einstiegsklasse ist. Es ist ein knappes Spiel und es gibt keine klaren Gewinner, denn beide bieten einen hervorragenden Startplatz für Audiophile mit einem Budget.

Auch wenn dem Rega der ausgefallene Carbon-Tonarm des Pro-Ject fehlt, klingt der Planar 1 dennoch hervorragend und ist mit seiner Phenolharzplatte gut gedämpft. Und für Neulinge ist der Rega Planar 1 immer noch einfach einzurichten, obwohl du deinen eigenen Phono-Vorverstärker mitbringen musst.

Letztendlich klingt das Rega Planar 1 einfach so gut, dass man ihm kaum etwas vorwerfen kann. Die Stimmen sind aufschlussreich und man kann die Textur von Instrumenten wie der Geige hören. Der mitgelieferte Rega-Carbon-Tonabnehmer ist nichts Besonderes, aber er passt hervorragend zum Plattenspieler. Es ist eine schwierige Wahl zwischen dem Planar 1 und dem Debut Carbon, aber mit beiden kann man nichts falsch machen.

Angebot
Rega Planar 1 (Modell 2016) High End Plattenspieler inkl. Rega Carbon MM-Tonabnehmer, Weiss
  • 44,8 x 36,5 cm, h 11,5 cm
  • Tonabnehmer MM Carbon
  • mit automatischer Antiskating-Einrichtung
  • Geschwindigkeitsumstellung 33 und 45 rpm via Riemenumlegung
  • Cinch Kabel für Phonoanschluss, passender Phonovorverstärker optional erhältlich (Fono Mini USB Vorverstärker)

7. Marantz TT-15S1

Mit diesem High-End-Plattenspieler zum Profi werden

Abmessungen: 440 mm x 350 mm x 110 mm; (B x T x H) | Motor: Riemenantrieb | Platte: Acryl mit hoher Dichte | Phono-Preamp: Nein | USB: Nein | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45 U/min | Stylus: Clearaudio-Virtuose

+ Wunderschönes Design
+ Ausgezeichnete Aufmerksamkeit für Details
Der Preis ist eine Investition

Die Marantz TT-15S1 kostet zwar eine Menge Geld, aber sie ist ein echtes Schnäppchen. Der Clearaudio Virtuoso ist im Lieferumfang des Plattenspielers enthalten und kostet bei separatem Kauf 1000€. Zusätzlich erhalte einen Killer-Tonarm und einen wunderschönen Plattenspieler zu einem Preis, der definitiv eine Investition darstellt, aber nicht unvernünftig ist.

Was bringt dir der Marantz TT-15S1 also gegenüber der Konkurrenz? Die Liebe zum Detail. Fast jedes Teil des Plattenspielers wurde übergossen, um das Beste zu sein, was der Preis hergibt. Die Passform und die Verarbeitung sind hervorragend und es ist eine Freude, die hochwertigen Komponenten zu handhaben. Du wirst die optischen und akustischen Eigenschaften dieses Plattenspielers bewundern.

Neulinge sollten sich diesen Plattenspieler nicht zulegen, da er mehr Wissen zum richtigen Aufbau erfordert als die Einsteiger-Plattenspieler auf dieser Liste. Aber wenn du bereit bist, deine Schallplattensammlung und das Hören auf die nächste Stufe zu bringen, ist der Marantz TT-15S1 der perfekte Ort, um damit zu beginnen.

Lies die vollständige Rezension: Marantz TT-15S1 Rückblick: Marantz TT-15S1

Marantz TT15 Plattenspieler
  • Ausgangsleistung von 3 mV/1 kHz
  • Mit einem Bereich von Frequenzen zwischen 20 Hz – 20 kHz
  • Signal-zu-Geräusche Verhältnis von 80 dB
  • Posee ein Chassis von Acrylharz

8. Clearaudio Konzept

Ein atemberaubend schöner HiFi-Plattenspieler der Mittelklasse

Abmessungen: 16,54″ x 13,78″ x 4,92″; (B x T x H) | Motor: Riemenantrieb | Platte: Polyoxymethylen | Phono-Preamp: Kein | USB: Nein | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45, 78 U/min | Stylus: Clearaudio-Konzept MC

+ Ausgezeichnete Bauqualität
+ Detaillierter, satter Klang
Teuer (aber immer noch ein Schnäppchen)

Wenn das Clearaudio-Konzept und die Marantz TT-15S1 vertraut erscheinen, liegt das daran, dass die Marantz von Clearaudio nach den Spezifikationen von Marantz gebaut wurde. Das bedeutet, dass alles, was die hervorragende Bauqualität der Marantz betrifft, auf das Clearaudio-Konzept übertragen wird (d.h. es handelt sich um einen Plattenspieler, der so schön ist, wie er klingt).

Ein kleiner, aber bemerkenswerter Unterschied zwischen dem Marantz und dem Clearaudio ist die Fähigkeit, Platten mit 78 Umdrehungen pro Minute abzuspielen. Die meisten Leute werden zwar nie auf 78er-Platten stoßen, aber es ist schön zu wissen, dass das Clearaudio Concept in der Lage ist, sie abzuspielen. Das Concept hat auch eine praktische Kurzwahl auf dem Sockel, so dass du die Bandposition nicht manuell wechseln musst.

Was die Negative betrifft, so hat das Clearaudio Concept keine nennenswerten Mängel. Ja, es ist zwar teuer, aber du erhältst trotzdem ein Schnäppchen in dieser Preisklasse. Die mitgelieferte Clearaudio Concept Drehspulkassette kostet allein 1.000 Euro. Ja!

  • Lies die Rezension: Überprüfung des Clearaudio-Konzepts

 

9. Sony PS-HX500

Ein gut abgerundeter Einsteiger-Plattenspieler mit einigen nörgelnden Mängeln

Abmessungen: 16,54″ x 13,78″ x 4,92″; (B x T x H) | Motor: Riemenantrieb | Platte: Aluminium-Druckgusslegierung | Phono-Preamp: Ja | USB: Ja 44,1kHz / 48kHz / 96kHz / 192kHz (16bit / 24bit) | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45 U/min | Stylus: Sony 9-885-210-05

+ Hi-Res Audio-USB-Aufnahme
+ Gute Tonqualität zum Preis
Plastikbau fühlt sich billig an
Vergessliches Design

Der Sony PS-HX500 ist ein großartiger Plattenspieler der Einstiegsklasse für diejenigen, die gerade erst mit dem Sammeln von Schallplatten beginnen. Sein herausragendes Merkmal ist die Fähigkeit, Hi-Res-Audio über seinen USB-Ausgang in 96kHz/24bit-Auflösung aufzunehmen. Dies ist eine hervorragende Funktion für diejenigen, die ihre Schallplatten digitalisieren möchten.

Was die Klangqualität betrifft, so klingt die Sony PS-HX500 geräumig und bietet gute Details. Die mitgelieferte Nadel klingt jedoch manchmal etwas rau und zischend und hat nicht die Auflösung teurerer Kassetten.

Auch wenn einige das minimalistische Design des Sony mögen, ist es doch völlig vergesslich, und seine Kunststoffkonstruktion lässt viel zu wünschen übrig. Der tägliche Umgang mit dem Plattenspieler lässt uns nach mehr hochwertigen Materialien suchen, die nicht klappern.

Sony Stereo-Plattenspieler Hallo-Res Dateiformat Aufzeichnungsspeicher entsprechenden PS-HX500
  • Genießen Sie alle glatten und warmen Klangausdrücke Ihres Vinyls dank hochwertiger Audio-Technologien, die eine bestmögliche analoge Wiedergabe gewährleisten.
  • Die integrierte Schale verbessert die Haltbarkeit und stabilisiert die Patrone für eine hervorragende Fokussierung und Formalität des Klangs, während die leichte Struktur die Rückverfolgbarkeit verbessert.
  • Unterstützt sowohl Phono- als auch Line-Ausgang, so dass Sie über integrierten Verstärker oder externen Phono-EQ spielen können. Drehteller-Geschwindigkeit – 33 1/3 U/min, 45 U/min.
  • Hauchen Sie analogen Meisterwerken neues Leben ein mit Hi-Res Audio bis zu DSD-Qualität. Schließen Sie einfach den PS-HX500 Plattenspieler über USB an Ihren PC an, spielen Sie eine Schallplatte ab und archivieren Sie die Musik Ihrer Lieblings-Vinylaufnahmen in Hi-Res.
  • Mit der mitgelieferten Software des HX500 können Sie einen PC oder Mac verwenden, um Titel bequem von beiden Seiten eines Albums zu bearbeiten und sie in hoher Auflösung auf einen kompatiblen tragbaren Player oder Gerät zur Wiedergabe zu übertragen – überall und jederzeit.

10. Cambridge Audio Alva TT Plattenspieler

Alt trifft neu in diesem drahtlosen Hi-Res-Plattenspieler

Abmessungen: 17,12″ x 14,48″ x 5,47″; (B x T x H) | Motor: Direktantrieb | Platte: Polyoxymethylen | Phono-Preamp: Kein | USB: Nein | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45 U/min | Stylus: Elliptisch

+ Hochauflösendes aptX HD-Wireless-Streaming
+ Einfach einzurichten
Gebaut, um zu halten
Nicht das letzte Wort in Sachen Dynamik

1700€ / £1500 (ca. AU$2750) für einen Plattenspieler ist unabhängig von der Marke teuer, und es ist mit einer Meile der teuerste Plattenspieler, den Cambridge je gebaut hat. Aber er ist einzigartig spezifiziert und beabsichtigt, all die vielen und verschiedenen Vorteile des Vinyl-Formats mit nur wenigen Kompromissen zu liefern.

Die Tatsache, dass er in der Lage ist, drahtlos auf einen 24bit/48kHz aptX HD-Standard zu streamen, macht ihn zur Nummer eins in einem Bereich von einem. Kein anderer Plattenspieler einer besser etablierten Marke auf diesem Markt – zum Beispiel Rega oder Clearaudio – ist in der Lage, dieses Niveau an Komfort zu erreichen.

Cambridge Audio Alva TT Direktantrieb Plattenspieler mit Bluetooth aptX HD - Integrierter Phono-Vorverstärker, Direktantrieb, Vorinstallierter MC-Tonabnehmer (Lunar Grey)
  • DER WELTWEIT ERSTE: Bluetooth APTX HD-Plattenspieler. Lässt sich überall platzieren und verbindet sich kabellos mit Kopfhörern oder Lautsprechern. Für ein garantiert einzigartiges Schallplatten-Erlebnis und herausragenden Sound.
  • INTEGRIERTER PHONO-VORVERSTÄRKER: Keine zusätzlichen Boxen nötig. Kabellose und auf das Wesentliche reduzierte Ausstattung. Der Phono-Vorverstärker reduziert unerwünschte Geräusche, behält aber die charakteristische Wärme, die Ihre Vinyl-Platten verströmen.
  • DIREKTANTRIEB: Beständige Antriebsgeschwindigkeit mit perfekter Audiowiedergabe für erstklassigen Sound. Ausgezeichnete Tonhöhenstabilität insbesondere bei längeren Musiknoten.
  • VORINSTALLIERTER MC-TONABNEHMER: Makelloses Abspielen ganz ohne komplizierte Konfiguration. Tonarm ist aus einem Stück gefertigt. Leicht und stark: spielt Schallplatten präzise ab.
  • BRITISCHES DESIGN: Überragende Qualität trifft auf atemberaubendes Design. Unsere Ingenieure in London kreierten einen Premium Vinyl-Plattenspieler, der in jedem Interieur zum absoluten Blickfang wird und Ihre Schallplatten gebührend in Szene setzt.

11. Audio-Technica AT-LP60XBT

Ein Bluetooth-Plattenspieler, der sich perfekt für Anfänger eignet

Abmessungen: 14,15″ x 14,7″ x 3,84″; (B x T x H) | Motor: Riemenantrieb | Platte: Aluminium | Phono-Preamp: Ja | USB: Nein | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45 U/min | Stylus: Konisch

+ Großes Preis-Leistungs-Verhältnis
+ Einfache Einrichtung
Das Audio könnte detaillierter sein
Materialien fühlen sich etwas billig an

Mit einem budgetfreundlichen Preis, einfacher Montage und der Bequemlichkeit der drahtlosen Wiedergabe könnte der AT-LP60XBT ein fantastischer erster Plattenspieler für jeden jungen Vinyl-Enthusiasten sein.

Auch wenn sich der Sockel etwas substanzlos anfühlt und der Klang für manche vielleicht nicht detailliert genug ist, macht der brillante Preis das mehr als wett – und die Einbeziehung der Bluetooth-Konnektivität gibt dem AT-LP6XBT ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Audio-Technica ist bekannt dafür, hochwertige Tonabnehmer zu produzieren, und der auf diesem Plattenspieler verwendete ist keine Ausnahme; der konische Stift ATN3600L passt perfekt in die Rillen der Platte und enthüllt Details in Songs, die du vielleicht noch nie zuvor bemerkt hast- kurz gesagt, er macht deine Musik zu einem absoluten Hörvergnügen.

  • Lies die Rezension: Audio-Technica AT-LP60XBT Plattenspieler-Rückblick: Audio-Technica AT-LP60XBT

Audio-Technica LP60XBT Vollautomatischer Bluetooth Stereo-Plattenspieler, schwarz
  • Bluetooth-Plattenspieler, entwickelt in Tokio, Japan, von Audio-Technica – den Experten für Hi-Fi-Equipment seit 1962
  • Mit oder ohne Kabel – der LP60XBT bietet das Beste aus beiden Welten
  • Kompatibel mit topaktuellen Bluetooth-Lautsprechern und -Kopfhörern
  • Vollautomatischer Plattenspieler mit zwei Geschwindigkeiten: 33 1/3 und 45 U/min
  • Integrierter, zuschaltbarer Phono-Vorverstärker ermöglicht direkten Anschluss an Lautsprecher und andere Geräte

12. Technics SL 1500c

Bombensicherer Aufbau und große Klarheit

Abmessungen: 453 x 169 x 372mm (B x T x H) | Motor: Direktantrieb | Platte: Aluminium-Druckguss | Phono-Preamp: Ja | USB: Nein | Geschwindigkeiten: 33 ⅓, 45 und 78 U/min | Stylus: N/A

+ Bombensichere Bauqualität
+ Einfach einzurichten und zu verwenden
+ Bemerkenswerte Klarheit
Teure
Nicht so subtil

Lernee die budgetfreundliche Technics SL-1500C kennen, die dich nur £899 / 999€ / AU$2499 zurückwerfen wird. Es ist immer noch nicht der erschwinglichste Plattenspieler auf dem Markt, aber er ist der erste, den die wiedergeborene Technics bisher geliefert hat, der die Hörer wirklich daran erinnert, was sie an der Marke überhaupt geliebt haben.

Die Klanginszenierung ist beeindruckend, und die Aufnahmen bieten viel Spielraum für die einzelnen Instrumente, um ihre Präsenz zu zeigen. Die Bühne der Technics hat Tiefe und Höhe sowie Breite, aber trotz all dieser Atmungsaktivität fehlt es nicht an der Einheitlichkeit des Sounds, den die SL-1500C liefert.

  • Lies die Rezension: Technics SL-1500C Plattenspieler-Rückblick

Was macht einen guten Plattenspieler aus?

Ein Nachteil des erneuten Interesses an Plattenspielern mit all ihren modernen Ausstattungen und kniffligen Namenskonventionen ist, dass die Navigation auf dem Markt für die besten Plattenspieler ziemlich verwirrend sein kann – aber bleibe bei uns und wir helfen dir, den besten Plattenspieler für dich zu finden.

Zu Beginn führen wir dich durch all die kleinen Details, die bei der Auswahl des besten Plattenspielers für deine Hörbedürfnisse und deine Budget eine Rolle spielen. Willst du mit einem Riemenantrieb auf die Spitze gehen? Oder wie wäre es mit einem benutzerfreundlicheren Plattenspieler mit Direktantrieb oder einem Bluetooth-tauglichen Modell? Wie wäre es mit Phono-Vorverstärkern? Brauchst du einen?

All diese Fragen werden hier beantwortet, und ehe du dich versiehst, werden sich diese verstaubten alten Schallplatten auf deinem brandneuen Plattenspieler wieder einmal drehen.

Eine der wichtigsten Komponenten, auf die du beim Kauf des besten Plattenspielers für dich achten solltest, ist die Dämpfung des Geräts.

Die Dämpfung ist im Wesentlichen die Methode, mit der die Hersteller Vibrationen – ob intern oder extern – bekämpfen. Sie tun dies durch die Verwendung verschiedener Motorkonfigurationen und durch die Verwendung verschiedener Komponenten.

Meistens werden riemengetriebene Plattenspieler viel leiser sein und eine höhere Wiedergabetreue bieten als ihre direkt angetriebenen Brüder, da direkt angetriebene Plattenspieler einen Motor haben, der direkt mit dem Plattenteller verbunden ist. Es gibt jedoch einige großartige Plattenspieler mit Direktantrieb, die man noch nicht ganz abschreiben sollte.

Deine persönlichen Bedürfnisse sind aber auch wichtig, also vergiss sie nicht. Wenn du gerade erst anfangen willst, brauchst du wahrscheinlich nicht mit einem komplexen Plattenteller mit einstellbarem vertikalen Nachführwinkel, Anti-Skate und Azimut zu experimentieren. Vielleicht möchtest du sogar einen Plattenspieler, der sich drahtlos über Bluetooth mit deinem Lautsprecher verbindet. Willst du deine Schallplatten in deine digitale Bibliothek reißen? Wenn ja, suche nach einem Plattenspieler mit USB-Ausgang und zuverlässiger Software, um die Arbeit zu erledigen.

WAS BRAUCHE ICH NOCH?

Abgesehen von deiner neuen Drehscheibe gibt es noch einige andere Dinge, in die du vielleicht investieren möchtest.

Zunächst einmal solltest du dir die besten Stereolautsprecher ansehen; schließlich ist ein Plattenspieler nur so gut wie die Lautsprecher, an die du ihn anschließt.

Wenn du dich für einen ausgefallenen drahtlosen Plattenspieler entscheidest, solltest du in einen Bluetooth-Lautsprecher investieren oder ihn an deinen vorhandenen intelligenten Lautsprecher anschließen.

Wenn der Plattenspieler deiner Wahl keinen eingebauten Verstärker hat, musst du einen kaufen – weitere Informationen findest du in unseren Testberichten über Verstärker.

Die besten Plattenspieler 2020 auf einen Blick

  1. Audio-Technica AT-LP120-USB
  2. Audio-Technica AT-LP60
  3. Denon DP-300F
  4. Fluance RT81
  5. Projekt-Debüt Carbon
  6. Rega Planar 1
  7. Marantz TT-15S1
  8. Clearaudio-Konzept
  9. Sony PS-HX500
  10. Plattenspieler Cambridge Audio Alva TT
  11. Audio-Technica AT-LP60XBT
  12. Technik SL 1500c

Die besten Hardware Angebote:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top