Die besten USB-C Hubs und Docks

[lwptoc]

Nachdem wir 20 Stunden damit verbracht haben, 22 USB-C-Hubs und fünf USB-C-Docks zu testen, denken wir, dass der VA-UC006 USB-C-Hub von Vava die beste Option ist, um ältere Peripheriegeräte und externe Speichergeräte an einen neuen Laptop oder MacBook anzuschließen. Er verfügt über eine ideale Auswahl an Ports, an denen alle Daten mit voller Geschwindigkeit übertragen werden können, er ist robust gebaut, klein und leicht genug, um in eine Tasche zu passen, und er ist preiswert.

VAVA USB C Hub 10-in-1 60W Power Delivery für MacBook/Pro/Air Google Chromebook Pixelbook und andere USB C Geräte
  • umfassende computer-addon: die 8in1 usbc hub verfügt über einen ethernet-port, einen ladeanschluss, einen hdmi-port, einen sd-kartenleser, ein tf-kartenleser, 3 usb 3.0-ports
  • ein neues video experience: mit den 4k-video-adapter können sie ihren bildschirm und strom in 4k uhd oder full-hd-1080p-video in hdtv, ein monitor oder einen projektor spiegeln oder erweitern
  • lösen sie nie ihre internet-verbindung: mit dem mitgelieferten ethernet-port einem stabilen, zuverlässiger web-zugriff von bis zu 1 gbps gewährt
  • schnelle pd neuladen: brennstoff ihr macbook pro oder andere typc port-geräte mit einer leistungsabgabe während mehrerer peripheriegeräte für eine sorglos-datenübertragung verbindungs
  • schließen sie 3 geräte: dank der dreifachen usb-3.0-ports sie eine tastatur anschließen können, maus, usb-stick auf ein macbook pro oder einem windows-laptop typc

Unser Tipp

Vava VA-UC006 USB-C Hub

Der beste USB-C-Hub der Welt

Ein tragbarer Hub mit jedem Anschluss, den du wahrscheinlich benötigst: zwei USB 3.0, ein USB 2.0, HDMI, Ethernet, USB-C Power Pass Through und SD- und microSD-Kartenleser.

 

Mit drei USB-A-Anschlüssen plus HDMI (mit 4K-Unterstützung), Ethernet, SD, microSD und Power Pass Through bietet der Vava VA-UC006 die Anschlüsse, die die meisten Menschen die meiste Zeit benötigen. Es ist leistungsstark genug, um als Dockingstation ganztags an deinem Schreibtisch zu stehen, aber klein genug, um in deine Laptoptasche zu schieben und unterwegs zu benutzen. Der einzige Nachteil ist, dass der Ethernet-Anschluss offen ist, ein Design, das Platz spart, aber eher bricht als ein Standard-Ethernet-Anschluss.

Budget-Pick:

HooToo USB-C Hub HT-UC001

Kein Ethernet oder microSD

Etwas länger als unsere Hauptauswahl, aber etwa zwei Drittel des Preises, hat dieser Hub drei USB 3.0-Ports, HDMI, einen SD-Kartensteckplatz und USB-C-Stromdurchführung, aber keinen Ethernet-Anschluss oder microSD-Kartenleser.

 

Der USB-C Hub HT-UC001 von HooToo bietet eine ähnliche Leistung wie der Vava für etwa zwei Drittel des Preises, aber es fehlt ihm ein microSD-Kartenleser und ein Ethernet-Anschluss. Wir denken, dass sich die vielseitigere Portauswahl und die etwas kleinere Größe des Vava lohnen, aber der HooToo ist eine gute Option, wenn du etwas weniger teures benötigst.

Auch großartig

Aukey USB C auf 4-Port USB 3.1 Gen 1 Hub (CB-C64)

Nur USB-A-Anschlüsse in einem winzigen Gehäuse

Dieses Modell bietet vier USB-A-Anschlüsse in einem kompakten Design zu einem erschwinglichen Preis.

 

Wenn du nur mehr USB 3.0-Anschlüsse für Flash-Laufwerke, Tastaturen, Mäuse und anderes stromsparendes Zubehör benötigst, ist Aukey’s USB C to 4-Port USB 3.1 Gen 1 Hub (CB-C64) die beste Option, die wir getestet haben, und die kostengünstigste. Es handelt sich um einen unkomplizierten Kunststoffadapter mit vier Full-Speed-USB 3.0-Anschlüssen. Aber sein Mangel an Durchschlagsleistung macht ihn zu einer schlechten Wahl, wenn dein Computer nur über einen oder zwei USB-C-Anschlüsse verfügt, wie es das MacBook tut.

Cable Matters USB C auf Gigabit Ethernet Adapter (USB C LAN Adapter, USB C Netzwerkadapter) mit 10/100/1000 Mbps Netzwerk in Schwarz - Thunderbolt 3 Port kompatibel
  • USB-C ETHERNET ADAPTER fügt Netzwerkkonnektivität zu einem Computer mit einem USB Typ-C Anschluss hinzu. USBC Ethernet Adapter unterstützt USB 3.1 Datenübertragungsrate bis zu 5 Gbps für 1000 BASE-T Netzwerkleistung; Der USB-C Ethernet Adapter ist abwärtskompatibel mit 10/100 Mbps Netzwerken
  • DRAHTLOSER ALTERNATIVER USB-C Ethernet Adapter für die Verbindung zum Internet in Wi-Fi Sperrzonen, zum Streamen großer Videodateien oder zum Herunterladen eines Software Upgrades über ein verkabeltes USBC Ethernet Heimnetzwerk. Der Ethernet auf USB C Adapter bietet eine schnellere Datenübertragung und höhere Sicherheit als die meisten drahtlosen Verbindungen
  • Der DELL COMPANION Thunderbolt 3 auf Ethernet Adapter wiegt weniger als 1 Unze. Der USB Typ C auf Ethernet Adapter ist mit populärer Dell Modellen mit Thunderbolt 3 kompatibel, einschließlich Dell XPS 12 9250, 13 9350/9360/9365, 15 9550/9560, Latitude 5480/5580/7275/7280/7370/7480/7520/7720 / E5570, Precision 3520/15 3510/5510 / M7510, 17 M7710, Alienware 13/15/17
  • USB-C & THUNDERBOLT 3 Anschluss kompatible USB C Netzwerk Adapter für 2016/2017 MacBook, MacBook Pro, iMac, iMac Pro, Acer Aspire Switch 12 S/R13, V15/V17 Nitro, TravelMate P648, Predator 15/17/17X, Chromebook R 13, ASUS ROG GL/G5/G7/GX/Strix, ZenBook Pro UX501VW, ZenBook 3 Deluxe/Pro, Transformer 3 Pro, Schenker XMG, Q524UQ 2-in-1 15.6, Chromebook Flip C302, Gigabyte Aorus X5 15, X7 DT 17, BRIX/BRIX S, Razer Blade/Stealth/Pro, Samsung NP900X5N, Notebook Odyssey, Notebook 9 15 Inch
  • USBC AUF ETHERNET Adapter ist auch kompatibel mit HP Elite X2 1012 G1/G2, Z1 Workstation G3, Spectre 13.3/x360, EliteBook 1040 G4/X360 G2/X 360 1020 G2/Folio G1, ZBook 17 /15 /Studio, Envy 27 All-in-One, Microsoft Surface Book 2, Lenovo Legion Y720, IdeaPad Y900, Miix 720, ThinkPad P 50/70, T 470/470S/570, X270, X1 Carbon, X1 Yoga, Yoga 370/900/910, MSI Phantom Pro, Ghost Pro, Stealth Pro, Titan Pro, Dominator Pro, Vortex G65, LG Gram 15Z970, Intel NUC6i7KYK/NUC7i5BNH/NUC7i5BNK, Sony VAIO S11

Auch großartig

Kabel für USB Typ-C auf Gigabit Ethernet Adapter

Der beste USB-C-zu-Ethernet-Adapter für die USB-C-Schnittstelle

Jeder Ethernet-Adapter, den wir getestet haben, funktioniert genauso gut, aber dieser ist die günstigste Option und stammt von einem seriösen Unternehmen.

 

Wenn du nur eine Ethernet-Verbindung benötigst, gefällt uns das Cable Matters USB Type-C to Gigabit Ethernet Adapter. Es liefert volle Gigabit-Geschwindigkeit, es kommt von einem seriösen Unternehmen und ist preiswert. Es wurde warm, als wir es verwendeten, was bei USB-C-Ethernet-Adaptern zu erwarten ist, aber es erreichte die gleiche Temperatur wie ein teureres Modell, das wir getestet haben.

Angebot
Dell 452-BCYH Dockingstation D6000 Dock 130 Watt
  • 452-BCYH
  • Schließen Sie bequem jedes mit USB-C oder USB3.0 Anschlüssen ausgestattete Notebook an das Dell Universal Dock - D6000 an
  • Sie können bis zu drei 4K-Displays gleichzeitig anschließen

Upgrade-Pick

Dell D6000 Universal Dock

Spezielle Stromversorgung für das Andocken an Ihren Schreibtisch

Dieses Modell ist eine teurere Option für eine permanente Einrichtung an deinem Schreibtisch und bietet mehr Anschlüsse und Ladefunktionen, ohne dass ein zusätzliches Netzteil benötigt wird.

 

Docks sind größer und in der Regel mit mehr Anschlüssen als Hubs ausgestattet, und sie können selbstständig Strom bereitstellen, was sie zu einer besseren Lösung macht, wenn du nach etwas suchst, dass du dauerhaft auf deinem Schreibtisch platzieren kannst. Unter den fünf von uns getesteten USB-C-Docks ist das D6000 Universal Dock von Dell das beste mit vier USB-A-Anschlüssen, einem USB-C-Anschluss, HDMI und zwei DisplayPort-Videoanschlüssen, Gigabit Ethernet und einem 3,5-mm-Audioanschluss. Es funktionierte bei unseren Tests mit einem PC und einem Mac gleichermaßen gut. Es liefert auch 65 Watt – die meiste Ladeleistung von jedem Dock, das wir messen – und es ist die günstigste Dock-Option (obwohl es immer noch mehr als doppelt so teuer ist wie der Vava-Hub).

Die Häfen unserer Picks im Vergleich

Warum du mir vertrauen solltest

Ich war etwas mehr als drei Jahre lang der Zubehörredakteur bei der iLounge und beschäftige mich schon etwas länger mit Zubehör bei Wirecutter. Während dieser Zeit habe ich mehr als 1.000 iOS- und Mac-Produkte überprüft, darunter zahlreiche Docking-Stationen. Ich war auch von Anfang an für den größten Teil der USB-C-Abdeckung von Wirecutter verantwortlich, indem ich alles von Ladegeräten über Adapter bis hin zu Kabeln recherchierte und prüfte.

 

Für wen ist das?

Mit USB-C-Hubs und -Docks kannst du deine alten und neuen Geräte mit deinen neuen Geräten verbinden. Wenn du einen neuen, USB-C-basierten Computer hast – ob er nun einen USB-C-Anschluss unter seinen anderen Anschlüssen hat oder, wie Apples MacBook-Modelle oder das neueste Dell XPS 13, er nichts als USB-C-Anschlüsse hat – und du musst immer noch Flash-Laufwerke, Drucker, Ethernet, ein Display oder anderes Zubehör, das du bereits besitzt, anschließen, ein USB-C-Hub oder Dock ermöglicht es dir, mehrere Peripheriegeräte gleichzeitig an einen einzigen USB-C-Anschluss anzuschließen. Einige Modelle sind ideal, um sie in der Tasche zu verstauen, während andere besser geeignet sind, sie in alles an deinem Schreibtisch eingesteckt zu lassen.

Mit einem USB-C-Hub oder Dock kannst du mehrere Peripheriegeräte gleichzeitig an einen einzigen USB-C-Anschluss anschließen.

Wenn du nach einer leistungsfähigeren Desktop-Dockingoption suchst und die USB-C-Anschlüsse deines Computers auch Thunderbolt 3 unterstützen, solltest du ein Thunderbolt 3-Dock in Betracht ziehen, das sich mit mehr Monitoren verbinden und Daten schneller übertragen kann. Wenn du nur nach einem Weg suchst, mehr USB-C-Ports zu bekommen, dann hast du leider kein Glück; wir haben noch keine USB-C-Hubs gefunden, die zusätzliche USB-C-Ports hinzufügen.

Wie wir ausgewählt und getestet haben

Die Begriffe Hub und Dock werden oft austauschbar verwendet und haben keine genauen Definitionen. Für diesen Leitfaden haben wir alles behandelt, was als Hub tragbar ist; einige Hubs können Strom an einen Laptop weiterleiten, wenn sie an ein Ladegerät angeschlossen sind, aber sie werden nicht mit einem geliefert. Docks sind so konzipiert, dass sie auf einem Schreibtisch sitzen, mit eigenen Power Bricks ausgestattet und in der Lage sind, deinen Laptop aufzuladen, ohne dass du ein separates Ladegerät benötigst.

Wir haben Hubs mit einer Reihe von verschiedenen Anschlussbelegungen untersucht und getestet, von Modellen mit nur USB-A-Ports bis hin zu Modellen mit USB-A plus Power Pass Through, Videoausgang, Ethernet-Anschlüssen und SD-Kartensteckplätzen.

Für Docks beschränkten wir unsere Suche auf Geräte, die sowohl mit PCs als auch mit Macs kompatibel waren, weniger als 200 Dollar kosteten, mindestens vier USB-A-Anschlüsse und einen USB-C-Ausgang hatten und einen Computer und Peripheriegeräte mit Strom versorgen konnten.

Wir haben jeden Hub und jedes Dock sowohl mit einem MacBook Pro (13 Zoll, 2016, Four Thunderbolt 3 Ports) als auch mit der frühen 20118er USB-C-Version des Dell XPS 13 getestet. Wir haben unsere Tipps auch auf einem 2018 iPad Pro getestet, obwohl viele unserer Tests nicht wirklich mit iOS funktionieren. Unsere Tests umfassten die folgenden Punkte:

  • USB-A: Wir haben AJA System Test Geschwindigkeitstests mit Samsung’s Portable SSD T3 durchgeführt. Um zu messen, wie schnell jeder Hub andere Geräte aufladen kann, haben wir ein 10,5-Zoll-iPad Pro angeschlossen und den Stromverbrauch mit dem USB Power Monitor von PortaPow abgelesen.
  • HDMI: Wir haben jedes der Docks über HDMI an einen Dell Ultra HD 4K Monitor P2715Q mit einer Auflösung von 4K angeschlossen. Mac-Computer unterstützen nur eine Aktualisierungsrate von 30 Hz bei einer Auflösung von 4K, aber der Dell XPS 13 drückt volle 60 Hz aus.
  • Ethernet: Wir haben die Verbindungsgeschwindigkeit im Network Utility auf einem Mac überprüft, das die Verbindungsgeschwindigkeit anzeigt.
  • Hitze: Da Hubs und Adapter im Einsatz sehr heiß werden können – insbesondere nach unserer Erfahrung beim Einsatz von Ethernet – haben wir nach 15 Minuten kontinuierlicher Daten- und Ethernet-Nutzung auch die Temperaturen unserer Pick mit einem Infrarot-Thermometer gemessen, um sicherzustellen, dass sie nicht gefährlich heiß waren. Wie uns ein Vertreter von Satechi erklärte: „Die gesamte Bandbreite, die für Ethernet-, HDMI-, USB- und SD-Kartenanschlüsse zur Verfügung steht, verbraucht Energie und wird zur Wärmeübertragung genutzt. Betriebstemperaturen zwischen 86-122 Grad Fahrenheit…. sind normal.“
  • SD-Karte: Wir haben den AJA-Systemtest auf einem 64 GB SanDisk Extreme Pro durchgeführt.
  • microSD-Karte: Wir haben den gleichen Test wie oben mit dem Samsung Evo Select 64 GB durchgeführt.
  • Power Pass Through: macOS meldet die eingehende Leistung in seinem System Report. Wir haben das 61-W-Ladegerät des MacBook Pro und das mitgelieferte USB-C-Kabel verwendet und aufgezeichnet, was der Computer berichtet.

 

Der beste USB-C-Hub: Vava VA-UC006 USB-C Hub

VAVA USB C Hub 10-in-1 60W Power Delivery für MacBook/Pro/Air Google Chromebook Pixelbook und andere USB C Geräte
  • umfassende computer-addon: die 8in1 usbc hub verfügt über einen ethernet-port, einen ladeanschluss, einen hdmi-port, einen sd-kartenleser, ein tf-kartenleser, 3 usb 3.0-ports
  • ein neues video experience: mit den 4k-video-adapter können sie ihren bildschirm und strom in 4k uhd oder full-hd-1080p-video in hdtv, ein monitor oder einen projektor spiegeln oder erweitern
  • lösen sie nie ihre internet-verbindung: mit dem mitgelieferten ethernet-port einem stabilen, zuverlässiger web-zugriff von bis zu 1 gbps gewährt
  • schnelle pd neuladen: brennstoff ihr macbook pro oder andere typc port-geräte mit einer leistungsabgabe während mehrerer peripheriegeräte für eine sorglos-datenübertragung verbindungs
  • schließen sie 3 geräte: dank der dreifachen usb-3.0-ports sie eine tastatur anschließen können, maus, usb-stick auf ein macbook pro oder einem windows-laptop typc

Unser Tipp

Vava VA-UC006 USB-C Hub

Der beste USB-C-Hub der Welt

Ein tragbarer Hub mit jedem Anschluss, den du wahrscheinlich benötigst: zwei USB 3.0, ein USB 2.0, HDMI, Ethernet, USB-C Power Pass Through und SD- und microSD-Kartenleser.

 

Der VA-UC006 USB-C Hub von Vava ist der beste Weg, um deinem USB-C-basierten Computer in einem äußerst tragbaren und langlebigen Gehäuse die größtmögliche Auswahl und Anzahl von Ports hinzuzufügen. Er verfügt über die richtigen Anschlüsse – drei USB-A-Anschlüsse, USB-C-Stromdurchführung, Gigabit-Ethernet, HDMI, microSD- und SD-Kartensteckplätze -, um unterwegs praktisch zu sein oder sogar als semipermanentes Schreibtischzubehör zu dienen. Nichts anderes kommt der gleichen Kombination aus Leistung, Design und Preis nahe.

Die Aluminium-Nabe misst 4 Zoll lang, 2 Zoll breit-ähnlich groß wie ein alter iPod Nano – und weniger als einen halben Zoll an der dicksten Stelle. Das 6-Zoll-USB-C-Kabel ist lang genug, um es nach Bedarf positionieren zu können, und das Kabel selbst fühlt sich robust, aber nicht so steif an, dass es schwer sein wird, es dort zu halten, wo du es willst. Mit weniger als 2,5 Unzen ist die Nabe leicht zu packen und belastet dich nicht.

Nichts anderes kommt der Kombination aus Leistung, Design und Preis des Vava-Hubs nahe.

Es gibt einige Ports, die alle Hubs haben müssen, und einige, die schön, aber nicht notwendig sind; der Vava-Hub hat alle oben genannten Eigenschaften. Du erhältst zwei USB 3.0- und einen USB 2.0-Type-A-Port (als wir den Vava ursprünglich mit drei 3.0-Ports getestet haben) und in unseren Tests übergaben sie alle Daten an eine tragbare SSD mit durchschnittlichen Lesegeschwindigkeiten von 414 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von 366 MB/s (diese Zahlen waren über fast alle von uns getesteten Hubs und Docks konsistent). Neben dieser Reihe von Ports befindet sich ein HDMI-Port, der in unserem Test 4K-Video bei 60 Hz wie erwartet aus dem XPS 13 herausgedrückt hat. Der Mac war auf 30 Hz beschränkt, da 60 Hz, 4K-Video aus einem Mac heraus zu bekommen, eine präzise Einstellung erfordert; der iPad Pro war ebenfalls auf eine Aktualisierungsrate von 30 Hz beschränkt.

  • Die microSD- und SD-Kartensteckplätze des Vava-Hubs. Foto: Michael Hession

Der Vava verfügt auch über SD- und microSD-Kartensteckplätze auf der gegenüberliegenden Seite für die Fotoübertragung. Der SD-Kartensteckplatz in voller Größe betrug in unseren Tests durchschnittlich 87 MB/s Lesen und 76 MB/s Schreiben. Diese Geschwindigkeiten sind etwas langsamer als das, was unser eigenständiger USB-C SD-Kartenleser produziert hat, aber nicht viel, und sie sind so schnell wie die Ergebnisse aus dem Slot auf jedem anderen Hub, den wir getestet haben. Die Geschwindigkeiten der microSD-Karte waren mit 86 MB/s Lesen und 58 MB/s Schreiben langsamer, aber auch hier hat der Vava mit diesen Geschwindigkeiten die Konkurrenz übertroffen.

Schließlich verfügt der Vava über einen USB-C-Anschluss für die Stromdurchführung und einen Gigabit-Ethernet-Anschluss. Unser 13-Zoll-MacBook Pro berichtete, dass es 49 Watt erhielt, als wir das 61-W-Ladegerät von Apple an den Hub angeschlossen haben. Diese Zahl ist niedriger als bei einigen Konkurrenten, aber immer noch schnell genug, um deinen 13-Zoll-Computer mit einer angemessenen Geschwindigkeit aufzuladen (15-Zoll-Maschinen laden immer noch, aber mit einer langsameren Geschwindigkeit). Der Ethernet-Port ist das cleverste Element des gesamten Hubs: Anstatt die Dicke des gesamten Geräts zu erhöhen, um einen Ethernet-Stecker aufzunehmen, verwendet das Vava-Design eine aufklappbare Tür, um den vollen Port bei Bedarf zu erweitern.

 

Mängel, aber keine Dealbreaker

  • Der Ethernet-Anschluss lässt sich leicht erweitern, aber es gibt etwas mehr Reibung, wenn du ihn schließt. Video: Michael Hession

Dieser clevere Ethernet-Port ist einer der wenigen potenziellen Fehler des Vava-Hubs. Da es sich um ein bewegliches Teil handelt, besteht die Möglichkeit, dass es zerbricht. Wir haben in unseren Kurzzeittests nichts gesehen, was darauf hindeuten könnte, aber kein anderer Hub oder Dock, den wir getestet haben, hatte einen vergleichbaren potenziellen Fehlerort.

Die drei USB-A-Anschlüsse des Vava sind eng beieinander angeordnet, so dass du wahrscheinlich nicht in der Lage sein wirst, drei Flash-Laufwerke oder dickere Stecker gleichzeitig anzuschließen.

Vava verspricht bis zu einer Durchlassladung von 100 Watt, aber in unseren Tests hat der Hub die Leistung unseres 61 Watt Netzteils auf 49 Watt begrenzt.

Wie viele USB-C-Hubs, die wir getestet haben, wird der Vava während des Betriebs heiß. Wir haben es nach 15 Minuten bei 110 °F gemessen, wobei das USB-C-Netzkabel und ein Ethernet-Kabel eingesteckt waren. Das ist heiß genug, um beim Berühren bemerkbar zu sein, aber nicht so sehr, dass es gefährlich ist – wie wir bereits erwähnt haben, liegt das innerhalb der normalen Betriebstemperatur für diese Art von Zubehör.

Billiger, aber weniger Ports: HooToo USB C Hub HT-UC001

  • Photo: Nick Guy

Budget-Pick:

HooToo USB-C Hub HT-UC001

Kein Ethernet oder microSD

Etwas länger als unsere Hauptauswahl, aber etwa zwei Drittel des Preises, hat dieser Hub drei USB 3.0-Ports, HDMI, einen SD-Kartensteckplatz und USB-C-Stromdurchführung, aber keinen Ethernet-Anschluss oder microSD-Kartenleser.

 

Der USB C Hub HT-UC001 von HooToo ist nicht ganz so voll ausgestattet oder kompakt wie der Hub von Vava, bietet aber viele der gleichen Anschlüsse für etwa zwei Drittel des Preises. Mit drei USB-A-Anschlüssen, HDMI-Ausgang, USB-C-Stromdurchführung und einem SD-Kartensteckplatz in voller Größe ist es eine gute Option, wenn du kabelgebundenes Zubehör verwendest und an ein externes Display anschließen möchtest, aber nicht an die Verwendung einer kabelgebundenen Netzwerkverbindung interessiert bist.

  • Der USB-C-Pass-Through-Port des HooToo-Hubs befindet sich auf der einen Seite, die drei USB-Type-A-Ports und der SD-Kartenleser auf der anderen Seite und der HDMI-Port auf der anderen Seite. Photo: Nick Guy

In unseren Tests funktionierten alle Ports wie erwartet. Die USB-Lese- und Schreibgeschwindigkeiten waren vergleichbar mit denen aller anderen Hubs, die wir getestet haben. Wir haben auch eine 60 Hz Bildwiederholrate bei 4K-Auflösung vom Dell XPS 13 aufgenommen, und das MacBook Pro berichtete über eine Leistungsaufnahme von 55 W (etwas höher als, aber ähnlich wie das Ergebnis des Vava). Eine 100-Watt-Version des Hubs ist ebenfalls erhältlich – er ist immer noch billiger als der Vava, aber so viel Leistung braucht man nur, wenn man einen größeren Laptop wie das 15-Zoll MacBook Pro hat.

Der HooToo Hub funktioniert gut, hat alle Ports, die die meisten Leute brauchen, und fühlt sich fast so schön an wie der Vava Hub. Das Rechteck aus Aluminium und Kunststoff ist etwa 0,3 Zoll länger als die Vava-Nabe, aber etwa gleich breit und dick. Das Kabel des HooToo ist auch etwas dicker als das der Vava, so dass dieser Hub weniger wahrscheinlich dort bleibt, wo du es wünschst. Wenn du bereit bist, diese Kompromisse einzugehen und nicht die zusätzlichen Funktionen des Vava-Hubs benötigen, ist der HooToo-Hub eine gute Wahl, aber wir denken, dass die Vielseitigkeit und Größe des Vava-Hubs es das zusätzliche Geld wert sind.

Eine kostengünstige Möglichkeit, weitere USB-A-Anschlüsse hinzuzufügen: Aukey CB-C64

Auch großartig

Aukey USB C auf 4-Port USB 3.1 Gen 1 Hub (CB-C64)

Nur USB-A-Anschlüsse in einem winzigen Gehäuse

Dieses Modell bietet vier USB-A-Anschlüsse in einem kompakten Design zu einem erschwinglichen Preis.

 

Aukey’s USB C to 4-Port USB 3.1 Gen 1 Hub (CB-C64) ist die beste Wahl, um eine Handvoll USB 3.0 Ports an deinen USB-C Computer anzuschließen, und das zu einem günstigen Preis. Ausgestattet mit vier USB-A-Anschlüssen ermöglicht der Hub den Anschluss einer beliebigen Kombination aus Tastatur, Maus, Drucker, Flash-Laufwerk oder einem anderen Low-Power-Draw-Gerät wie einer Webcam, einem Gamepad oder einer tragbaren Festplatte. (Aukey sagt, dass „für beste Leistung der Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte den gesamten USB-Ausgang von 5V 0,9A nicht überschreiten sollte.“)) In unseren Tests haben alle Ports Daten so schnell übertragen wie alles andere, was wir ausprobiert haben. Das 3,9 x 1,3 Zoll große schwarze Kunststoffrechteck ist weniger als einen halben Zoll dick und wiegt etwas mehr als eine Unze. Du kannst es in eine Tasche werfen, ohne zu merken, dass es da ist.

 

Der beste USB-C-zu-Ethernet-Adapter: Kabel für USB Typ-C auf Gigabit Ethernet Adapter

Cable Matters USB C auf Gigabit Ethernet Adapter (USB C LAN Adapter, USB C Netzwerkadapter) mit 10/100/1000 Mbps Netzwerk in Schwarz - Thunderbolt 3 Port kompatibel
  • USB-C ETHERNET ADAPTER fügt Netzwerkkonnektivität zu einem Computer mit einem USB Typ-C Anschluss hinzu. USBC Ethernet Adapter unterstützt USB 3.1 Datenübertragungsrate bis zu 5 Gbps für 1000 BASE-T Netzwerkleistung; Der USB-C Ethernet Adapter ist abwärtskompatibel mit 10/100 Mbps Netzwerken
  • DRAHTLOSER ALTERNATIVER USB-C Ethernet Adapter für die Verbindung zum Internet in Wi-Fi Sperrzonen, zum Streamen großer Videodateien oder zum Herunterladen eines Software Upgrades über ein verkabeltes USBC Ethernet Heimnetzwerk. Der Ethernet auf USB C Adapter bietet eine schnellere Datenübertragung und höhere Sicherheit als die meisten drahtlosen Verbindungen
  • Der DELL COMPANION Thunderbolt 3 auf Ethernet Adapter wiegt weniger als 1 Unze. Der USB Typ C auf Ethernet Adapter ist mit populärer Dell Modellen mit Thunderbolt 3 kompatibel, einschließlich Dell XPS 12 9250, 13 9350/9360/9365, 15 9550/9560, Latitude 5480/5580/7275/7280/7370/7480/7520/7720 / E5570, Precision 3520/15 3510/5510 / M7510, 17 M7710, Alienware 13/15/17
  • USB-C & THUNDERBOLT 3 Anschluss kompatible USB C Netzwerk Adapter für 2016/2017 MacBook, MacBook Pro, iMac, iMac Pro, Acer Aspire Switch 12 S/R13, V15/V17 Nitro, TravelMate P648, Predator 15/17/17X, Chromebook R 13, ASUS ROG GL/G5/G7/GX/Strix, ZenBook Pro UX501VW, ZenBook 3 Deluxe/Pro, Transformer 3 Pro, Schenker XMG, Q524UQ 2-in-1 15.6, Chromebook Flip C302, Gigabyte Aorus X5 15, X7 DT 17, BRIX/BRIX S, Razer Blade/Stealth/Pro, Samsung NP900X5N, Notebook Odyssey, Notebook 9 15 Inch
  • USBC AUF ETHERNET Adapter ist auch kompatibel mit HP Elite X2 1012 G1/G2, Z1 Workstation G3, Spectre 13.3/x360, EliteBook 1040 G4/X360 G2/X 360 1020 G2/Folio G1, ZBook 17 /15 /Studio, Envy 27 All-in-One, Microsoft Surface Book 2, Lenovo Legion Y720, IdeaPad Y900, Miix 720, ThinkPad P 50/70, T 470/470S/570, X270, X1 Carbon, X1 Yoga, Yoga 370/900/910, MSI Phantom Pro, Ghost Pro, Stealth Pro, Titan Pro, Dominator Pro, Vortex G65, LG Gram 15Z970, Intel NUC6i7KYK/NUC7i5BNH/NUC7i5BNK, Sony VAIO S11

Auch großartig

Kabel für USB Typ-C auf Gigabit Ethernet Adapter

Der beste USB-C-zu-Ethernet-Adapter für die USB-C-Schnittstelle

Jeder Ethernet-Adapter, den wir getestet haben, funktioniert genauso gut, aber dieser ist die günstigste Option und stammt von einem seriösen Unternehmen.

 

Wir denken, dass die meisten Menschen mit einem Hub, der eine Vielzahl von Ports bietet, besser dran sein werden, aber wenn du nur eine Ethernet-Verbindung benötigst, empfehlen wir das Cable Matters USB Type-C to Gigabit Ethernet Adapter. Dieser einfache Kunststoffadapter funktioniert wie erwartet und liefert volle Gigabit-Geschwindigkeit, und er kommt von einem Unternehmen, das wir kennen und dem wir vertrauen. Als Bonus ist es preiswert. USB-C-Ethernet-Adapter sind dafür bekannt, heiß zu werden; dieser erreichte nach 15 Minuten Gebrauch nur etwa 100 °F, genau wie ein teureres Modell mit Metallgehäuse von Anker. Das fühlt sich bei Berührung warm an, aber nicht unangenehm heiß, und es ist das erwartete Verhalten.

Das beste USB-C-Dock: Dell D6000 Universal Dock

Angebot
Dell 452-BCYH Dockingstation D6000 Dock 130 Watt
  • 452-BCYH
  • Schließen Sie bequem jedes mit USB-C oder USB3.0 Anschlüssen ausgestattete Notebook an das Dell Universal Dock - D6000 an
  • Sie können bis zu drei 4K-Displays gleichzeitig anschließen

Upgrade-Pick

Dell D6000 Universal Dock

Spezielle Stromversorgung für das Andocken an Ihren Schreibtisch

Dieses Modell ist eine teurere Option für eine permanente Einrichtung an deinem Schreibtisch und bietet mehr Anschlüsse und Ladefunktionen, ohne dass ein zusätzliches Netzteil benötigt wird.

 

Die meisten Menschen werden am besten von einem tragbaren Hub bedient, weil Hubs erschwinglicher sind und viele der gleichen Aufgaben wie Docks erledigen. Wenn du jedoch eine stationäre Option suchst (z.B. wenn du deinen Laptop an ein Display und Zubehör an deinem Schreibtisch anschließen möchtest), die kein zusätzliches Laptop-Ladegerät benötigt, empfehlen wir dir das Dell Universal Dock D6000. (Wenn dein PC oder Mac Thunderbolt 3 unterstützt und du planst, deinen Computer an externe Hochgeschwindigkeitsfestplatten oder mehrere hochauflösende Displays anzuschließen, ist ein Thunderbolt 3 Dock eine bessere Wahl als ein USB-C Dock.)

Im Vergleich zu einem tragbaren Hub bietet der D6000 mehr Video-Ausgangsoptionen (ein HDMI-Anschluss und zwei Display-Ports), mehr USB-Ports (vier USB-A, ein USB-C), 3,5 mm Audio-Ein- und -Ausgangsbuchsen und das Laden über ein einziges USB-C-Kabel. (Es kommt mit einem eigenen Netzteil, so dass du das Ladegerät, das mit deinem Laptop geliefert wurdest, in deiner Reisetasche aufbewahren kannst.) Es ist preiswerter als andere Docks, die wir getestet haben, und funktioniert zuverlässig sowohl mit Macs als auch mit PCs – obwohl die DisplayPort-Ports aufgrund einer aktuellen Softwarebeschränkung nicht mit Macs funktionieren – und bietet einem Laptop mehr Leistung als ähnlich preiswerte Optionen (65 Watt, gegenüber 39 Watt bei anderen Modellen).

  • Die Rückseite des D6000, einschließlich der Video-, Ethernet-, USB-A- und 3,5-mm-Audioanschlüsse. Photo: Michael Hession

 

Der D6000 ist ein nützliches 6,5 x 3 Zoll großes schwarzes Kunststoffrechteck mit einer rutschfesten Gummibasis. Das fest angeschlossene, 3-Fuß-USB-C-Kabel kommt auf der linken Seite heraus, und ein USB-A 3.0-Adapter am Kabel ermöglicht die Verbindung zu einem älteren Computer. Von links nach rechts entlang der Vorderseite findest du eine kombinierte Audio-Ein- und -Ausgangsbuchse, zwei USB 3.0-Anschlüsse und einen USB-C-Anschluss, den du für Daten oder zur Stromversorgung eines Geräts mit bis zu 12 W verwenden kannst. Wenn du das Dock nach hinten umdrehst, siehst du einen HDMI-Anschluss, zwei DisplayPort-Ausgänge, Gigabit-Ethernet, ein weiteres Paar USB-A-Anschlüsse und eine 3,5-mm-Audioausgangsbuchse.

Alle Datenports des Dell-Docks übertrugen Daten mit einer Geschwindigkeit, die mit der von jedem anderen Dock und Hub, den wir getestet haben, vergleichbar ist. Wir haben volle 4K, 60 Hz Videos von den DisplayPort-Anschlüssen mit dem Dell-Dock gemessen, obwohl das über HDMI auf eine Auflösung von 1080p gesunken ist. DisplayPort funktioniert überhaupt nicht mit Macs, die mit aktueller Software arbeiten, da das Dock DisplayLink verwendet, eine Software, die durch das MacOS-Update 10.13.4 defekt war und in der aktuellen Version von MacOS defekt bleibt; die Ports haben auch nicht mit unserem iPad Pro funktioniert. Der HDMI-Anschluss gibt 4K-Video bei 30 Hz aus, wenn er wie erwartet an einen Mac und ein iPad Pro angeschlossen ist.

  • Sieh dir die Größe des Power Brick an! Photo: Michael Hession

Eine Sache, die man bei diesem Dock beachten sollte, ist der riesige Power Brick: Er hat fast genau die gleiche Größe wie das Dock selbst. Aber da das Dock dazu bestimmt ist, auf einem Schreibtisch zu bleiben und nicht in eine Tasche geworfen zu werden, ist dies kein Dealbreaker. Das Kabel, das vom Ladegerät zum Dock verläuft, ist etwa 1,80 m lang, so dass du den Power Brick an einem geeigneten Ort platzieren kannst, ohne dass er im Weg steht.

Der Wettbewerb

USB-C-Hubs

Ankers Premium 7-in-1 USB-C Hub hat die gleiche Anzahl von USB-Ports wie der Vava VA-UC006 Hub, aber einer davon ist USB-C anstelle von USB-A, was für jemanden von Vorteil sein könnte, der einen Computer mit nur einem USB-C-Port benutzt. Aber dem Anker-Hub fehlt Ethernet, was unserer Meinung nach für diese Art von Hubs wichtig ist. Wenn du keinen Ethernet-Anschluss benötigst, solltest du dieses Modell in Betracht ziehen.

Die VA-UC010 von Vava und die HT-UC009 von HooToo sind identische Hubs derselben Muttergesellschaft. Jeder hat die gleichen Anschlüsse und Geschwindigkeiten wie der Vava VA-UC006, aber sie sind auch größer, so dass es keinen Grund gibt, sich stattdessen für einen von ihnen zu entscheiden, es sei denn, es gibt einen besonders guten Verkauf.

Alle drei USB-A-Anschlüsse des Dodocool DC46 unterstützen 3,0 Geschwindigkeiten, was ihm einen leichten Vorteil gegenüber dem Vava VA-UC006 verschafft, aber er ist so viel größer, dass es nicht bequem ist, ihn in der Tasche zu verstauen. Wir stellten auch fest, dass einer der Gummifüße von dem Gerät gefallen war, das wir zur Überprüfung gekauft hatten. Es ist eine kleine Sache, aber sie beeinträchtigt unser Vertrauen in die Gesamtqualität.

Der HT-UC009 USB-C Hub von HooToo und der VA-UC010 USB-C Hub von Vava sind identische Hubs von Marken mit derselben Muttergesellschaft. Ihr Design ist jedoch etwas größer als das des Vava VA-UC006 und ihrer drei USB-A-Anschlüsse, nur zwei unterstützen USB 3.0-Geschwindigkeiten, wobei die letzte auf 2.0 Raten begrenzt ist.

 

Der 12. südliche StayGo wird sowohl mit einem kurzen USB-C-Kabel (dass du im Gerät aufbewahren kannst) als auch mit einem längeren Kabel geliefert; die Kombination ermöglicht es dir, den Hub problemlos an deinem Schreibtisch oder unterwegs zu nutzen. Leider ist dieses Modell mit 2,4 Zoll Breite und 5 Zoll Länge größer als die meisten der Hubs, die wir gesehen haben, und in unseren Tests haben wir keine richtige 30 Hz Bildwiederholrate daraus bei einer Auflösung von 1080p gemessen, geschweige denn 60 Hz bei 4K. Dieses Modell ist auch etwa doppelt so teuer wie der Vava VA-UC006.

Der VA-UC008 USB-C Hub von Vava ist viel größer als unser Hauptpick, und einer seiner USB-A-Anschlüsse unterstützt nur 2,0 Geschwindigkeiten.

Kingston’s Nucleum ist einer der wenigen USB-C-Hubs, der zusätzlich zur Stromversorgung über einen USB-C-Datenport verfügt. Aber es fehlt eine Ethernet-Verbindung, und es ist teurer als unsere Hauptauswahl im Moment. Diese Nabe ist auch etwa einen Zoll länger. Wenn du den zusätzlichen USB-C-Anschluss schätzt und kein Ethernet benötigst, solltest du dies in Betracht ziehen.

Der Aluminium-Multi-Port-Adapter V2 von Satechi hat identische Anschlüsse und Leistungen wie unser Vava-Pick, ist aber größer und teurer. Es verfügt jedoch über einen normalen Ethernet-Anschluss, der weniger anfällig ist als der Klappanschluss des Vava. In unseren Tests blieb es bei 96 °F kühler als der Vava-Hub. Wir glauben nicht, dass es sich lohnt, dafür mehr zu bezahlen, aber das Satechi-Dock ist eine gute Backup-Option, wenn es in den Verkauf geht oder wenn unsere Top-Pick nicht verfügbar ist.

Der 8-in-1 Multifunktions USB-C Hub von Dodocool funktionierte genauso gut wie unser Pick, mit genau der gleichen Auswahl an Ports. Aber es ist größer und fühlt sich billiger an, und uns hat das Port-Layout nicht so gut gefallen. Wir denken, dass sich die Ausgaben für ein paar Euro mehr für unsere Auswahl für ein kompakteres Metalldesign und ein besseres Layout lohnen.

Aukey’s CB-C55 Multiport USB-C Adapter und Anker’s Premium USB-C Mini-Dock haben jeweils einen USB-A Port weniger als unser Pick, zu einem ähnlichen oder höheren Preis. Zusätzlich hatte der Aukey-Hub die langsamsten SD- und microSD-Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, die wir mit großem Abstand getestet haben, und der Anker hat keinen microSD-Steckplatz.

Sanho’s HyperDrive USB-C Hub und Satechi’s Slim Aluminium Type-C Multi-Port Adapter sind identische Geräte mit identischer Leistung. Beide haben nur zwei USB-A-Anschlüsse und kosten mehr als unsere Wahl, aber wir mögen das schlanke Design.

Der VA-UC003 USB Type-C Hub von Vava wird direkt an den USB-C-Anschluss eines Computers angeschlossen, anstatt ein Kabel zu verwenden; das bedeutet, dass er umliegende Anschlüsse blockieren kann. Und er hat selbst nur zwei USB-A-Anschlüsse.

Der Lenovo C107 USB-C Hub (ein lizenziertes Produkt, das nicht von Lenovo selbst hergestellt oder unterstützt wird) funktionierte bei unseren Tests gut, wobei Geschwindigkeit und Leistung mit denen der übrigen von uns getesteten Hubs übereinstimmen. Aber viele Kunden haben sich über die Leistung beschwert, und es gibt keinen klaren Weg zum Kundensupport, wenn du ein Problem hast.

USB-A-Hubs

Der AmazonBasics USB 3.1 Type-C to 4 Port USB Hub und der Monoprice SuperSpeed 4-Port USB-C Hub funktionieren genauso gut wie unsere Pick, sind aber größer.

Der Select Series USB-C auf 4x USB-A 3.0 Adapter von Monoprice war in unseren Tests ebenfalls genauso schnell, aber sein Layout verhindert, dass zwei Flash-Laufwerke an benachbarten Ports angeschlossen werden können.

In den Eigentümerbewertungen des Anker USB-C to 4-Port USB 3.0 Hubs sahen wir zu viele Beschwerden über Wi-Fi-Interferenzen, als dass wir sie empfehlen könnten, obwohl wir dieses Problem in unseren Tests nicht gesehen haben.

Andere Hubs

Nach dem Test von USB-A/Ethernet-Hubs, darunter Anker’s Premium USB-C Hub mit Ethernet und Power Delivery und Monoprice’s Select Series USB-C auf 3x USB-A 3.0, Gigabit Ethernet und USB-C (F) Adapter, haben wir uns entschieden, dass ihr Wert und ihre Nützlichkeit nicht gut genug waren, um einen von ihnen über ähnlich preiswerte Hubs mit mehr Ports zu empfehlen. Der Dodocool USB-C 3.1 auf 3-Port USB 3.0 Hub mit Gigabit Ethernet Adapter und Power Delivery war das günstigste Modell in dieser Kategorie, bot aber den geringsten Stromverbrauch aus seinen Ports, und der Ethernet-Anschluss funktionierte einfach nicht auf unserem Mac, obwohl er es auf unserem Dell tat.

Die gleiche Argumentation haben wir auch auf Hubs angewendet, die nur USB-A-Ports und Power Pass-Through hatten, wie z.B. Dodocools USB-C auf 4-Port USB 3.0 Hub mit PD oder Monoprice’s Select Series USB-C auf 4x USB-A 3.0 und USB-C (F) Adapter.

USB-C Docks

Die USB-C Triple Display Docking Station von Plugable hat in unseren Tests gut funktioniert. Im Vergleich zu unseren Pick ist es jedoch teurer, mit identischer Datenleistung und einer geringeren Leistung von 39 Watt.

OWC sagt, dass das USB-C Dock (Mini DisplayPort) oder das USB-C Dock (HDMI) nicht mit Macs ab 2017 oder später verwendet werden darf. Diese Einschränkung, kombiniert mit der Tatsache, dass keine der beiden Versionen in der Lage war, Videos von unserem Dell XPS 13 auf unseren Monitor zu übertragen, bedeutet, dass du wirklich keine der beiden Versionen auswählen solltest.

Wir haben uns entschieden, Henge Docks’s Stone, Belkin’s USB-C 3.1 Express Dock HD und StarTech’s MST30C2DPPD USB-C Dock, DK30CHDDPPD Dual Monitor USB-C Dock, DKWG30DPHPD Wireless USB-C Docking Station, MST30C2HDPPD Dual Monitor USB-C Dock und DK30CH2DPPD USB-C Triple Monitor Dock nicht zu testen, da sie zu diesem Zeitpunkt sehr teuer waren. Wir haben es auch abgelehnt, die UD-CA1A USB-C Docking Station von Plugable, das USB-C Dock von CalDigit, die SD4600P USB-C Docking Station von Kensington, die SD4500 USB-C Docking Station von Kensington und das WD15 Monitor Dock von Dell zu testen, basierend auf Faktoren wie Portauswahl und Ausgangsleistung.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top