Die besten VR-Notebooks: Diese Notebooks sind bereit für den Rift

Und auch das HTC Vive

[lwptoc]

Du brauchst einen der besten VR-Laptops, wenn du die virtuellen Welten in ihrer Tiefe erkunden willst, aber keinen Platz für einen PC hast.

Zum Glück für dich ist dies das Jahr der VR. Oculus Rift, HTC Vive und PlayStation VR sind schon seit geraumer Zeit in den Regalen der Geschäfte zu finden, und Valve Index ist gerade auf den Straßen angekommen und hat die virtuelle Realität aus dem Reich der Cyberpunk-Fantasien der 90er Jahre in unsere Häuser gebracht. Und immer mehr der besten Gaming-PCs und der besten Gaming-Notebooks sind VR-fähig.

Doch egal, wie man es auch betrachtet, VR ist immer noch topaktuelle, teure Technologie. Die Hürde für den Eintritt in die virtuelle Welt liegt mindestens bei etwa 700 Euro (etwa 619 Pfund, 1.029 AU$) für eine PS4 und ein PlayStation VR-Headset.

Die nächste Stufe der virtuellen Realität mit einem PC-Headset kostet erheblich mehr, wobei das Oculus Rift-Headset bei 599€ (£499, ca. AU$1.100 mit Versand) und das HTC Vive bei 799€ (£689, ca. AU$930 mit Versand) liegt.

Keine dieser Kosten beinhaltet einen VR-fähigen PC.

Letztendlich werden die Preise sinken, wenn sich die Technologie dem Willen des Moore’schen Gesetzes beugt. Vorerst werden die ersten Anwender eine hohe Gebühr zahlen müssen, um die Brücke in den VR-Raum zu überqueren, und diejenigen, die ihre Headsets mit auf die Straße nehmen wollen, sollten sich auf die Kosten der besten VR-Laptops einstellen.

Wenn du dich auf ein tragbares VR-Erlebnis eingestellt hhastaben, haben wir einen Leitfaden, der dir bei der Auswahl deines neuen Computers hilft. Sowohl der Vive als auch der Oculus erfordern einige ziemlich solide Daten, daher sind die besten VR-Laptops auf dieser Liste definitiv für den Enthusiasten mit tiefen Taschen gebaut.

 

1. MSI GS65 Stealth

Der ultimative Publikumsliebling für Spiele-Laptop

CPU: Intel Core i7-8750H | Grafik: Nvidia GeForce GTX1060 – GTX 1070 Max-Q | Arbeitsspeicher: 16GB – 32GB DDR4 | Bildschirm: 15,6-Zoll-FHD 1920×1080 | Speicher: 256GB – 1TB SSD

  • Wunderschöne, schnelle Anzeige
  • Exzellente Leistung
  • Effektives internes Wärmemanagement
  • Unterseite wird brennend heiß
  • Natives Audio

 

Als eines der beeindruckendsten Nvidia Max-Q Gaming-Notebooks, das wir bisher getestet haben, führt das MSI GS65 Stealth unsere Liste an, denn es übertrifft die meisten seiner Konkurrenten in Bezug auf Leistung und sieht dabei mit seinem dünnen und schlanken Gehäuse gut und stilvoll aus. Natürlich ist er auch VR-fähig und führt unsere Liste der besten VR-Notebooks im Jahr 2019 an. Er ist nicht fehlerfrei – der Ton könnte besser sein, ebenso wie sein Wärmemanagement – aber er macht diejenigen, die Leistung und Ästhetik haben, mehr als wett.

MSI GS65 9SE-461 Stealth (39,6 cm/15,6 Zoll/240Hz) Gaming-Notebook (Intel Core i7-9750H, 16GB RAM, 1TB PCIe SSD, Nvidia GeForce RTX2060 6GB, Windows 10 Pro)
  • Intel Core i7 9750H Sechskern Prozessor der 9. Generation (bis zu 4,50 GHz mit Intel Turbo Boost Technik 2.0, 12 MB Intel Smart Cache)
  • Schnelle NVIDIA GeForce RTX 2060 6 GB GDDR6 VRAM High End Grafikkarte mit Ray Tracing
  • 16 GB schneller DDR4-2666 Arbeitsspeicher (2 x 8 GB Dual Channel), schnelles 1 TB PCI Express NVMe SSD Laufwerk für rasantes System und Programmstarts
  • Power User und Gamer finden eines der leistungsstärksten 15,6 Zoll Notebooks stylisch verpackt im extra kompakten Gehäuse eines 14 Zoll Modells. Extrem schmaler Bildschirm rahmen, 240 Hz Bildschirm, eine einzigartige Innovation im mobilen Gaming Bereich
  • Kompakter lässt sich ein voll spieletaugliches Notebook mit großem 15,6 Zoll Bildschirm kaum packen: Mit weniger als 18 mm Gehäuse höhe und gerade einmal 1,8 kg auf der Waage begleitet das GS65 Stealth Thin seinen Nutzer bequem durch den ganzen Tag

2. Asus ROG Zephyrus S GX701

Schlank, leicht und voller Leistung

CPU: Intel Core i7-9750H | Grafik: Nvidia GeForce RTX 2060 | RAM: Bis zu 32 GB | Bildschirm: 17,3-Zoll-Full-HD (1920×1080) IPS-Level-Panel | Speicher: 512 GB / 1 TB SSD

  • Brillante Leistung
  • Schönes Design
  • Fantastischer 17-Zoll-Bildschirm
  • Sehr teuer
  • Kurze Batterielaufzeit

 

Der Asus ROG Zephyrus GX701 ist einer der derzeit leistungsstärksten dünnen und leichten Gaming-Notebooks, mit einem i7-Chip der 9. Generation, Nvidia RTX 2060-Grafik und 16 GB RAM in seinem 0,7-Zoll dicken Gehäuse. Damit kommst du durch die meisten leistungsstarken VR-Spiele, und das Einzige, was dich ins Schwitzen bringt, bist du selbst. Sein schlankes Design lässt dich diskret in einem Café spielen, wenn du die RGB-Beleuchtung herunterdrehst, auch wenn du dann vielleicht etwas anderes als VR spielen möchtest.

3. Razer Blade 2019

Die bisher schärfste Klinge

CPU: Bis zu 9. Generation Intel Core i7 | Grafik: Bis zu GeForce RTX 2080 Max-Q | RAM: 16GB | Bildschirm: Bis zu 240Hz Full HD oder OLED 4K Touch | Speicher: 128GB SSD + 1TB HDD

  • Hervorragende Spieleleistung
  • Verbesserung der Akkulaufzeit
  • Windows Hello camera inbegriffen
  • Schrecklich teuer
  • Etwas albernes Tastatur-Layout

 

Die Razer Blade 2019 ist schärfer als je zuvor und wirbt mit kraftvollen Eingeweiden, die dich durch die anspruchsvollsten Spiele bringen, wobei das fortgeschrittene Modell deine Lieblings-VR-Spiele mit Bravour meistert. Er kommt auch mit einer deutlich verbesserten Akkulaufzeit, ganz zu schweigen von der Windows-Hallo-Kamera, die in der Vorgängerversion fehlte. All diese Leistung und der ganze Schnickschnack sind mit einem hohen Preis verbunden, aber mit einem Gaming-Notebook dieser Intensität wirst du mehr als zufrieden sein mit deinem, wenn auch teuren Kauf, weshalb dieses Modell ganz oben auf unserer Liste der besten VR-Notebooks steht.

Razer Blade 15 Gaming Laptop 2019 - Intel Core i7- 9750H 6 Core, GeForce RTX 2060, 15.6" FHD 1080p 144Hz, 16GB RAM, 512GB SSD, CNC Aluminum (US Tastatur und Stecker)
  • Bitte beachten Sie die Produktbeschreibung für das Tastaturlayout. Normalerweise verfügt die Tastatur über ein englischsprachiges QWERTY-Layout. Dies gilt unabhängig von den Bildern nur dann nicht, wenn etwas anderes angegeben ist.
  • Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel möglicherweise über einen Stecker für amerikanische Steckdosen verfügt. Deutsche Steckdosen sind mit US-Steckern nicht kompatibel und benötigen einen zusätzlichen Adapter (separat erhältlich).
  • Zero Compromise Powerhouse: Built for gaming and creative work in a 0.78" thin CNC aluminum unibody
  • Futureproof Design: Thunderbolt 3 capable, compatible with Razer Core external GPU enclosures for additional power; supports dual-channel memory and 2.5" SATA upgradability
  • Perfect Display for Work or Play: An edge-to-edge, 100% sRGB, factory-calibrated matte screen with a 144Hz refresh rate offers the best experience for both creative tasks or intense gaming sessions

4. MSI GT75VR Titan

Dick und kräftig

CPU: Intel Core i7-7700HQ – i7-7820HK | Grafik: bis zu Nvidia GeForce GTX 1080 | RAM: bis zu 64GB | Bildschirm: 17,3-Zoll-FHD 1.920 x 1.080 – UHD 3.840 x 2.160 | Speicher: 256GB SSD + 1TB HDD – 512GB SSD + 1TB HDD

  • Extreme Intel Core i9-Leistung
  • Überlegene mechanische Tastatur
  • 120Hz-Monitor
  • Läuft unter Last heiß
  • Kleine bis gar keine Akkulaufzeit

 

Das MSI GT75 Titan ist bereits ein unglaubliches Gaming-Notebook, so sehr, dass wir ihm in unserem Test hohe Noten gegeben haben. Doch dieser Gaming-Desktop-Ersatz verfügt auch über einige VR-Modelle, die das Spielen auf die nächste Stufe bringen und dich ohne großen Aufwand durch die anspruchsvollsten und besten VR-Spiele bringen. Das ist nichts, was man zur Arbeit oder auf Reisen mit sich führt, da es dick und kaum tragbar ist. Außerdem ist das Preisschild ziemlich happig. Aber wenn du einen der besten VR-Laptops auf deinem Schreibtisch haben willst, ist dieser ein Gewinn.

MSI GT75VR 7RE-016DE Titan (43,9 cm/17,3 Zoll/120Hz) Gaming-Notebook (Intel Core i7-7820HK, 16GB RAM, 256GB PCIe SSD + 1 TB HDD, Nvidia GeForce GTX 1070, Windows 10 Home) schwarz GT75
  • Übertaktbarer Intel Core i7-7820HK Prozessor der siebten Generation (bis zu 3,90 GHz)
  • GeForce GTX 1070 Grafikkarte der Desktop-Klasse mit 8 GByte GDDR5-Speicher und G-SYNC Unterstützung
  • 120Hz/3ms True-Color-Bildschirm im 17,3“-Format für absolut ruckelfreies Gameplay
  • Super RAID 4 mit zwei extrem schnellen 128GB PCI-Express-NVMe-SSDs plus 1TB große Datenfestplatte
  • Exklusiv: Mechanische Gaming-Tastatur von SteelSeries mit programmierbarer RGB-Einzeltastenbeleuchtung

5. Alienware 17 R5

Überwältigend mächtig

CPU: Intel Core i7-8750H | Grafik: Nvidia GeForce GTX 1070 | RAM: bis zu 32 GB | Bildschirm: 17,3-Zoll-QHD (2.560 x 1.440) – UHD (3.840 x 2.160) | Speicher: bis zu 1TB SSD + 1TB HDD

  • Erstaunliche Grafikleistung
  • Überraschend gute Akkulaufzeit
  • Immakulatives 17-Zoll-Display
  • Tobii-Eye-Tracking nur mit hochauflösendem Display
  • Gewicht von fast 10 Pfund

 

Das Alienware 17 R5 wurde entwickelt, um in die virtuelle Realität einzutauchen, auch wenn man bedenkt, wie leistungsstark es ist – mit einem Intel Core i7-Chip der 8. Generation, Nvidia GTX 1070 und bis zu 32 GB Speicher kann es jedes anspruchsvolle Spiel bewältigen, das man ihm vorwirft. Wenn man diese Interna mit einer anständigen Akkulaufzeit und einem überwältigenden Display kombiniert, ist dies zweifellos einer der besten VR-Laptops, die man für Geld kaufen kann.

 

6. Asus ROG G703GI

Eine absolute Bestie

CPU: Intel Core i7-8750H – i9-8950HK | Grafik: Nvidia GeForce GTX 1080 | Arbeitsspeicher: Bis zu 64 GB | Bildschirm: 17,3-Zoll-Full-HD (1.920 x 1.080) IPS-Level-Panel | Speicher: 256 GB / 512 GB SSD + 2 TB / 1 TB HDD

  • Fantastische Spieleleistung
  • Hochwertige Komponenten
  • Große Tastatur
  • Sehr teuer
  • Kurze Akkulaufzeit

 

Das VR-fähige Asus ROG G703GI ist mit Abstand eines der leistungsstärksten Gaming-Notebooks, das wir je getestet haben. Es macht also Sinn, dass es auch unsere beste Liste von VR-Notebooks erstellt. Wenn du deine prozessorhungrigen, grafikintensiven Lieblingsspiele auf ihm bei den höchsten Einstellungen spielst – VR oder nicht -, wirst du dich wie ein Profi fühlen. Sei einfach bereit, ein bisschen Geld auszugeben und das Ladegerät jederzeit griffbereit zu haben, da er teuer und nicht sehr energieeffizient ist.

7. Origin EON17-SLX

Dieses Kraftpaket wird keine Probleme mit VR haben

CPU: Intel Core i5-6700K – i7-8700K | Grafik: Einzelne NVIDIA GeForce GTX 1070 – zwei NVIDIA GeForce GTX 1080 | RAM: bis zu 64 GB | Bildschirm: 17,3-Zoll-FHD 1.920 x 1.080 – QFHD 3.840 x 2.160 IPS G-SYNC | Speicher: bis zu 2 x HDD/SSD + 2 x m.2 SSD SATA/PCIe

  • Desktop-GPU mit viel Video-RAM
  • Gewicht: 10,5 Pfund
  • Ein weiterer Batteriefresser

 

Das Origin EON17-SLX hat Platz zum Atmen, wenn es darum geht, ein VR-Headset zu betreiben. Im Inneren des EON17-SLX befindet sich ein GeForce GTX 1070-Chip in Desktop-Qualität mit 8 GB VRAM und einem der neuen Skylake-Prozessoren von Intel, dem i5-6700K, der mit 4 GHz läuft. Der Laptop hat aus unseren Benchmarking-Tests Hackfleisch gemacht und läuft mit GTA 5 auf Ultra mit respektablen 41 fps bei 1080p. Diese ganze Leistung ist jedoch mit großer Verantwortung verbunden, und in diesem Fall bist du dafür verantwortlich, dass du das Gerät nicht länger als 2 Stunden ohne Anschluss an das Stromnetz benutzt. Der Traum von der virtuellen Realität kann auch außerhalb des Hauses erlebt werden, nur nicht sehr lange.

 

8. MSI GT73VR Titan Pro

Tragbare Spielstation könnte Ihren Desktop ersetzen

CPU: Intel Core i7-7700HQ – i7-7820HK | Grafik: Nvidia GeForce GTX 1080 | RAM: bis zu 32 GB | Bildschirm: 17,3-Zoll-FHD 1.920 x 1.080 – UHD 3.840 x 2.160 | Speicher: 256GB SSD + 1TB HDD – 1TB SSD + 1TB HDD

  • So leistungsstark wie sie sind
  • Seidig-glatte 120Hz-Anzeige
  • Blitzende Schnelligkeit
  • Kostenloses Ladekabel

 

Das ebenfalls mit einem 4K-Display erhältliche tragbare Kraftpaket MSI GT3VR Titan Pro ist in der Tat seines Spitznamens würdig, einem Platz in unserer Liste der besten VR-Laptops und als Ersatz für Gaming-Desktops. Es gibt hier viele Dinge, die man lieben kann: den herrlichen 120Hz-Bildschirm, die hochwertige programmierbare Tastatur und die beeindruckenden Versuche, die sie mit diesen Lautsprechern unternommen haben. Und selbst wenn du kein Fan dieses Gaming-Looks bist, wirst du das Design recht ansprechend finden. All das zusammengenommen ist der perfekte Kandidat für das beste VR-Laptop, wenn du bereit bist, zu protzen.

MSI GT73VR 7RF-490DE Titan Pro (43,94cm/17,3 Zoll/120Hz) Gaming-Notebook (Intel Core i7-7700HQ Kabylake, 16GB RAM, 2
  • Intel Core i7-7700HQ Prozessor der siebten Generation
  • GeForce GTX 1080 Grafikkarte der Desktop-Klasse mit 8 GByte GDDR5X-Speicher und G-SYNC Unterstützung
  • 120-Hz-Panel für absolut ruckelfreies Gameplay
  • Schnelles SSD-Systemlaufwerk plus große Datenfestplatte
  • DDR4-Arbeitsspeicher mit höchster Bandbreite

9. Aorus X9

Der leistungsstärkste Desktop-Ersatz

CPU: Intel Core i7-7820HK | Grafik: Nvidia GeForce GTX 1070 | Arbeitsspeicher: Bis zu 64 GB | Bildschirm: 17,3-Zoll QHD 2.560 x 1.440 – UHD 3.840 x 2.160 IPS Anti-Glare | Speicher: Bis zu 2X PCI-E Gen 3 NVMe SSDs + 2 TB HDD

  • Unschlagbare Grafikleistung
  • Perfekte Kalibrierung
  • Pantone-zertifiziertes Display
  • Das beste Kühlsystem, das wir je gesehen haben
  • Praktisch nicht vorhandene Akkulaufzeit
  • Schreckliches Trackpad

 

Die Aorus X9 hat einige Auszeichnungen auf ihrem Konto. Zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung war es das weltweit dünnste Nvidia GeForce GTX 1070-Laptop und das weltweit dünnste Gehäuse mit echten mechanischen Laptop-Schaltern, nicht zu

 

Die besten Hardware Angebote:

AngebotBestseller Nr. 5
Elgato Stream Deck Live Content Creation Controller (mit personaliserbaren LCD-Tasten, einstellbaren Ständer, für Windows 10 und macOS 10.13), 15 Tasten, Schwarz
Elgato Stream Deck Live Content Creation Controller (mit personaliserbaren LCD-Tasten, einstellbaren Ständer, für Windows 10 und macOS 10.13), 15 Tasten, Schwarz
15 LCD-Tasten: Szenen wechseln, Medien starten, Ton anpassen, und vieles mehr; Sofortige Initiative: genau im richtigen Moment tweeten
119,99 EUR

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top