Skagen Falster 3 mit minimalistischem Look und Spitzentechnologie angekündigt

Gleicher Stil, bessere Spezifikationen

Die Skagen Falster 2 war eine stilvolle Uhr mit enttäuschender Leistung, aber die Skagen Falster 3 – die gerade auf der CES 2020 angekündigt wurde – scheint diese Leistungsschwächen zu beheben, während sie den ganzen untertriebenen Stil ihres Vorgängers beibehält.

Die Falster 3 verwendet einen schnelleren Snapdragon Wear 3100-Chipsatz und hat mit 1 GB doppelt so viel Arbeitsspeicher wie ihr Vorgänger. Außerdem verfügt er über eine Reihe von Akkumodi, darunter einen neuen „Extended Battery Mode“, der eine mehrtägige Lebensdauer mit einer einzigen Ladung verspricht und dazu beitragen dürfte, unsere Bedenken hinsichtlich der Akkulaufzeit des Falster 2 zu zerstreuen.

Zu den weiteren Upgrades dieses neuen Modells gehören die doppelte Speicherkapazität von 8 GB und ein Lautsprecher, der es dank einer proprietären App sowohl Android- als auch iPhone-Benutzern ermöglicht, angebundene Anrufe zu tätigen.

Außerdem gibt es GPS, NFC, einen verbesserten Herzfrequenzmonitor, ein Mikrofon, eine Wasserfestigkeit bis 30 Meter und das Versprechen einer schnellen Aufladung, wobei der Skagen Falster 3 offenbar in der Lage ist, 80 % seiner Lebensdauer in 50 Minuten zurückzuerhalten.
Was das Design betrifft, so hat die Falster 3 einen 1,3-Zoll-Rundbildschirm mit 328 Pixeln pro Zoll und ein 42 mm dickes Edelstahlgehäuse, das 11 mm dick ist. Optional ist sie auch mit einem Silikon-Maschenband erhältlich, was keine andere Smartwatch-Reihe bietet.

Eine verkleidete Gen 5

In Wahrheit klingt die Skagen Falster 3, abgesehen vom Design und einigen ihrer digitalen Zifferblätter (darunter ein exklusives von X by KYGO), sehr nach der Fossil Gen 5.

Aber das ist kein Zufall, denn Fossil steckt dahinter und verwendet dieselbe Kerntechnologie in den meisten seiner jüngsten Smartwatches. Aber das ist keine schlechte Sache, denn es sollte immer noch ein großes Upgrade der Falster 2 sein.

Wenn Sie die Skagen Falster 3 in die Hände bekommen wollen, können Sie dies ab heute (7. Januar) für 295 Dollar in den USA tun. In Großbritannien wird sie etwas später für 279 Pfund landen. Die australische Preisgestaltung wurde zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts noch nicht bestätigt, aber da der Preis in den USA und in Großbritannien dem der Fossil Gen 5 entspricht, wird der Preis wahrscheinlich auch anderswo liegen, nämlich bei 499 AU$.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top