Ein externes Solid State Drive, das auf dem Papier großartig aussieht

UNSER URTEIL

Der SC680 von Adata hat außer einer Budgetpreisgestaltung keinen weiteren USP. Es gibt Modelle, die ein weitaus besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Wenn also Ersteres Ihr Hauptanliegen ist, empfehlen wir dir, sich nach Last-Minute-Angeboten umzusehen.

+ VORTEILE                                                                          – NACHTEILE

Typ-C-Stecker                                                                       Kurze Kabel
Günstig                                                                                  DRAM-los
Sehr klein
Zwei mitgelieferte Kabel
Drei Jahre Garantie

ADATA SC680 480 GB Solid State Drive, blau, USB-C 3.2 (10 Gbit/s)
  • Kapazität: 480 GB
  • Geschwindigkeit: Lesen: 530 MB/s, Schreiben: 460 MB/s
  • Bauform: extern
  • Anschluss: 1x USB-C 3.2 (10 Gbit/s)

SSD Die Preise fallen schnell und Sie können jetzt eine super billige SSD (natürlich intern) für weniger als 80 Euro kaufen. Inmitten der frei fallenden Preise für Teile hat Adata eine neue externe SSD, die SC680, vorgestellt, die sich an ein preissensibles Publikum richtet, das nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis sucht.

Dieses Laufwerk kostet 60€ (480GB), wobei die 960GB Version bei Newegg 120€ und die kleinere 240GB Version 50€ kostet. Ihr Hauptargument ist die Tatsache, dass es sich um ein USB 3.2 Gen 2 Type-C Speichergerät handelt, was bedeutet, dass sie theoretisch bis zu 10 Gbps erreichen kann.

Adata SC680 480GB externe SSD Review

Gestaltung

Das Design des SC680 ist funktionell; schwarz glänzender Kunststoff, winzige Grundfläche mit einem Logo auf der Oberseite, eine Leuchte und ein Typ-C-Stecker; es gibt auch eine blaue Version. Mit einem Gewicht von 35g ist sie eine der leichtesten externen SSDs auf dem Markt und mit 87 x 61 x 10mm klein genug, um überall hin mitgenommen zu werden. Sie könnte fast in eine Streichholzschachtel passen.

Adata SC680 Test

Du erhältst zwei kurze Kabel (Typ-A auf Typ-C und Typ-C auf Typ-C); nicht ideal, da beide weniger Flexibilität bieten und den Antrieb eher an einer Kante baumeln lassen, als z.B. in einem sichereren Bereich zu positionieren. Im Gegensatz zum SD600Q wollen wir den SC680 nicht zu oft auf eine harte Oberfläche fallen lassen; das Plastikgehäuse fühlt sich spröde an und kann brechen.

Adata SC680 Kritik

Einsatz und Leistung

Das Laufwerk wurde als NTFS-Laufwerk formatiert; und der verwendete Controller ist der Silicon Motion SM2259XT Controller, der ohne DRAM auskommt. Es gibt keine Software, die mit dem SC680 gebündelt ist, aber du kannst OStoGo und HDDtoGo herunterladen.

Die erste ermöglicht es dir, Windows 10 über Ihr USB-Speichergerät zu installieren, und die zweite App ermöglicht es dir, „deine persönlichen Daten auch unterwegs verfügbar zu halten“. Beide sind relativ lang in der Materie und es gibt robustere Anwendungen, als sie es ebenfalls können. Wir empfehlen dir dringend, sich eine Cloud-Storage-Lösung zu besorgen, um deine Daten vor Diebstahl und Verlust zu schützen.

Wir glauben, dass der SC680 3D QLC NAND verwendet, was neuer, langsamer aber auch billiger ist; es sind wahrscheinlich die gleichen Teile, die auch im SD600Q zu finden sind.

Bei den Tests war die Leistung des SC680 sehr ähnlich der des SD600Q, also bestenfalls durchschnittlich. Wir haben es geschafft, eine 100GB-Datei in 38 Sekunden zu bewegen, was einer realen Transferrate von 263MBps entspricht. Ein anderer Test, CrystalDiskMark, erreichte 426MBps bei der Lese- und 391MBps bei der Schreibgeschwindigkeit; Adata zitiert bis zu Geschwindigkeiten von 530/460MBps.

Die geringe Leistung ist auf die DRAM-lose Beschaffenheit des Bausteins sowie auf den Einsatz von QLC zurückzuführen, und Tests, die bei anderen Benchmark-Anwendungen durchgeführt wurden, erbrachten ähnliche Ergebnisse. Diese wurden auf einem Dell XPS 15 9575 2-in-1-Laptop durchgeführt. Beachte, dass dieses Notebook nur über Typ-C-Ports verfügt und wir den gebündelten Anschluss für unser Benchmarking verwendet haben.

BENCHMARKS

  • So hat der Adata SC680 in unseren Benchmarktests abgeschnitten:
  • AJA: 385Mbps (lesen); 410MBps (schreiben)
  • CrystalDiskMark: 426.2MBps (lesen); 391.3MBps (schreiben)
  • Atto: 434MBps (lesen, 256mb); 413MBps (schreiben, 256mb)
  • ALS SSD: 415.56MBps (seq lesen); 378.78MBps (seq schreiben)

Die Konkurrenz

In dieser Preisklasse gibt es eine ganze Reihe von Wettbewerbern.

Fangen wir mit dem potentesten Kandidaten an, dem SD600Q, der das ältere Geschwisterchen des SC680 ist. Er ist in mehreren Farben erhältlich, er ist stoßfest aber nicht wasserdicht und hat einen flachen USB-Port. Bei 99,99 Euro für den 960GB bekommt er unsere Stimme.

Pioneer hat ein USB 3.1 Gen 1 Modell, das 60€ kostet, während das 960GB Modell für knapp 100€ im Handel erhältlich ist. Auf dem Papier sind sie langsamer, aber die Zahlen, die wir vom SC680 bekommen haben, waren sehr ähnlich zu denen des SD600Q, was uns glauben lässt, dass das APS-XS03 ähnlich funktionieren sollte.

Ein Newcomer, Gruppenteam, verkauft eine 480 GB große externe SSD, die Wasser- und staubdicht ist, für nur 49,49€ (inklusive Coupon) zum Zeitpunkt des Schreibens. Das 960GB PD400 Modell fällt auf 94.49€, die billigste externe SSD mit großer Kapazität, die wir seit langem gesehen haben, mit einem Design, das mit der tragbaren SSD von Samsung T5 übereinstimmt.

Endgültiges Urteil

Du wirst den SC480 definitiv nicht kaufen, weil er im Vergleich zum Angebot von Gruppenteam besonders schnell ist. Letzteres haben wir zwar nicht getestet, aber TG zählt durchweg zu den günstigsten SSD-Angeboten. Eine 20%ige Ersparnis gegenüber dem 480GB Modell ist nicht zu verachten.

Leistungsmäßig ist der SC680 fest in der Mitte unseres Tisches verankert. Es ist etwas schneller als das SD600Q, aber weit entfernt von dem, was wir von einem USB 3.2 Gen 2 erwarten würden, selbst wenn es auf einem Thunderbolt fähigen Gerät getestet wird.

Mögliche Verbesserungen für 2020? 96-Layer NAND-Chips sind jetzt wirklich bald, so dass es wahrscheinlich ist, dass sie in dem Nachfolgemodell landen werden. Am Ende des Tages sind die Anpassungen, die an einem Produkt, das so ausgereift und unkompliziert wie eine externe SSD ist, vorgenommen werden können, sehr gering. Der Preis ist der Ort, an dem die Konkurrenz stattfinden wird, und dies ist leider ein Wettlauf nach unten.

ADATA SC680 480 GB Solid State Drive, blau, USB-C 3.2 (10 Gbit/s)
  • Kapazität: 480 GB
  • Geschwindigkeit: Lesen: 530 MB/s, Schreiben: 460 MB/s
  • Bauform: extern
  • Anschluss: 1x USB-C 3.2 (10 Gbit/s)

Die besten Angebote:

Leave a comment