Beste Budget CPU für Gaming 2020 (unter €100 / €200)

Der Prozessor ist das Herzstück eines jeden Gaming-PCs. Natürlich gibt es noch andere Aspekte wie Grafikkarte, Motherboard, Speicher und Systemspeicher. Die CPU ist jedoch der wichtigste Bestandteil für die Schaffung virtueller Gaming Welten.

Dein Gaming Equipment kann Tausende von Euros kosten. Wenn du dir diese Geldmenge nicht leisten kannst, dann solltest du dich für einen Budget CPU entscheiden. Für wenig Geld bekommst du schon sehr gute Prozessoren. Am besten gehst du einmal unsere Liste mit den besten Budget CPU für Gaming 2020 durch. Vergleiche sie mit den Besten CPU’s 2020. In diesem Artikel findest du billige CPUs die bereits unter €100 sowie unter €200 zu haben sind.

Was ist zu berücksichtigen bei preiswerten CPUs?

AMD vs. Intel

Die erste Frage, die du dir stellen musst, wenn du über ein Upgrade deines Gaming-Rigs nachdenkst, ist AMD oder Intel? AMD hat den Ruf, billige CPUs zu produzieren, während Intel aufgrund der hervorragenden Leistung und des guten Rufs immer mit höheren Preisen davongekommen ist.

AMD hat nach einigen dringend benötigten Verbesserungen einen Neuanfang im Gaming Markt erreicht. Darüber hinaus hat Intel einen Teil seiner Preise für CPUs gesenkt, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um nach günstigen AMD- und Intel-CPUs zu suchen!
Welche Marke wird deiner Meinung nach die beste Leistung bei einem knappen Budget liefern? Ist die erste Frage, die du stellen musst.

Cores

Eine weitere kritische Frage betrifft die Anzahl der Cores. Gaming-CPUs sind immer mit vier oder mehr Cores erhältlich. Wenn es um billige CPUs geht, sind Quad Cores die idealen und auch die Leistung ist ausreichend. Es wird gesagt, dass CPUs mit mehr Kernen die mit nur vier Kernen, nur um Haaresbreite schlagen.

Die Anzahl der Kerne hängt mit der Anzahl Threads ab, die der Computer verarbeiten kann. Games wurden ursprünglich für das Spielen mit einer Kern-CPU entwickelt, aber mit technologischen Weiterentwicklungen können Games nun mehr Kerne nutzen, die letztlich höhere Geschwindigkeiten liefern.

Taktrate

Was ist die ideale Takrate für Gaming? Der Grafikprozessor ist noch wichtiger, wenn er mit höheren Taktraten kombiniert wird – du erhältst eine nahtlose Gaming-Performance. Einige CPUs zeigen nur eine Taktfrequenz an. Wenn dies der Fall ist, prüfe, ob die Taktfrequenz Basis oder Turbo ist. Es ist eine gute Idee, die Turbogeschwindigkeit anzustreben, wenn es nur eine Einstellung gibt. Warum? Dein Computer passt seine Geschwindigkeit an die Arbeitsbelastung des Spiels an, um die Leistung zu verbessern.

Die besten preiswerten CPUs für Gaming unter €100.

1. Intel Core i3-8100 Desktop-Prozessor

Intel Core i3-8100 Desktop-Prozessor - Günstiger Prozessor*Link zu Amazon

Warum es uns gefällt: Der Intel Core i3-8100 Desktop Prozessor ist der günstigste Quad-Core von Intel. Es ist sehr ähnlich wie Intels i5-7400, aber mit mehr Taktfrequenz. Dadurch ist der Intel Core i3-8100 Desktop Prozessor in der Lage, in der Kategorie i5 zu spielen.

Designmerkmale

Der Intel Core i3-8100 Desktop Prozessor ist mehr als geeignet für ein bescheidenes Spielerlebnis. Der Prozessor verfügt über vier Kerne und vier Threads. Es ist ein Modell der achten Generation und das erste mit Intel Hyper-Threading-Technologie. Der i3-8100 basiert auf der Coffee Lake Architecture, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 3,6 GHz läuft. Die hohen Geschwindigkeiten machen es einfach, über das Basisspiel hinauszugehen, da du deine Punktzahlen teilen und andere Gaming-Champs auf eine ganz neue Ebene bringen kannst.

Leistung

Der einzige Rückschlag bei mehr Kernen ist, dass er zusätzliche Geschwindigkeiten benötigt, was auch mehr Leistung von der CPU erfordert. Der Intel Core i3-8100 Desktop Prozessor hat versucht, die Herausforderung auszugleichen, indem er die CPU kompatibel mit Motherboards mit einem Chipsatz der Intel 300er Serie und LGA 1151 Sockeln macht. Folglich läuft es aufgrund der zusätzlichen Kerne mit niedrigeren Basisfrequenzen. Es profitiert jedoch nicht von Turbogeschwindigkeiten, was bedeutet, dass du beim Spielen eine statische Frequenz erhältst.

Jeder der Kerne verfügt über einen 1,5 MB großen Cache, der bis zu 6 MB L3 über die Matrize ausmacht. Es ist nützlich, wenn du den Prozessor verwendest, um dein eigenes Spielgerät zu bauen, und es nicht von einer CPU wie dem 7700K aufzurüsten. Der Intel UHD Grafikchipsatz 630 ist ein weiterer Vorteil bei der Verwendung der CPU. Es bietet dir Ausgaben von bis zu 4K Visuals, was bei der Erstellung einer Virtual-Reality-Umgebung unglaublich ist.

Komfortable Funktionen

Der Intel Core i3-8100 kann bis zu 64 GB DDR4-RAM-Speicher unterstützen. Der Speicher arbeitet in ein- oder zweikanaligen Konfigurationen. Es verwendet auch die Intel Optane Technologie, die ihm hilft, die Festplattenleistung zu optimieren.

Insgesamt

Wenn du die beste Leistung auf deinem PC erbringen möchtest, bietet dir der Intel Core i3-8100 Premium-Leistung zu einem günstigen Preis. Er ist mit mehr Kernen, mehr Geschwindigkeit und besserer Grafik als jeder andere Prozessor seiner Preisklasse ausgestattet.

Vorteile

  • Geringerer Stromverbrauch als andere CPUs seiner Klasse
  • Ideal für Spiele, die alle vier Kerne nutzen.
  • 4K Auflösung
  • Der Prozessor verfügt über 6 MB Smart Cache.
  • 3,6 GHz Taktfrequenz

Nachteile

  • Die CPU unterstützt keine Turbo-Boost-Technologie.

2. AMD Ryzen 3 1200 Desktop Prozessor mit Wraith Stealth Kühler

AMD Ryzen 3 1200 Desktop Prozessor - günstige Prozessor*Link zu Amazon

Warum es uns gefällt: Der AMD Ryzen 3 1200 Desktop Prozessor hat ein ausgezeichnetes Potenzial für höhere Geschwindigkeiten und Spieleleistung. Es ist mit der begehrten Zen-Architektur ausgestattet und dennoch zu einem sehr günstigen Preis erhältlich.

Designmerkmale

Der Ryzen 3 1200 vereint sowohl Zen-Architektur als auch AMD SenseMi-Technologie. Es strebt einen hohen Durchsatz und ein leistungsreduziertes Design in der CPU zu kombinieren, wodurch es für jede Gaming-CPU oder jeden Supercomputer geeignet ist.

Das Konzept verleiht dem AMD Ryzen 3 1200 Desktop Prozessor eine bemerkenswerte Steigerung der Befehlsanzahl für jeden Taktzyklus. Zusätzlich ermöglicht der freigeschaltete Präzisionsschub, dass die CPU dynamisch übertaktet. Dadurch kannst du von der CPU so viel verlangen, wie du willst, ohne ihre Komponenten zu überhitzen.

Leistung

Die CPU hat kein gleichzeitiges Multithreading. Jeder Kern kann nun eine einzige Aufgabe adressieren, was bedeutet, dass alle vier Kerne schneller und präziser arbeiten. Mit einer Taktfrequenz von 3,1 GHz müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen, dass das Spiel in der Mitte des Spiels hängt, da es sich automatisch anpasst.

Komfortable Funktionen

Der AMD Ryzen 3 1200 Desktop Prozessor nutzt die AM4-Plattform der Marke. Es unterstützt Zweikanalspeicher. Du brauchst vielleicht einen neuen Kühler, aber wir glauben, dass der Wraith Stealth Cooler einen guten Job machen wird. Die AM4-Plattform verbessert die Spieleleistung, ohne Probleme durch Überhitzung zu verursachen.

Urteil

Ryzen 3 1200 bietet eine ausgezeichnete Single-Threading und Multi-Core-Leistung für Spiele, die die Vorteile von vier Kernen nutzen. Es hat einen vollständig freigeschalteten Multiplikator, der einen erheblichen Einfluss auf das Spiel hat. Es ist ein Smart Buy beim Upgrade deiner CPU, da du dir dank der Zen- und SenseMi-Architektur keine Sorgen um zukünftige Upgrades machen musst.

Vorteile

  • Verkauft mit einem bemerkenswerten Kühler, der nicht laut ist.
  • Kann bis zu 3,4 GHz XFR-Geschwindigkeit erhöhen.
  • Unterstützt Dual-Channel-DDR4-Speicher
  • Kann mit USB 3.1 Gen 2 betrieben werden.
  • Es widersteht auch in Spielen wie Battlefield 1 der Erwärmung.

Nachteile

  • Die Videoqualität könnte besser sein, da sie hinter dem Intel Core i3-8100 zurückbleibt.

3. AMD Ryzen 3 2200G Prozessor

AMD Ryzen 3 2200G Prozessor mit Radeon Vega 8 - günstige CPU*Link zu Amazon

Warum es uns gefällt: Der CPU ist es gelungen, lebendige Grafiken zu integrieren, die sich hervorragend für Spielzwecke eignen. Es ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie keine dedizierte GPU haben.

Designmerkmale

Du kannst vielleicht nicht bei 4K spielen, aber du wirst die Grafiken des AMD Ryzen 3 2200G schätzen. Die CPU wird von der neuesten Zen-Architektur von AMD angetrieben, die die Konkurrenz bei der Intel Core X-Familie weiter vorangetrieben hat. Der Prozessor ist überraschend schnell und mit besser integrierter Grafik.

AMD schafft es, den Spielern sein 14nm Raven Ridge „Silicon“ zu präsentieren, weil es die neueste GPU-Architektur Vega mit trendiger neuer CPU-Technologie kombiniert. Vega verwendet AMDs Grafik der 6. Generation, die viel einfacher in ihre Chips zu integrieren ist, einschließlich des Ryzen 3 2200G.

Leistung

Neben der Grafik- und Zen-Technologie ist der AMD Ryzen 3 2200G auch mit DDR4-Speichersteuerung, Northbridge-Funktionalität, PCI-Express-Konnektivität und Beschleunigern mit fester Funktion ausgestattet. Wenn die Funktionen kombiniert werden, erhalten die Benutzer eine bemerkenswerte Leistung von der CPU.

Der Ryzen 3 2200G (ohne zusätzlichen Grafikprozessor) funktioniert am besten mit Spielen mit niedriger Auflösung und Einstiegsqualität. Es kann gute 1280 x 720 Pixel erreichen. Die CPU beinhaltet auch vier Kerne ohne 8Cus und gleichzeitiges Multithreading, das 512 Stream-Prozessoren ermöglicht.

Komfortable Funktionen

Die CPU arbeitet mit den vorhandenen AM4-Sockeln auf Basis des Chipsatzes der AMD 300-Serie. Gamer können es mit A320- und B350-Chipsätzen koppeln, so dass du nicht nach einem teuren Chipsatz wie dem X370 suchen musst. Der X370 ist extrem effizient und doch kostspielig, so dass er nicht gut mit denen mit einem begrenzten Budget zusammenarbeitet.

Insgesamt

Der AMD Ryzen 3 2200G ist für jeden Einsteiger geeignet. Es bietet dir die Bequemlichkeit, nicht Tausende von Dollar auszugeben, um dein erstes Gaming-Rigg zu bauen. Der Prozessor wird bei den meisten Spielen mit einer Auflösung von 1280 Pixeln eine reibungslose und flüssige Leistung liefern.

Vorteile

  • Verwendet AMD SenseMi-Technologie, um die Leistung zu beschleunigen.
  • Produziert 60fps in 720-Pixel-Spielen.
  • Es hat einen Grundtakt von 3,5 GHz und 3,7 GHz Ladefrequenz.
  • Funktioniert auf AM4-basierten Motherboards
  • Verwendet Enmotus-Speichertechnologie

Nachteile

  • Die Installation ist etwas komplizierter als Ihre Einstiegs-CPU.

4. AMD Ryzen 3 1300X Desktop Prozessor

AMD Ryzen 3 1300X Desktop Prozessor - günstige CPU*Link zu Amazon

Warum es uns gefällt: Der AMD Ryzen 3 1300X Desktop Prozessor ist aufgrund seiner hohen Kern- und Thread-Anzahl auch für die leistungsintensivsten Spiele geeignet. Er kann Kurbelgeschwindigkeiten von bis zu 3,7 GHz erreichen, was besser ist als der Ryzen 3 1200.

Designmerkmale

AMD macht sich weiterhin einen Namen, indem es preiswerte und dennoch leistungsstarke CPUs einführt. Der Ryzen 3 1300X wird mit vier Kernen hergestellt, kostet aber kein Vermögen. Dadurch erhalten die Spieler dank der Zen-Architektur eine starke und zuverlässige Leistung. Das Modell 1300X skaliert anspruchsvolle Spiele. Es eignet sich auch gut für Grafikdesign und andere komplizierte 3D-Aufgaben.

Der AMD Ryzen 3 1300X Desktop Prozessor ist für VR vorbereitet, so dass es nicht notwendig ist, die CPU auszutauschen, auch wenn AMD in Zukunft etwas anderes veröffentlicht. Es ist in einem 2+2-Design konfiguriert. Daher ist es AMD gelungen, ein Paar der Kerne zu deaktivieren und gleichzeitig Multi-Threading zu erzeugen.

Leistung

Die CPU erhält eine gute Grundfrequenz von 3,5 GHz Geschwindigkeiten. Es kann mit Turbo Boost auf bis zu 3,6 GHz angehoben werden. Wenn du noch mehr Saft willst, kann die CPU auf XFR 3,9 GHz erreichen. Wenn du es noch nicht bemerkt hast, ist der AMD Ryzen 3 1300X Desktop Prozessor sehr anpassungsfähig an deine Spielanforderungen. Es wurde für die AM4-Plattform optimiert. Es gibt viele Mainboards, mit denen man es kombinieren kann, um ein nahezu unbegrenztes Potenzial zu erschließen.

Insgesamt

Die CPU hat eine ausgezeichnete Geschwindigkeitsleistung mit vier Kernen. Die individuelle Core-Performance ist für den Einsatz bei Spielen, die ausschließlich auf der Leistung eines einzelnen Cores basieren, etwas eingeschränkt. Daher funktioniert der AMD Ryzen 3 1300X Desktop Prozessor am besten mit fortgeschritteneren Spielen.

Vorteile

  • Die CPU kann 60fms Gameplay erreichen.
  • Kann leicht übertakten, ohne zu erhitzen.
  • Der Prozessor funktioniert gut mit billigen B-350-Plattformen.
  • Die Frequenz kann auf XFR bis zu 3,9 GHz betragen.
  • Es hat einen gut gemachten Kühler und einen Lüfter für zusätzliche Kühlung.

Nachteile

  • Die CPU unterstützt kein gleichzeitiges Multi-Threading.

5. Intel Core i7-2600 Quad-Core Prozessor

Intel Core i7-2600 Quad-Core Prozessor - Budget Prozessor*Link zu Amazon

Warum es uns gefällt: Der Intel Core i7-2600 Quad-Core Prozessor verfügt über hervorragende Medienverarbeitungsfunktionen. Die CPU verfügt über einen freigeschalteten Multiplikator für eine schnellere und vereinfachte Übertaktung.

Designmerkmale

Der Intel Core i7-2600 bietet eine hervorragende Leistung beim Spielen von 3D-Spielen. Es verwendet vier Kerne und acht Threads, um die meisten Spieler zufrieden zu stellen. Wenn du ein Profi-Gamer bist, der ein anspruchsvolles Rigg bauen will, wirst du wahrscheinlich teurere CPUs anschauen wollen. Der i7-2600 Prozessor ist jedoch für die meisten Spieler zufriedenstellend.

Die Einheit wird mit einem Basistakt von 3,4 GHz hergestellt, kann aber bei Turbo-Boost bis zu 3,8 GHz erreichen. Die CPU teilt dynamisch ihren 8 MB L3-Cache für jeden Kern auf der Grundlage der aktuellen Arbeitslast. Das Endergebnis sind höhere Geschwindigkeiten und weniger Verzögerungen beim Spielen von Spielen, an denen deine Freunde beteiligt sind.

Leistung

Wenn es um Multitasking geht, verfügt der Prozessor über Intels Hyper-Threading, damit die Kerne gleichzeitig an mehreren Aufgaben arbeiten können. Es ist wichtig, wenn du Spiele spielst, an denen mehr Spieler beteiligt sind, da der Computer seine Ausführung nicht hängen oder verzögern wird. Die Präsentation ist reibungslos und nahezu fehlerfrei.

Komfortable Funktionen

Der Prozessor liefert integrierte Visuals für das ultimative 3D-Bearbeitungserlebnis. Für normale Grafiken ist es überhaupt nicht schlecht. Wenn du dich entscheidest, auf VR umzusteigen, wirst du nicht enttäuscht sein. Der Intel Core i7-2600 Quad-Core Prozessor ist in der Lage, mehrere virtuelle Umgebungen auf derselben Hardware zu erstellen. Die Flexibilität ist ausgezeichnet, so dass du Tag für Tag mit derselben CPU spielen kannst.

Urteil

Der Intel Core i7-2600 bietet schnelle Leistung, Multitasking-Funktionen und hervorragende Grafik. Es ist dein Ziel bei mehr Taktraten und reibungslosem Spielen.

Vorteile

  • Vier Kerne laufen mit 3,4 GHz.
  • Multitasking mit Intels Hyper-Threading-Technologie
  • Die CPU bietet erweiterte Vektor-Erweiterungen.
  • Grafik-Taktfrequenzen von bis zu 850MHz und 1350MHz bei Turbogeschwindigkeit
  • Verwendet die Intel-Virtualisierungstechnologie, um die komfortable Einrichtung virtueller Umgebungen zu ermöglichen.

Nachteile

  • Die CPU kann keinen DDR4-Speicher unterstützen.

Die besten preiswerten CPUs für Gaming unter €200

1. Intel Core i5 8400 Desktop Prozessor 6 Kerne

Intel Core i5 8400 - Budget Prozessor*Link zu Amazon

Warum es uns gefällt: Der Intel Core i5 8400 Desktop Prozessor bietet eine faszinierende Gaming-Performance, wenn du ihn mit einer dedizierten GPU kombinierst. Intel stellt den Benutzern sechs Kerne zur Verfügung, was einen außergewöhnlichen Wert für den bezahlten Preis darstellt.

Designmerkmale

Das beste Spielerlebnis wird mit mehr Threads und mehr Kernen leicht erreicht. So einfach ist das. Daher, wenn du ein Gaming-Enthusiast bist, bekommst du definitiv mehr für dein Geld bei weniger als 200 Euro mit dem Intel Core i5 8400 Desktop Prozessor. Die CPU basiert auf Kernchips der achten Generation. Es ähnelt der sechsten Generation des Intel Core, die für die Übertaktung freigeschaltet ist.

Die CPU folgt ebenfalls, indem sie auf einem 14nm Herstellungsprozess aufgebaut ist. Sie verfügt über zehn Chips, die den Herstellungsprozess weiter verfeinern. Die CPU kann ihre Taktraten dank der außergewöhnlichen Fertigung auf bis zu 4,7 GHz Turbofrequenz hochfahren. Zusätzlich schafft es der Prozessor, seine TDP-Messung bei nur 65W auch bei sechs Kernen zu halten.

Leistung

Der Intel Core i5 8400 Desktop Prozessor hat in den meisten Spielen eine bessere Leistung als der i7-7700K. Der Prozessor kann mit dem neuesten Grafikprozessor gekoppelt werden, ohne zu seinem Engpass zu werden. Der eine Schlag mit der Einheit ist, dass es keine Hyper-Threading-Technologie gibt. Das bedeutet, dass die CPU nicht in der Lage ist, zwei Threads gleichzeitig zu verarbeiten. Unabhängig davon kann er seine Leistung um 50 Prozent steigern, was schon etwas ist.

Designmerkmale

Die CPU verfügt über eine unglaubliche Virtual Reality. Es bietet die ideale Kombination aus Grafik, Audio, Display und Konnektivität, um dir eine ausgewogene Leistung zu bieten. Es ermöglicht es Spielern, das bestmögliche Virtual-Reality-Erlebnis zu erzielen. Benutzer können in 4K ultra HD streamen, was das Erlebnis wesentlich detaillierter und ansprechender macht.

Insgesamt

Du wirst Intel Core i5 8400 für ein erfülltes Erlebnis beim Spielen der neuesten Spiele schätzen. Der i5 8400 ist nicht nur für Overclocking freigeschaltet, sondern bietet dir auch 50 Prozent mehr Kerne.

Vorteile

Der Prozessor kann Taktfrequenzen von bis zu 4GHz erreichen.
Sechs Kerne verbessern die Gaming-Leistung
Er unterstützt Intels Optane Speicher.
4K UHD-Streaming und 4K-Videoerstellung

Nachteile

Die CPU benötigt einen neuen Z370-Chipsatz basierend auf Intels Chipsätzen der 300er Serie.

2. AMD Ryzen 5 1600 Prozessor

AMD Ryzen 5 1600 Prozessor - Budget CPU*Link zu Amazon

Warum es uns gefällt: Der AMD Ryzen 5 1600 Prozessor bietet dank der 6-Quad-Konfiguration eine zuverlässige Leistung für Multithreading-Aufgaben. Es ist auch ein energieeffizientes Modell im Vergleich zu anderen CPUs mit geringerer Leistungsfähigkeit.

Designmerkmale

Der Zusatz des Ryzen 5 1600 hat AMD in den letzten Jahren geholfen, sein Image wiederherzustellen. Ein Teil des Grundes, warum ist AMD Zen-Architektur. Das Modell verfügt über sechs Kerne und universell freigeschaltete Übersetzungsmultiplikatoren. Es liegt in der 1080p Gaming-Performance, die ausgezeichnet ist, wenn man bedenkt, dass viele der beliebtesten Spiele nur in 1080p funktionieren.

Die CPU ist für hohe Bildraten ausgelegt, da sie durchschnittlich bis zu 40 Bilder pro Sekunde verarbeiten kann. Der Prozessor kann auch bis zu 60 Bilder pro Sekunde liefern, wenn er mit 1080p-Spielen getestet wird. Es ist nicht auf dem High-End der CPUs, aber man kann nicht argumentieren, dass der Prozessor auch nicht leistungsfähig ist.

Leistung

Der Ryzen 5 1600 ist mit einer variablen Taktfrequenz zwischen 3,6 GHz und 4 GHz ausgelegt. Wir mögen es, dass es höher gehen kann, wenn man es mit einem leistungsfähigeren Kühler als dem Wraith Spire kombiniert. Andernfalls musst du dir keine Sorgen machen, was das neueste Spiel mit seiner Temperatur anstellen kann, da es sich selbst kontrollieren kann, um nicht zu überhitzen.

Komfortable Funktionen

Obwohl AMD nicht anzeigt, dass der Ryzen 5 1600 XFR unterstützt, haben wir festgestellt, dass er seine Taktrate über die Präzisions-Boost-Rate drastisch anpassen kann. Dadurch wird das Gerät in Kombination mit einem anspruchsvolleren Grafikprozessor für noch anspruchsvollere Spiele einsetzbar.

Urteil

Der Chip ist zum Übertakten freigeschaltet. Es verfügt über eine simultane Multi-Threading-Technologie, um dir ein noch intensiveres Spielerlebnis zu bieten. Es gibt keinen Grund, warum Sie nicht ein erfüllendes Erlebnis mit 60 fps bei 1080p-Spielen genießen sollten.

Vorteile

  • 16 MB kombinierter gemeinsamer gemeinsamer Cache
  • Freigegeben für bessere Übertaktung
  • Unterstützt hochauflösende Spiele
  • 6-Core-Konfiguration für höhere Geschwindigkeiten in Spielen, die mehr Kerne benötigen.
  • Unterstützt XFR-Technologie

Nachteile

  • Die Grafiklösung muss mit einem fortschrittlicheren Grafikprozessor für eine bessere Spieleauflösung gepaart werden.

3. Intel Core i3-8350K Desktop Prozessor

Intel Core i3-8350K - Budget CPU*Link zu Amazon

Warum es uns gefällt: Der Intel Core i3-8350K Desktop Prozessor kann auf 4,7 GHz übertakten. Im Vergleich zu anderen hochpreisigen CPUs von Intel ist sie unglaublich schnell.

Designmerkmale

Der Intel Core i3-8350K verfügt über vier physikalische Kerne ohne Hyperthreading. Es macht den Prozessor viel anpassungsfähiger für die Bewältigung von mehr Aufgaben, als frühere i3-CPUs erfolgreich zu bewältigen hatten. Die CPU eröffnet Möglichkeiten für intuitives Gameplay, bei dem du alle deine Spiele streamen, aufnehmen, bearbeiten und veröffentlichen kannst. Das Endergebnis ist ein unvergesslicheres Spielerlebnis.

Beim Overclocking ist es nicht notwendig, sich auf die Turbogeschwindigkeit zu verlassen. Die CPU kann bis zu 4,7 GHz Übertaktungsgeschwindigkeit liefern. Es ist unglaublich, wie einfach es ist, die CPU mit dem neuesten Grafikprozessor zu integrieren. Die Kombination beider bietet die schnellsten Geschwindigkeiten und die beste Bildqualität.

Leistung

Der hochentwickelte 14nm Siliziumchip optimiert die Leistung, einschließlich neuerer Grafiktechnologie, die 4K-Videos dekodieren kann. Die CPU unterstützt die Hyper-Threading-Technologie, die dir bis zu 12-fach Multitasking-Unterstützung bieten kann. Der Prozessor bietet dir auch einen Leistungssteigerung bei allen Arten von Spielen und der Erstellung und Weitergabe von 4k-Videos.

Designmerkmale

Der Intel Core i3-8350K Desktop Prozessor ermöglicht es dir, die Leistung zu optimieren, um das Beste aus Gaming und VR herauszuholen. Es wurde für den Einsatz mit Motherboards entwickelt, die auf Intels Chipsätzen der 300er Serie basieren. Das Gerät kann sogar die Optane Speichertechnologie unterstützen, die auf nichtflüchtigen Speicherchips basiert. Das bedeutet, dass die CPU auch beim Ausschalten des Systems Daten speichern kann. Das Endergebnis ist eine verbesserte Energieeffizienz und Bootzeiten.

Insgesamt

Der Intel Core i3-8350K bietet ein überlegenes Spielerlebnis. Das Produkt ist freigeschaltet, um mehr Geschwindigkeiten zu ermöglichen und verfügt außerdem über einen Intel Optane Speicher. Es ist nicht deine durchschnittliche Gaming-CPU mit einem Budget.

Vorteile

  • Bietet mehr Kontrolle über die Übertaktung deiner Plattform.
  • Freigegeben für verbesserte Gaming-Leistung
  • Die Hyper-Threading-Technologie kann bis zu 12-fach Multitasking unterstützen.
  • Optane Speicherunterstützung
  • UHD Grafiken 630

Nachteile

  • Der Prozessor bietet keine Unterstützung für die Turbogeschwindigkeit.

4. Intel Core i7-3770 Quad-Core Prozessor

Intel Core i7-3770 Quad-Core Prozessor - günstiger Prozessor*Link zu Amazon

Warum es uns gefällt: Der Intel Core i7-3770 Quad-Core Prozessor bietet verbesserte Grafik mit superhoher Geschwindigkeit für die Gesamtleistung. Es ist ein zuverlässiger, abgerundeter Quad-Core-Prozessor, der mit einem kleineren Budget erhältlich ist.

Designmerkmale

Der Intel Core i7-3770 Quad-Core Prozessor ist ein ziemlich gutes Modell für Spiele. Es kann Spiele mit unglaublichen fps verarbeiten, um dir eine zuverlässige Auflösung zu liefern. Die CPU verfügt über vier Kerne und acht Threads, was bedeutet, dass sie Multitasking-Aufgaben bewältigen kann. Es ist mit einer bemerkenswerten integrierten HD 4000 Grafik ausgestattet, mit der du arbeiten kannst, wenn du nicht gerade einen dedizierten GPU hinzufügen möchtest.

Der Prozessor verfügt über eine Taktfrequenz von 3,4 GHz. Es kann Turbolader bis zu 3,9 GHz verstärken. Die CPU ist ähnlich wie der i7-3770K, mit Ausnahme der freigeschalteten Multiplikatorfunktion des i7-3770K. Wir erwarten, dass seine 3D-Transistoren ihn in die Zukunft führen werden, da er in Bezug auf Übertaktung und thermische Anforderungen kontrolliert bleibt.

Leistung

Der Intel Core i7 3770 spielt direkt in die Hände von Spielern. Warum? Es zeigt nur, dass man auch mit einem hochwertigen Grafikprozessor noch viel Leistung erzielen kann, wenn man sich nur auf eine CPU verlässt. Es hilft Spielern mit einem begrenzten Budget, nicht alles auf einen neuen Prozessor aufzurüsten, nur um höhere Geschwindigkeiten und eine bessere Auflösung zu erreichen.

Komfortable Funktionen

Die CPU integriert die drei Smart Technologies, die einen schnellen Start für kürzere Bootzeiten, Smart Response für mehr Leistung durch häufiges Caching und Smart Connect für die automatische Aktualisierung von Apps, E-Mails und sozialen Netzwerken beinhalten. Der Prozessor bietet Unterstützung für einen integrierten USB 3.0. Es gibt also viele Methoden für die drahtlose Zugänglichkeit.

Urteil

Der Intel Core i7-3770 Quad-Core Prozessor ist ideal für Spiele und umfangreiche Computeranforderungen. Das Produkt profitiert von fortschrittlichen Technologien von Intel, dem weltweit führenden CPU-Hersteller. Infolgedessen werden die Benutzer mit hohen Taktraten konfrontiert, was es für eine Vielzahl von Computeranforderungen anwendbar macht.

Vorteile

  • Verwendet 3D-Tri-Gate-Transistoren
  • Erreicht Taktraten von bis zu 3,9 GHz.
  • Der Prozessor unterstützt PCI Express Generation 3.0.
  • Es kann bis zu drei unabhängige Displays mit hervorragendem Klang betreiben.
  • Weitere Sicherheitsverbesserungen zum Schutz Ihrer Daten

Nachteile

  • Die CPU ist nicht für Übertaktung freigeschaltet.

5. Intel Core i5-7500 Prozessor

Intel Core i5-7500 LGA - günstige CPU*Link zu Amazon

Warum es uns gefällt: Die CPU ist so konzipiert, dass sie für Spielaktivitäten geeignet ist. Der Intel Core i5-7500 LGA 1151 7th Gen Core Desktop Prozessor punktet in jeder Hinsicht, was eine großartige, zuverlässige CPU mit einem geringen Budget ausmacht.

Designmerkmale

Der Intel Core i5-7500 richtet sich an Einsteiger, die ein Gaming-Rig von Grund auf neu bauen wollen. Es bietet wichtige Funktionen für den Bau eines neuen Gaming-PCs im Vergleich zur Aufrüstung eines bestehenden Systems. Der Prozessor liefert eine Taktfrequenz von 3,4 GHz, die bis zu 3,8 GHz erreichen kann. Es ist nicht für mehr Übertaktung freigeschaltet, weshalb der i5-7500 nicht für fortgeschrittenere Spiele geeignet ist, die eine bessere Übertaktung erfordern.

Die CPU erreicht einen Boost von 200MHz mit vier Kernen und vier Threads mit einem 6MB L3-Cache. Das Gerät hat auch eine TDP-Leistung von 65W, was ein großartiges Feature ist, da Sie keinen zusätzlichen Kühler kaufen müssen. Der 14nm Herstellungsprozess ermöglicht es der CPU, höhere Frequenzen abzubauen, ohne ihre Kernspannung zu erhöhen.

Leistung

Die CPU verwendet Intels Turbo 2.0-Technologie. Hohe Geschwindigkeiten sind für eine CPU unerlässlich, um den Spieler im Wettbewerb zu halten. Infolgedessen bietet der i5-7500 LGA 1151 7. Generation integrierte Intels HD-Grafik eine Basisfrequenz von 350MHz, die 1GHz erreichen kann. Das Gerät bietet außerdem DirectX 12-Unterstützung, Intel Enhanced Speedstep und aktivierte Virtualisierung. Der Prozessor kann in moderne Gaming-PCs integriert werden, ohne zum Engpass zu werden. Der Intel Core i5-7500 schafft es, 26,5fps bei 1080p für die anspruchsvollsten Spiele zu produzieren.

Urteil

Wenn du einen Gaming-PC von Grund auf baust, ist das Modell wahrscheinlich das Beste, was du für unter €200 bekommen kannst. Der Intel Core i5-7500 LGA 1151 7th Gen Core Desktop Prozessor bietet signifikante Video-Upgrades, die die CPU zu einem gültigen Kandidaten für 4K Video-Workloads machen. Die CPU kann dank der vier Kerne mehrere Programme gleichzeitig ausführen. Es punktet gut mit regulären Spielen, und es gelingt ihm, eine unglaubliche Auflösung mit den neuesten Spielen zu erzielen.

Vorteile

  • Turbo Boost 2.0 Technologie
  • Unterstützt DDR4-basierte RAMs mit bis zu 64 GB Speicherplatz.
  • Hervorragende Rechenleistung
  • Verwendet die neueste Mikroarchitektur mit erweiterten Video-Upgrades.
  • Streams in atemberaubenden 4k HDR-Visualisierungen

Nachteile

  • Er kann seine Übertaktung nicht über die angegebenen 3,8 GHz hinaus für extreme Spiele verlängern.

Nachdem du dich entschieden hast, was du spielen möchtest, ist der nächste Schritt, den idealen Spielprozessor auszuwählen. Leider begrenzt der Markt deine Auswahl, wenn du unter 200 € ausgeben möchtest. Hier ist dein Leitfaden, um die beste CPU für Spiele zu finden, die preiswert ist:

Vorteile einer Gaming CPU

Verbesserte Übertaktung

Der Prozess des Overclocking wird von den Spielern seit zwei Jahrzehnten genutzt, um die Spieleleistung zu verbessern. Eine CPU mit Spielfunktionen hat eine bessere Taktung und Turbogeschwindigkeit, um höhere Geschwindigkeiten zu ermöglichen, ohne den Computer zu überhitzen. Da Gaming-CPUs eine ernsthafte Übertaktung unterstützen können, werden auch verbesserte Kühler eingesetzt, um die mit einer Überhitzung verbundenen Gefahren wie Crash und Zerstörung der Komponenten der CPU zu vermeiden.

Erweiterte Computerfunktionalität

Die CPU dient als Ausgangsbasis für die gesamte Berechnung im PC. Der Prozess bietet fortschrittliche Visuals wie 4K ultra HD, die jetzt für Spiele mit den besten Grafiken erforderlich sind. Die CPUs sind auch für erweiterte Bearbeitungsfunktionen wie 3D-Videos ausgelegt. Die Investition in eine CPU verhindert, dass du zwei verschiedene Computer kaufen musst, um alle Aufgaben zu erledigen.

Wie wichtig ist eine CPU für Spiele?

Die CPU verbindet jedes Gaming-Peripheriegerät miteinander. Obwohl die GPU an der visuellen Qualität des Spiels beteiligt ist, kann sie nicht direkt auf Informationen zugreifen, die im Speicher des Computers gespeichert sind. Dank der CPU ist der Grafikprozessor nun jedoch in der Lage, Anweisungen auf dem Bildschirm zu zeichnen.

Das Genre des Spiels bestimmt, wie gut die CPU die Position eines Charakters berechnet, wie schnell das Spiel geladen wird, etc. Einige Spiele erfordern Multi-Threading (verwende mehr Kerne, um die Leistung zu steigern), während andere nur normales Single-Threading benötigen. Ein Spiel wie ARMA 3 erfordert Single-Threading-Performance. Es wird nur ein Kern für bevorzugtes Spielen benötigt. Folglich führt die Verwendung einer CPU mit vielen Kernen nicht zu einer Verbesserung der Leistung.

In der Zwischenzeit erfordert das Spielen eines Spiels wie Metro: Last Light Redux eine CPU mit Multithreading-Leistung. Es ermöglicht dir, gute Frameraten beizubehalten, egal wie chaotisch das Spiel ist. Einige CPUs sind gut im Multithreading, während andere nur für Single-Thread gebaut sind. Der Unterschied zwischen den beiden CPUs betrifft Dinge wie zerbrechliche Umgebungen, ballistische Simulationen, Rüstungsdurchdringung und viele andere.

Wesentliche Faktoren, die du beachten solltest, wenn du dir eine neue, preiswerte CPU für Gaming aussuchst.

Steckdose

Bevor du deine CPU kaufst, wirst du dir die verschiedenen Sockel ansehen wollen. Einige CPUs benötigen teure und dedizierte CPUs. So benötigen beispielsweise AMD-CPUs, die für Spiele entwickelt wurden, in der Regel einen AM3+ oder AM4-Sockel.

Intel hingegen hat eine Reihe von Sockeln, die sich ständig ändern. Die überwiegende Mehrheit der CPUs, die zwischen €100 und €200 verkauft werden, benötigen LGA2011-Sockel.

Die Buchse wirkt auf die Geschwindigkeiten. Wenn du ein Upgrade durchführen möchtest, ist es am besten zu untersuchen, welche Sockel verfügbar sind, bevor du eine Entscheidung triffst.

Cachespeicher

Der Cache-Speicher ist im Allgemeinen das am häufigsten übersehene Merkmal einer CPU. Es ist bedauerlich, weil es einen bedeutenden Unterschied macht. Der Cache-Speicher ist nützlich für die Geschwindigkeit deines Computers. Es ist in die CPU integriert, um die Raten zu erhöhen. Der Cache-Speicher ist als SRAM (Static Read Aleatory Memory) bekannt und muss nicht kontinuierlich aktualisiert werden wie der DRAM-Speicher. Je höher der Cache-Speicher – desto besser ist die Gesamtleistung der Gaming-CPU.

Energieverbrauch

Außergewöhnliche Prozessoren benötigen mehr Leistung. Sie beeinflusst, wie viel Wärme von der CPU erzeugt wird. Ein hoher Verbrauch erhöht die Temperatur der CPU. Es wirkt sich auch darauf aus, wie laut die CPU ist, wenn das Kühlsystem in Betrieb geht.

Die maximale von deiner CPU erzeugte Leistung wird durch die Thermal Design Power (TDP) angezeigt. Die meisten Spiele-CPUs beginnen bei 65W und können bis zu 140W für CPUs in Supercomputern erreichen. Ein hoher TDP-Wert zeigt die Fähigkeit an, nahezu jedes Problem der Überhitzung zu lösen.

Es gibt viele Fälle, in denen Hersteller dafür verantwortlich gemacht werden, dass sie nicht die effizientesten Kühlsysteme anbieten. Folglich liegt es an dir als Verbraucher, die besten CPUs zur Bekämpfung von Überhitzung zu identifizieren. Es wird verhindert, dass die Komponenten deiner CPU beschädigt werden, was die Lebensdauer des Produkts verbessert.

Upgrade-Fähigkeiten

Wenn du eine CPU kaufst, die du eventuell aufrüsten möchtest, ist es wichtig, dass die Sockel kompatibel sind. Betrachte daher eine CPU mit Sockeln, die sich für ein paar Generationen wahrscheinlich nicht ändern werden.

Dein aktuelles Budget

Der Artikel soll erschwingliche CPUs für Spiele abdecken. Die billigsten CPUs für Spiele haben Einschränkungen. Es ist jedoch möglich, ein qualitativ hochwertiges Produkt zwischen €100 und €200 zu finden.
Die wichtige Sache, die du im Hinterkopf behalten solltest, ist die Art des Spiels, die du bevorzugst. Wenn du auf der Basisstufe spielst, wird dir das günstigste Modell helfen. Doch wenn du ein fortgeschrittener Gamer bist, der einige der anspruchsvollsten Spiele spielt, brauchst du auch eine CPU, die das Limit überschreitet. Infolgedessen solltest du wahrscheinlich mindestens 200 Euro für einen hochwertigen Spielprozessor reservieren.

Fazit

Es ist eine Art wie durch ein Labyrinth zu kommen, wenn es darum geht, die besten billigen CPUs für Spiele zu finden. Es ist nicht immer einfach, mit einem Budget einzukaufen, obwohl es möglich ist, mit dem richtigen Aufwand eine hochwertige CPU zu finden.

Deshalb haben wir eine Liste unserer zehn besten preiswerten CPUs für Spiele zusammengestellt, egal ob du dich auf die Aufrüstung eines PCs oder den Bau eines Gaming-Rigs von Grund auf freust. Laß dich von einem hohen Preis nicht davon abhalten, deine Spiele zu genießen. Diese CPUs werden viele Anforderungen erfüllen!

Schreibe einen Kommentar