Beste Apple Watch Ladestationen 2020: Wie du deine Smartwatch andocken und aufladen kannst

Finde den idealen Ladeständer für Ihre Apple Smartwatch

Nach der Einführung der Apple Watch im April 2015 hat Apple acht Monate gebraucht, um einen Ladestand dafür zu entwickeln. Inzwischen sind die Zubehörhersteller mit eigenen Dock-, Stand- und Wiege-Ladegeräten eingesprungen, und der Rest ist Geschichte.

Das heißt nicht, dass das Magnetische Ladedock von Apple keine stilvolle und lohnenswerte Option ist – es hat es schließlich auf unsere Liste gesetzt – aber es wird nicht jedem passen. Hier sind also die besten Apple Watch Ladegeräte, die wir gefunden haben.

Wir haben einige der besten Apple Watch, Apple Watch 2, Apple Watch 3, Apple Watch 4 und jetzt Apple Watch 5 Docks unten zusammengestellt, die von handgefertigten Holzkonstruktionen bis hin zu Docks aus flugzeugtauglichem Aluminium reichen. Sieh dir also die Liste unten an, um die besten Ständer für Ihren Nachttisch zu finden. Denke einfach daran, dein Ladekabel mitzubringen.

Dies sind Produkte, die wir noch nicht in unseren Testlabors hatten, aber aufgrund der Meinung unserer Experten und des Wissens über die renommiertesten Marken, die es gibt, sind wir der Meinung, dass sie einen Blick wert sind.

Bei unserer Auswahl, bei der die neuesten Einträge ganz oben stehen, berücksichtigen wir Online-Rezensionen, den Ruf der Marke, die Produktfähigkeit oder einzigartige Merkmale, um dir zu helfen, sich durch das Labyrinth der dir zur Verfügung stehenden Auswahlmöglichkeiten zu bewegen.

1. Apple Watch-Charger

Das unaufregende Ladekabel der Marke Apple

+ Kostengünstig
+ Kommt in den Kasten
Hält die Wache nicht aus
Leichter Abrutschen der Uhr

Die Steuerungsoption, der Standard, auf dem alle anderen Ladegeräte dieser Reihe basieren, ist das von Apple signierte Apple Watch Magnetic Charging Cable, das in der Verpackung enthalten ist. Es ist kaum mehr als das – ein Polster, an dem die Uhr einrastet, und ein meterlanges Kabel, das in einem USB-A-Anschluss endet.

Das Kabel ist funktionell und preiswert, aber es stützt die Uhr nicht so ab, dass sie doppelt so gut wie eine sichtbare Nachtuhr funktioniert – außerdem neigt es dazu, sich bei leichten Stößen von Apple Watches zu trennen. Aber im Notfall oder wenn du nicht viel Platz hast, könnte dies die richtige Wahl sein – zumindest bis du siehst, was wir sonst noch auf Lager haben.

Beachte, dass das Kabel auch mit einer USB-C-Option sowie mit Längen von 0,3 m, 1 m und 2 m erhältlich ist.

2. OLEBR 3 in 1 Ladestation

Ein Ladegerät für alle deine Apple-Geräte

Die Farben: Schwarz, Roségold, Raumgrau, Silber | Material: Aluminium und Kunststoff

+ Unterstützt auch iPhone und AirPods
+ Eine Auswahl an Farben
–  Größer als einige Ladestationen
–  Etwas schlicht

Wenn du eine Apple-Uhr hast, dann hast du mit ziemlicher Sicherheit auch ein iPhone und es besteht eine gute Chance, dass du auch AirPods hast, und wenn du alle hast, dann solltest du auf jeden Fall den OLEBR 3 in 1 Ladegeräteständer in Betracht ziehen, da er alle drei dieser Geräte gleichzeitig aufladen kann.

Er hält deine Apple Watch in einem Winkel, der es dir erlaubt, den Bildschirm zu sehen, so dass du sie im Nachttisch-Modus benutzen kannst, und er unterstützt alle Apple Watch-Größen, so dass du, egal ob du einen 38mm, 40mm, 42mm oder 44mm hast, abgedeckt bist.

Der OLEBR 3 in 1 Ladegeräteständer hat auch ein einigermaßen stilvolles Design, in einer Auswahl von Schwarz, Roségold, Raumgrau oder Silber, so dass du in der Lage sein solltest, einen zu deinen iDevices passenden zu bekommen.

3. AICase Bamboo Charging-Holder

Eine Verschmelzung von Technik und Natur

Die Farben: Bambus | Material: Holz

+ Echtes Holz
+ Elegantes, robustes Design
Der Bildschirm ist nicht leicht zu sehen
Kommt nur in Bambus

Wir sind hier bei TechRadar immer große Fans von Holz, und Ladestationen sind ein idealer Ort, um es zu verwenden, wie hier durch den AICase Bambusholz-Ladehalter gezeigt wird. Dieses Dock beherbergt sowohl deine Apple-Uhr als auch Dein iPhone, und es sieht dabei großartig aus.

Das ist vor allem dem oben erwähnten Holz – in diesem Fall Bambus – zu verdanken. Die Verwendung von Holz sorgt nicht nur für ein tolles Aussehen, sondern macht dieses Ladegerät auch stabil, so dass es nicht mit dem geringsten Schubs über deinen Schreibtisch rutschen wird.

Es ist auch ziemlich kompakt, zumindest für ein Dock, das mehrere Geräte auflädt. Der horizontale Winkel, in dem es deinen Uhrenbildschirm positioniert, ist vielleicht nicht ideal, aber da du dein iPhone in einem leicht einsehbaren Winkel andocken kannst, ist das keine große Sache.

4. Mercase Apple Uhrenständer

Günstig, klein und stilvoll

Die Farben: Raumgrau, Roségold | Material: Aluminium und TPU

+ Niedriger Preis
+ Kompaktes Design
Funktioniert in den meisten Fällen nicht
Kann fallen, wenn es mit schweren Bändern benutzt wird

Der Mercase Apple Uhrenständer ist eine billige Option, aber du bekommst ziemlich viel für dein Geld. Zum einen ist er teilweise mit Aluminium verkleidet, wodurch er eine hochwertigere Oberfläche erhält als manche teurere Docks.

Zum anderen hat er ein kompaktes Design, so dass er nicht den ganzen Nachttisch einnimmt, und er kann sowohl dein iPhone als auch deine Apple-Uhr gleichzeitig aufladen.

Es gibt einige Berichte darüber, dass sie umkippt, wenn eine Uhr mit einem schweren Band aufgeladen wird. Das ist etwas, worauf man achten sollte, obwohl es bei gleichzeitigem Aufladen des iPhones helfen sollte, den Ständer zu beschweren. Und wenn du ein leichtes Uhrarmband hast, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

5. Fuse Chicken Bobine Watch

So flexibel wie erschwinglich

Die Farben: Silber/Weiß | Material: Metall

+ Günstig
+ Flexibel
Nur eine Farbe
Fehlende Kabelführung

Die meisten Docks sind starre, unflexible Dinge, aber nicht die einzigartige Bobine-Uhr von Fuse Chicken. Das kabelähnliche Gerät kann in alle möglichen Formen gedreht werden, so dass du jedes Mal den perfekten Winkel für deinen Schreibtisch oder Nachttisch erhalten kannst (um z.B. den Nachttisch-Modus zu aktivieren).

Wir haben es geschafft, dieses Ding um so ziemlich alles zu wickeln – es um eine Lampe, einen iPhone-Ständer und sogar um einen Bettpfosten zu wickeln, um eine Interaktion mit dem Bildschirm zu ermöglichen. Natürlich ist die Flexibilität der Schlüssel zu seiner Anpassungsfähigkeit, aber entscheidend ist, dass der Ständer seine Position selbstständig hält und selbst unter dem Gewicht der schwersten Metallarmbänder nicht nach unten fällt.

Der einzige Nachteil ist das Fehlen einer Kabelführung über eine kleine Kunststoffklammer hinaus, die hinter der Ladescheibenhalterung angebracht ist – idealerweise könnte man sie durch das Innere des Ständers führen – aber um fair zu sein, kann man das Kabel stattdessen ziemlich einfach um den Hals wickeln. Die Bobine wird auch mit Stabilisierungsclips zur Befestigung im Auto geliefert.

6. TwelveSouth HiRise für Apple Watch

Eine hochwertige Ausführung ohne das Preisschild

Die Farben: Schwarz, Weiß | Material: Gebürstetes Aluminium

+ Hochwertiges Design
+ Robust
Nur zwei Farbauswahlen
Könnte kompakter sein

TwelveSouth hat das gleiche gebürstete Aluminium wie sein Hauptprodukt HiRise for iPhone verwendet und es zu einem Ständer mit breiter Basis verarbeitet, der eine große Stabilität bietet, wenn du mit deiner Uhr interagieren möchtest, wenn sie nicht am Handgelenk getragen wird.

Die Ladescheibe passt genau in eine Silikonvertiefung im neigbaren Ständer, und das Kabel verläuft in einem hinteren Kanal und unter der bandfreundlichen, ledergefütterten Plattform des Sockels, die sich für eine einfache Verlegung und Aufbewahrung anhebt.

Die Silikonpolsterung an den Aussparungen schützt vor jeglichen Missgeschicken beim Auflegen und Abnehmen der Uhr und sorgt für einen soliden und dennoch überraschend leichten Ständer.

7. Griffin Uhrenständer

Eine Uhr und ein iPhone in einem Gehäuse

Die Farben: Schwarz, Weiß | Material: Kunststoff

+ Platz für Ihr iPhone
+ Erschwinglich
Kunststoffkonstruktion
Schlichtes

Deine Apple-Uhr ist ein wunderschöner Anblick, und so ist es keine Überraschung, dass Griffin diesen totemistischen Ständer entworfen hat, damit du sie auch dann zeigen kannst, wenn sie nicht an deinem Handgelenk hängt.

An der Oberseite des Plastikständers befindet sich eine abgewinkelte Halterung für den Ladeanschluss deiner Uhr und ein Loch für das Kabel, das sich um den abnehmbaren inneren Gummikern wickelt und hinten aus dem Sockel herausrutscht. Die Uhr sitzt sicher oben, wobei das Band entweder um die Rückseite geschnallt oder offen ist und vorne herunterhängt (Hinweis: nicht das beste Aussehen).

Der gewichtete, rutschfeste Sockel bietet einen sicheren Halt für das Display und hat eine durchdachte Lippe an der Vorderseite, an der dein iPhone in Längsrichtung anliegt; es gibt zwar keine Steckdose dafür, aber genau da kommt Griffin’s WatchStand Powered Charging Station (£41/€60/AU$84) ins Spiel – sie kümmert sich auch um den Strombedarf deines iPhones.

8. Just Mobile TimeStand

Eine raffinierte Option mit gewichtigem Gefühl

Die Farben: Schwarz, Silber | Material: Aluminium

+ Stilvoll
+ Angemessener Preis
Der Winkel ist nicht ideal für den Einsatz auf dem Nachttisch
Kabelkanal ist ein bisschen hässlich

Wenn du nicht so angetan von der Idee bist, deine Ganzmetalluhr mit einem Plastikständer zu verbinden, dann schau dir diese raffinierte Option von Just Mobile an. Der aus einem einzigen Aluminiumblock gefräste zylindrische Steg liegt angenehm und schwer in der Hand, bleibt aber dank seines schützenden, gummierten Bodens sanft zur Oberfläche des Nachttischs.

Das Apple Watch-Ladegerät wird in eine schräge Aussparung in der Oberseite gesteckt, die einen seitlich nach unten zum Boden verlaufenden Kanal aufweist, um das Kabel ordentlich zu verlegen. Und dieses zylindrische Loch ist nicht nur für das Aussehen gedacht – das angeschnallte Armband deiner Uhr wird hier eingeklemmt, wenn du es auf dem Ständer montierst (zumindest im Hochformat). Der Preis scheint auch ungefähr richtig zu sein.

9. Mophie Watch Dock

Eine einfache und doch stilvolle Art, Ihre Uhr zu präsentieren

Die Farben: Metallisches Silber | Material: Aluminium

+ Schützt Oberflächen
+ Leicht zu bedienen
Teuer
Nur eine Farbe

Dieser Aluminiumständer hält die Dinge einfach von dem Moment an, in dem du die Schachtel öffnest. Die beiliegende Schnellstartanleitung erklärt, wie du das induktive Ladegerät deiner Uhr in den kreisförmigen Ausschnitt setzt und das Kabel durch einen Gummikanal im Inneren des vertikalen Arms, durch den Sockel und hinten herausführst.

Eine Kunstlederpolsterung an der abgewinkelten Halterung sorgt für einen sicheren Puffer zwischen dem Metall und der Rückseite deiner Uhr, während eine Gummipolsterung an der Basis für den Schutz deines Schreibtischs/Tisches sorgt. Mit vier Unzen ist sie ziemlich leicht, bietet aber eine stabile Halterung mittlerer Größe für beide Größen der Uhr. Manche finden den Preis vielleicht etwas zu hoch.

10. Native Union Dock

Zeige deine Uhr nach Ihrem Weg an

Die Farben: Schiefer/Raumgrau, Mitternachtsblau/Gold, Stein/Rosengold | Material: Graphit-Silikon, Kunststoff und Aluminium

+ Vielseitig
+ Mehrere Farbauswahlen
Schwer
Teure

Das minimalistische Dock von Native Union besteht aus zwei Teilen: einem schweren Blocksockel aus gummi-weichem, mattem Graphit-Silikon und einem Kunststoff/Aluminium-Zylinder. Die Apple Watch-Ladescheibe rastet in eine geformte Halterung auf dem Zylinder ein, der im Inneren eine elliptische Nut aufweist, durch die das Kabel von einer diskreten Vertiefung aus dem Boden herausgeführt wird.

Wenn das Ladegerät an seinem Platz ist, rastet der Zylinder magnetisch in den Wendeboden ein, wo er frei gedreht werden kann. Deine Uhr rastet darauf sicher ein, ob sie geknickt ist oder nicht, während der Boden umgedreht und horizontal oder vertikal platziert werden kann, je nachdem, wie du die Anzeige der Uhr sehen und mit ihr interagieren möchtest. Der Nachttisch-Modus funktioniert ebenfalls gut.

Apples Armbandfarbe Midnight Blue sieht bei diesem Design wirklich gut aus. Das Dock funktioniert auch mit beiden Uhrengrößen. Der Preis ist etwas happig für etwas so einfach aussehendes, aber mit 450g fühlt sich das schiere Gewicht des Docks wie gut angelegtes Geld an – es sei denn, du packst es für die Reise ein, natürlich…

11. TwelveSouth Forté

Ein stilvolles Dock, das auf jeder Oberfläche das Aussehen des Teils zeigt

Die Farben: Silber/Schwarz | Material: Chrom und Leder

+ Stilvoll
+ Passt zu jeder Oberfläche
Nicht billig
Nur eine Farboption

Der zweite Zwölf-Süd-Stand, der in unserem Roundup auftaucht, ist der Forté, der in der Stilabteilung noch einen Schritt besser ist und aus jedem Winkel und auf jedem Untergrund wirklich großartig aussieht. Die Kombination aus Chrom und Leder hilft dabei, aber es ist eigentlich das offene Design des geschwungenen Ständers, das das Band deiner Uhr nach vorne und in die Mitte bringt.

Die Schließe geht über oder durch die Kurve, durch die dein Ladekabel verläuft (sie hat eine gummierte offene Rückseite). Die verchromte Halterung hat einen Metallring, der abspringt und das Gummigehäuse für Ihre Ladescheibe freigibt.

Der 45-Grad-Winkel der Halterung aktiviert den Nightstand-Modus in seitlicher Ausrichtung und bietet reichlich Unterstützung bei der Interaktion mit dem Bildschirm. Und das Lederfutter des Sockels bietet eine weiche Auflage für offene Klammern, wenn du dich einfach nicht mehr anschnallen kannst.

12. Apple Watch Magnetische Ladestation

Elegant und offiziell

Die Farben: Weiß | Material: Polyurethan

+ Elegantes Design
+ Dosenaufladung Uhr flach oder auf der Seite
Teure
Nur in Weiß erhältlich

Wenn du eine stilvolle Ladelösung für deine Apple Watch suchst, an wen kannst du dich besser wenden als an Apple selbst? Dieses offizielle Dock ist genauso einfach und elegant, wie du es von einem Unternehmen mit Apples Auge für Design erwarten würdest, und es ist die perfekte Ergänzung zur Apple Watch.

Das Design ermöglicht es dir, die Uhr flach oder auf der Seite aufzuladen – wobei letzteres sie in den Nachttisch-Modus versetzt, so dass du sie als Wecker verwenden kannst.

Der einzige wirkliche Nachteil dieses Docks ist, dass es – in typischer Apple-Manier – teuer ist, aber wenn du in das Apple-Ökosystem investiert bist, ist das etwas, was du wahrscheinlich gewohnt bist.

13. Belkin PowerHouse

Eine kostspielige Option, die mit Fällen arbeitet

Die Farben: Weiß, Schwarz | Material: TBC

+ Funktioniert auch, wenn sich dein Telefon in einem Koffer befindet
+ Robust
Der Nachttisch-Modus funktioniert damit nicht
Große Stecker könnten andere Steckdosen blockieren

Das Kraftpaket von Belkin ist nicht billig, aber es ist gut durchdacht und ermöglicht es dir, sowohl deine Apple-Uhr als auch dein iPhone aufzuladen, wobei letzteres auch dann funktioniert, wenn sich das Telefon in einem Gehäuse befindet, dank eines einstellbaren Lightning-Steckers, der vorwärts, rückwärts, auf und ab bewegt werden kann.

Das PowerHouse sieht ebenfalls robust aus, sollte aber nicht zu viel Platz einnehmen, und es ist so konzipiert, dass sowohl die Uhr als auch das Telefon schnell aufgeladen werden können.

Enttäuschend ist, dass die Position, in der es Ihre Apple Watch hält, bedeutet, dass der Nightstand-Modus bei Verwendung dieses Docks nicht funktioniert, aber wenn du ohne das leben kannst – und mit dem Preis leben kannst – ist es eine großartige Two-in-One-Option, die dich nicht zwingt, dein Telefon aus dem Gehäuse zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar