Beste Hybrid-Smartwatch 2020: großartige versteckte Technik in der Uhr am Handgelenk

Eine Hybriduhr könnte für dich sein

Du willst also eine Smartwatch… aber du willst kein Gerät, das aussieht wie ein Smartphone, das an deinem Handgelenk befestigt ist und das ständig aufleuchtet und dich mit einem Ping benachrichtigt.

Du hast Glück: In den letzten Jahren hat ein Trend stattgefunden, dass Hersteller „hybride“ Smart-Uhren herstellen, die zwar etwas Technik enthalten, aber ein Design haben, das einer traditionellen Uhr ähnelt.

Es handelt sich um Geräte, die wie eine normale Uhr aussehen, die man in einem Juweliergeschäft kaufen kann, die aber auch intelligente Technik wie Schrittverfolgung, Schlafüberwachung und sogar Benachrichtigungen von deinem Telefon bieten.

Wir haben viele der bekannten Hybriduhren getestet, die du kaufen kannst, und unten haben wir eine Liste unserer Lieblingsgeräte zusammengestellt, die nach den angebotenen Funktionen, dem Preis, dem Design, der Funktionsfähigkeit mit deinem Telefon und vielem mehr geordnet ist.

An dieser Liste hat sich in letzter Zeit nicht viel geändert, da wir noch nicht viele Hybrid-Smart-Uhren eingeführt haben, aber wir haben jetzt von einer neuen Fossil-Uhr namens Hybrid HR gehört. Wir werden sie so bald wie möglich testen, und das könnte im Vergleich zur Konkurrenz unten gut ankommen.

Wir werden diese Liste aktualisieren, wenn wir weitere Hybriduhren prüfen, aber für den Moment sind hier unsere Lieblingsuhren mit zusätzlicher Technik, die du abholen kannst.

1. Misfit-Phase

Mehr als das Auge sieht

+ Atemberaubendes, klassisches Design
+ Beeindruckende Akkulaufzeit
Leicht verwirrende Benachrichtigungen
Grundlegende Fitness-Verfolgung

Die Top-Hybrid-Smartwatch, die wir im Moment empfehlen, ist die Misfit Phase, die ein elegantes und stilvolles Design gepaart mit einigen wirklich nützlichen Funktionen bietet, wenn sie mit Ihrem Telefon verbunden ist.

Die Misfit’s Phase ist dick, aber das Design sieht klassisch aus und niemand wird sofort bemerken, dass du eine Smartwatch trägst, wenn du sie um dein Handgelenk gewickelt hast.

Die Akkulaufzeit ist beeindruckend – mit einer einzigen Uhrenbatterie im Inneren hält sie etwa sechs Monate – aber die Fitnessfunktionen sind hier begrenzt, da es keinen Herzfrequenzmesser oder GPS gibt.

Das wahre Highlight von Misfit ist jedoch der Preis: Die Misfit Phase ist eine der billigsten Mischformen, die man für Geld kaufen kann. Du solltest sie also kaufen, wenn du eine erschwingliche Uhr suchst, die bei Benachrichtigungen summen kann und die auch noch gut aussieht.

2. Withings Move ECG

Ein ECG in einem Hybrid

+ Stilvolles Design
+ 12-monatige Batterielebensdauer
Plastik kratzt leicht
Die Herzfrequenz funktioniert nur in Verbindung mit dem ECG

Unsere zweitliebste Hybriduhr ist von Withings, und sie ist das einzige Gerät auf dieser Liste, das mit einem Elektrokardiogramm-Monitor ausgestattet ist. Diese Funktion gibt dir einen Hinweis auf die Wahrscheinlichkeit, dass du an Vorhofflimmern leidest, einer spezifischen Herzerkrankung, bei der du einen unregelmäßigen Schlag haben kannst.

Es ist nicht die präziseste Technik, aber sie wurde in Uhren wie der Apple Watch 4 und diesem Withings eingebaut, um dir eine Vorstellung davon zu geben, ob du dies mit einem Arzt weiter untersuchen solltest.

Darüber hinaus bekommst du auch eine gut aussehende Hybrid-Smartwatch, die gut gestaltet ist und mit einer Auswahl beeindruckender Fitnessfunktionen ausgestattet ist. Außerdem ist sie auch keineswegs das teuerste Gerät auf dieser Liste.

3. Withings Steel HR

Eine Hybriduhr mit Herz

+ Genaues Herzfrequenzmessgerät
+ Leicht zu bedienende App
Eingeschränkte Fitnesseigenschaften
Nicht die beste Akkulaufzeit

Suchst du eine kleine Hybriduhr, die modisch aussieht, aber deine Herzfrequenz verfolgen kann und ein bequemes Armband für den gelegentlichen Jogging-Trip hat? Die Withings Steel HR (manchmal auch als Nokia Steel HR bekannt) könnte die perfekte Uhr für dich sein, und sie steht auf Platz zwei unserer Liste der besten Hybride.

Sie hat ein kleines Sekundenzifferblatt, damit du deine tägliche Schrittzahl sehen kannst (dein Ziel kann in der App eingestellt werden), und über ihr befindet sich ein kleiner Bildschirm, auf dem andere Statistiken angezeigt werden.

Wenn du deine Herzfrequenz wissen möchtest, erscheint sie auf dem Bildschirm zusammen mit deiner Schrittzahl und Benachrichtigungen wie eingehende Anrufe, Nachrichten und Ereignisse, die in deinem Kalender erscheinen.

Auf der rechten Seite der Uhr befindet sich ein einzelner Knopf, der als Krone getarnt ist, während die Uhr wasserdicht ist, so dass du sie unter der Dusche tragen kannst, ohne sie zu beschädigen.

4. Misfit Command

Ist das Command ein Misfit?

+ Ein Jahr Batterielebensdauer
+ Sekundäre Taste nützlich für Musik
Schnalle kann Unbehagen verursachen
Die Schlafverfolgung ist begrenzt

Ein Jahr Batterielebensdauer, Benachrichtigungen und einige grundlegende Fitness-Nachverfolgungstechniken sind die Highlights unserer drittplatzierten Uhr: der Misfit Command.

Auf den ersten Blick mag diese Uhr kompliziert aussehen, aber wenn man erst einmal weiß, wie sie funktioniert, ist sie ganz einfach zu bedienen. Die Tage des Monats werden auf der rechten Seite des Zifferblatts außerhalb der Zeitmarkierungen angezeigt, und die Wochentage auf der linken Seite.

Wenn du eine Benachrichtigung an dein Handgelenk bekommst, vibriert die Uhr, und das Unterzifferblatt zeigt den Benachrichtigungstyp an – Textnachricht, Alarm oder Kalenderbenachrichtigung; dieses Zifferblatt zeigt auch deine tägliche Schrittzahl an.

Du kannst in der App Kontakte erstellen und jedem eine Nummer von 1 bis 12 zuweisen, und die Uhrzeiger zeigen auf die entsprechende Nummer, wenn du einen eingehenden Anruf erhältst. Mit den beiden Schaltflächen auf der rechten Seite des Gehäuses kannst du unter anderem Musik abspielen und pausieren.

Die Misfit Command sieht auch toll aus – wir halten sie für eine der attraktivsten Hybriduhren, die man kaufen kann.

5. Withings Steel HR Sport

Der erste Hybrid seit der Rückkehr von Withings

+ Stilvolles Design
+ Lange Batterielebensdauer
Benachrichtigungen sind nicht perfekt
Eingeschränkte Fitnesseigenschaften

Der Withings Steel HR Sport ist dem Nokia Steel und Nokia Steel HR auf dieser Liste sehr ähnlich (das Unternehmen wurde vor kurzem in Withings umbenannt), und obwohl das Design ähnlich aussieht, gibt es einige wichtige Unterschiede.

Er wird mit besseren Benachrichtigungen sowie einem VO2 Max-Monitor geliefert, der dir eine Gesamtpunktzahl für deine Fitness geben kann, die du im Laufe der Zeit verbessern kannst.

Die Batterie ist auf eine Lebensdauer von etwa einem Monat ausgelegt, und sie hat GPS und Herzfrequenzmessung verbunden, was bedeutet, dass sie für mehr Fitnessaktivitäten geeignet ist als viele andere Geräte auf dieser Liste.

6. Misfit Path

Begrenzte Intelligenz, aber ein großartiges Design

+ Elegantes Metalldesign
+ Anpassbare Smart-Button
Leicht zu verschmierendes Glas
Im Dunkeln unbrauchbar

Der Misfit Path ist eines der einfachsten Geräte auf dieser Liste, und obwohl er einige Fitnessstatistiken aufzeichnet, ist er eher als eleganter Zeitmesser denn als auffällige Smart-Uhr konzipiert.

Wir lieben die lange Akkulaufzeit – sie sollte etwa sechs Monate dauern – und die Tatsache, dass du eine der Smart Buttons an das anpassen kannst, was du von deinem Handy willst.

Die Misfit Path ist nicht so erschwinglich wie einige andere hybride Smartwatches, aber wenn du ein schickes Stück Handgelenkkleidung suchst, das gut aussieht, wäre dies eine gute Wahl.

7. Withings Move

Eine der einzigartigsten Hybriden, die es gibt

+ Elegantes, subtiles Design
+ Mehrere Farboptionen
Plastik kratzt leicht
Kein Herzfrequenzmonitor

Der Withings Move ist eines der preiswertesten Geräte auf dieser Liste, und du hast auch eine große Auswahl an verschiedenen Designs zur Verfügung. Dies ist eine gute Wahl für dich, wenn du nicht viele Fitnessfunktionen benötigst und nur eine Möglichkeit suchst, deine tägliche Schrittzahl zu verfolgen und mit einer attraktiven Uhr an deinem Handgelenk zu schlafen.

Laut Withings hast du eine Batterielebensdauer von 18 Monaten, und obwohl die Uhr nicht mit Spitzenfunktionen wie einem Herzfrequenzmessgerät ausgestattet ist, kann sie doch viele deiner grundlegenden Statistiken verfolgen.

Das Design und der Preis sind hier jedoch die wichtigsten Highlights, und obwohl sie nicht für Fitnessfanatiker geeignet ist, könnte sie deine perfekte Vorstellung von einer einfachen Hybrid-Smart-Uhr sein.

8. Garmin Vivomove HR

Der vielleicht schönste Garmin

+ Solide Turnhallenverfolgung
+ Anständige Batterielaufzeit
Bildschirm bei hellem Sonnenlicht unklar
Fummeliger Touchscreen

Obwohl dies vielleicht das sportlichste Gerät auf unserer Liste ist, lasse dich nicht von der Tatsache täuschen, dass es den Namen Garmin trägt. Die Vivomove HR wird Ihnen keine hochwertigen Laufuhrfunktionen wie die Fenix 5-Reihe der Marke bieten.

Sie bietet jedoch ein Herzfrequenzmessgerät und eine Schrittverfolgung, und es gibt auch Funktionen zur Verfolgung von Fitnessstudios, wenn du in der Halle Cardio betreiben oder während eines Krafttrainings Wiederholungen aufzeichnen willst.

Der Vivomove HR funktioniert auch im Schwimmbad, da er wasserdicht ist, aber er ist nicht besonders gut geeignet, um deine Schwimmbewegungen zu verfolgen, also kaufe ihn nicht speziell für diese Aufgabe. Es gibt Stress-Überwachungsfunktionen, die du bei keiner anderen Hybriduhr finden wirst, und wir haben festgestellt, dass diese gut funktionieren.

Wenn du nach einer gut aussehenden Uhr mit einigen versteckten Fitnessfunktionen suchst, könnte die Vivomove HR von Garmin das perfekte Gerät für dich sein.

9. Withings Steel

Es ist im Wesentlichen ein verkleinerter HR aus Steel

+ Großartige Akkulaufzeit
+ Automatische Aktivitätsverfolgung
Kein Herzfrequenzmonitor
Grundlegende Fitness-Verfolgung

Der Withings-Stahl ist dem Stahl-HR weiter oben auf unserer Liste sehr ähnlich, aber es gibt einige wichtige Unterschiede, die dich sicherlich interessieren werden.

Zunächst einmal ist er etwas kleiner als der Steel HR, was ihn zu einer großartigen Option macht, wenn du ein leichteres und kleineres Gerät an deinem Handgelenk haben möchtest. Es hat auch keinen Herzfrequenztracker, aber es gibt Funktionen wie Schrittzählung und Schlaftracking.

Außerdem gibt es bei dieser Uhr keinen Bildschirm, so dass du dich auf das kleinere Schrittzahl-Ziffernblatt und die App verlassen kannst, um deine Statistiken anzuzeigen.

Der größte Unterschied zwischen den beiden Withings (manchmal auch Nokia genannt) ist der Preis – die Steel ist ein ganzes Stück billiger als die Steel HR, und das könnte dich ermutigen, dich für die kleinere und begrenztere Uhr zu entscheiden.

10. Fossil Q Commuter

Subtil und stilvoll, aber ohne tödliche Intelligenz

+ Stilvolle Designs
+ Ein Jahr Batterielebensdauer
Fitness-Tracking ist grundlegend
Benachrichtigungen nicht immer spürbar

Eine der stilvollsten Hybrid-Smart-Uhren, die derzeit erhältlich sind, kommt von Fossil und heißt Q Commuter.

Fossil hat sich auf Hybriduhren spezialisiert (obwohl es auch Wear OS-Uhren herstellt), und dies ist eine der am besten aussehenden Uhren der Reihe, mit einer großen Auswahl an Oberflächen- und Armbandkombinationen, die zu deinem Aussehen passen.

Der Q Commuter kann Ihnen eine Vielzahl von Meldungen geben – obwohl diese manchmal schwer zu bemerken sind, da die Vibration nicht besonders stark ist – und auch hier gibt es einige eingeschränkte Fitnessfunktionen.

Eines der wirklichen Highlights ist die Batterielebensdauer, die bis zu einem Jahr oder mehr betragen kann.

Jeder weiß, was eine Uhr ist, und heutzutage können die meisten von uns auch eine Smartwatch erkennen. Aber was ist eine hybride Smart-Uhr und warum werden sie von so vielen Marken hergestellt?

Einfach ausgedrückt, eine hybride Smartwatch verbindet ein traditionelles, mechanisches Uhrendesign mit moderner Smartwatch-Technologie, die die Fitness verfolgen, Benachrichtigungen versenden, die Herzfrequenz überwachen und vieles mehr kann.

Deshalb nennt man sie auch Hybriduhr, weil sie irgendwo zwischen einer normalen Uhr und einer Smartwatch liegt. Allerdings sind einige intelligenter als andere.

So ist beispielsweise die Garmin Vivomove HR eine Hybrid-Smartcatch mit einem diskreten Display, Aktivitätsverfolgungssensoren und einem Herzfrequenzmessgerät in einem minimalen Design.

Im Gegensatz dazu sieht die Fossil Q Accomplice viel mehr wie eine normale, hochwertige Uhr aus. Obwohl sie über ein gewisses Maß an Fitness-Tracking verfügt, ist sie einfach gehalten und richtet sich eher an diejenigen, die eine Vibrationsmeldung an ihr Handgelenk senden lassen wollen, als an andere.

Die Fossil Q Accomplice könnte eher mit einer traditionellen, mechanischen Uhr als mit einer hybriden Smart-Uhr verwechselt werden.

Wie du siehst, bedeutet die Tatsache, dass ein Gerät eine hybride Smartwatch ist, nicht unbedingt, dass es mit Technik vollgepackt ist. Einige Geräte haben nur ein oder zwei Smartwatch-Features, während andere mehr einer Smartwatch als ihren hybriden Äquivalenten ähneln.

Einer der größten Unterschiede zwischen einer Hybrid-Smartwatch und einer normalen Smartwatch liegt im Design. Im Allgemeinen hat eine hybride Smartwatch keinen hellen Touchscreen und sieht viel mehr wie eine normale Uhr aus, als eine reine Smartwatch wie die Apple Watch 4 oder die Fitbit Ionic.

Es lässt sich nicht leugnen, dass die Apple Watch 3 durch und durch eine Smartwatch ist. Siehst du den Unterschied?

Der andere große Unterschied ist die Lebensdauer der Batterie. Ohne eine ganze Reihe intelligenter Funktionen und einen Bildschirm, der bei jedem Einschalten 1.000 Nits an Helligkeit abgibt, halten Hybriduhren in der Regel viel länger als ihre intelligenteren Gegenstücke, bevor sie aufgeladen werden müssen – und manche brauchen gar nicht aufgeladen zu werden.

Einige Leute werden den hellen Bildschirm, das supermoderne Design und die zusätzlichen Smarts einer Smartwatch vermissen. Aber für viele andere sind die längere Batterielebensdauer, das traditionelle Zifferblatt und, in den meisten Fällen, das viel elegantere Design sehr ansprechend.

Lerne das Misfit Command kennen, ein subtiles und elegantes Tragegerät mit Benachrichtigungen, Fitnessverfolgung und einer Batterie, die ein ganzes Jahr lang hält.

 

Warum sind Hybrid-Smartcatches gut?

Einer der größten Unterschiede zwischen einer Smartwatch und einer Hybrid-Smartwatch liegt in ihrem Design. Da die meisten dieser Uhren traditionellen Uhren ähneln, sind sie in der Regel stilvoller und weniger offensichtlich ein Stück Technik.

Das ist für einige wirklich attraktiv, insbesondere für diejenigen, die einige intelligente Funktionen ausprobieren möchten, aber ein traditionelles Uhrendesign lieben und ihre Armbanduhr von traditionellen Uhrenherstellern kaufen.

Fossil beispielsweise, eine Marke, die seit Jahrzehnten traditionelle Uhren herstellt, hat in den letzten Jahren eine Reihe von Smart-Uhren und Hybriden entwickelt. Viele Menschen fühlen sich wahrscheinlich mit einer Hybriduhr der Marke Fossil eher zu Hause und vertrauen ihrer Genauigkeit und ihrem Design mehr als einem für sie neuen Technologieunternehmen.

Das Design spricht diejenigen an, die es mögen, dass ihre Uhren streng wie Uhren aussehen, sei es, weil sie an dieses Design gewöhnt sind oder weil sie das Gefühl haben, dass sie besser zu ihrem Outfit oder Lebensstil passen.

Ein Design, das einer normalen Uhr ähnelt, hat noch viele andere Vorteile. Die meisten Hybrid-Smart-Uhren sind beispielsweise wasserdicht, die Standardgröße bedeutet, dass du aus einer großen Auswahl an Armbändern wählen kannst, und oft sind die Designs für diejenigen mit kleineren Handgelenken ansprechender.

Als nächstes ist der größte Vorteil einer Hybrid-Smartcatch gegenüber einer Smartcatch die Batterielebensdauer. Da Hybrid-Smart-Uhren weniger Technik enthalten und keinen hellen Touchscreen haben, ist ihre Batterielebensdauer viel beeindruckender.

Die Fossil Q Commuter ist eine großartig aussehende Uhr mit subtilem Smarts

Zum Beispiel haben der Hybrid Misfit Command und der Fossil Q Commuter Batterien, die ein Jahr halten sollten. Ein anderer Hybrid mit HR-Tracking, wie der Garmin Vivomove HR, hat eine Batterie, die mit all ihren intelligenten Funktionen 4 Tage an und ohne diese etwa 2 Wochen hält.

Es besteht ein großer Unterschied zwischen der Intelligenz der Hybrid-Smartwatches und der voraussichtlichen Lebensdauer der Batterie. Aber trotzdem sind sie immer noch besser als herkömmliche Smartwatches.

In unserem Test hatte beispielsweise die Apple Watch 3 eine Batterie, die ohne LTE und ohne Fitnesstracking zwei Tage lang hielt, mit LTE und Fitnesstracking etwas mehr als 24 Stunden. Die Fitbit Ionic Smartwatch hielt etwa 4 Tage.

Das bedeutet, dass die hybriden Smartwatches im Großen und Ganzen bei den Batterieeinsätzen gewinnen. Aber es hängt wirklich davon ab, wie viel du dein Gerät benutzt.

Wenn du zum Beispiel alle Funktionen des Garmin Vivomove HR nutzen und es für lange Laufzeiten einsetzen willst, wirst du eine ähnlich lange Batterielebensdauer wie die Fitbit Ionic haben, wenn du sie nicht für lange Laufzeiten einsetzt. Es gibt einen Unterschied, aber er ist nicht immer groß, je nachdem, für welche Uhr Sie sich entscheiden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Benachrichtigungen, die du bei einer Hybrid-Smartwatch erhältst, oft subtil sind. Die Methode unterscheidet sich je nachdem, welche Uhr du wählst. Einige fossile Hybrid-Smartwatches benachrichtige beispielsweise, indem sie die Zeiger auf eine bestimmte Zahl bewegen, und andere Hybrid-Smartwatches haben möglicherweise einen weiteren kleinen LCD-Bildschirm, der speziell für Warnmeldungen vorgesehen ist.

Dies ist für diejenigen attraktiv, die sich über eine Benachrichtigung freuen, aber eine WhatsApp Meldung am Handgelenk einer Smartwatch zu aufdringlich finden könnten. Im Wesentlichen ist es für diejenigen gedacht, die benachrichtigt und nicht bombardiert werden möchten.

Und schließlich können Hybrid-Smartcatches billiger sein, da sie nicht so viel fortschrittliche Technik wie Standard-Smartcatches bieten. Auch wenn einige von ihnen auf ein High-End-Design ausgerichtet sind, ist das nicht immer der Fall.

Das Nokia Steel-Hybrid ist ein schmerzhaft einfacher Hybrid, der perfekt für diejenigen ist, die nur ein paar intelligente Funktionen wünschen.

 

Was sind die Nachteile der Hybrid-Smartwatches?

Einfach ausgedrückt, es sind keine Smartwatches. Wenn du mit dem Gedanken gespielt hast, in eine Smartwatch zu investieren, weil sie vollgepackt mit Funktionen und Anwendungen ist, kann eine Hybrid-Smartwatch nicht das bieten, was du brauchst.

Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn du auf einen hellen Bildschirm Wert legst, wenn du es mit der Fitness ernst meinst und die beste Nachverfolgung deiner Fähigkeiten anstrebst oder wenn du die Benachrichtigungen tatsächlich aus dem Handgelenk lesen möchtest, anstatt nur mit einer Vibration gewarnt zu werden.

Der Garmin Vivomove HR verfügt über solide Trackingfunktionen für das Fitnessstudio, obwohl es sich um einen Hybrid handelt.

Natürlich spielt auch das Design eine große Rolle. Viele Fans von Hybrid-Smart-Uhren rühmen sich damit, dass sie besser gestaltet sind und traditionellen, mechanischen Smart-Uhren ähneln. Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass sie jedem gefallen.

Das supermoderne, minimale Design der Apple Watch 3 hat bereits eine große Anziehungskraft auf den Mainstream ausgeübt. Und für diejenigen, denen die Tatsache, dass sie rechteckig ist, nicht gefällt, können sich für eine ganze Reihe anderer kreisförmiger Smart-Uhren entscheiden, wie zum Beispiel die Ticwatch E und die Misfit Vapor.

Es ist wirklich alles eine Frage des Geschmacks und dessen, was für dich wichtig ist.

 

Schreibe einen Kommentar