Beste Mining Grafikkarte 2020: die besten Grafikkarten für Bitcoin-Mining, Ethereum und mehr

Beste Mining GPU 2020

Schließe dich dem Cryptocurrency-Rausch mit den besten Mining GPUs an

[lwptoc]

Bist du auf der Jagd nach der besten Mining-GPU des Jahres 2020? Heutzutage ist die Kryptowährung nicht mehr so populär wie früher, aber das bedeutet nicht, dass sie tot ist. Bitcoin, Ethereum und andere Krypto Coins fließen immer noch, und es gibt noch andere, die boomen. Es sollte also nicht überraschend sein, dass es immer noch einige Leute gibt, die auf den Miningzug aufspringen wollen. Wenn du darüber nachdenkst, dich in den Krypto-Währungsabbau zu vertiefen, wäre es klug, in eine der besten Mining-GPUs zu investieren, die 2020 auf dem Markt erhältlich sind. Wenn du den besten Mining-GPU kaufen willst, den es gibt, solltest du über den Speicher, den der GPU bietet, sowie über den Energiebedarf und die Kosten nachdenken. Es ist wichtig, den Wert der GPUs zu berücksichtigen, denn wenn du anfängst, nach Bitcoin oder Ethereum zu graben, wirst du am Anfang keine großen Mengen an Krypto-Währung ausgeben wollen. Du solltest daher versuchen, deine anfänglichen Kosten so weit wie möglich zu minimieren, damit du deine Gewinne maximieren und deine anfängliche Investition so schnell wie möglich zurückerhalten kannst. Wir haben eine Liste der besten Mining-GPUs erstellt, die man für Geld kaufen kann, damit du weniger Zeit mit Einkaufen und mehr Zeit mit Profit verbringen kannst. Wir haben sechs der besten Mining-GPUs auf dem Markt aufgelistet, wobei wir Preis und Effizienz im Auge behalten haben.

Beste Mining GPU – AMD Radeon VII

7nm, erfüllt die Krypto-Währung

Kerntakt: 1.400MHz | Speicher: 16GB HBM2 | Speichertakt: 4Gbps | Stromanschlüsse: 2 x 8-polig | Leistungsaufnahme: 300W | Ausgänge: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0
Reichlich VRAM Läuft cool Stromfresser

AMD machte 2017 Schlagzeilen, als es die AMD Vega 64 herausbrachte, da diese Grafikkarte nicht nur gut im Spielen war, sondern auch schnell zum Ruhm als Cryptocurrency Mining Champion aufstieg. Die AMD Radeon VII hebt die Dinge auf ein ganz neues Niveau und verdreifacht die Hash-Rate des Vega 64 auf 90MH/s. Das ist besser als die deutlich teurere Nvidia Titan V und macht die Radeon VII zum neuen König der Cryptocurrency-Mining-Szene. Es hilft auch, dass diese Karte nur 700€ kostet.

XFX AMD Radeon VII 16GB HBM2, 1750 MHz Boost, 1801 MHz Peak, 3xDP 1xHDMI Pci-E 3.0
  • Chipsatz: AMD Radeon VII
  • 16 GB HBM2 Speicher
  • Boost-Takt: 1750 MHz
  • Peak Clock - 1801 MHz
  • 3-fach Lüfterkühlung Streamprozessoren - 3840

Beste Mining Grafikkarte – Nvidia GeForce GTX 1070

Geringe Leistungsaufnahme, hohe Hash-Rate

Kerntakt: 1.506MHz | Speicher: 8GB GDDR5 | Speichertakt: 8Gbps | Stromanschlüsse: 1 x 8-polig | Leistungsaufnahme: 150W | Ausgänge: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0, DL-DVI

Die Nvidia GeForce GTX 1070 ist nicht nur eine großartige Grafikkarte für Spiele, sondern auch ein hervorragender Mining-GPU. Denn sie schafft eine hohe Hash-Rate von rund 30 mh/s, ohne dabei zu viel Leistung zu benötigen. Denke daran, je mehr Leistung eine GPU benötigt, desto teurer ist sie im Betrieb, was deine Gewinne in der Kryptowährung auffressen wird. Wie bei vielen neueren Nvidia-GPUs ist der 1070er auf der teuren Seite, so dass du beim Start einen ersten Schlag einstecken musst, aber wenn du dich langfristig für Cryptocurrency Mining interessierst, ist der 1070er mit Abstand der beste derzeit verfügbare Mining-GPU.

MSI NVIDIA GTX 1070 Aero 8G OC Grafikkarte (HDMI, DP, DL-DVI-D, 2 Slot Afterburner OC, VR Ready, 4K-optimiert)
  • NVIDIA Pascal GPU Architecture/ VR Ready/ NVIDIA GameWorks & NVIDIA VRWorks
  • NVIDIA Boost 3.0/ NVIDIA Ansel/ Simultaneous Multi-Projection/ Vulkan API/ NVIDIA G- SYNC / NVIDIA SLI w/ HB Bridge Support
  • Microsoft DirectX 12 & OpenGL 4.5/ PCI Express 3.0 support/ Three DisplayPort + HDMI + DVI-D

Beste Crypto Grafikkarte – AMD Radeon RX580

AMD’s GPU ist ein Gewinner im Mining

Kerntakt: 1.257MHz | Speicher: 8GB GDDR5 | Speichertakt: 8Gbps | Stromanschlüsse: 1x 8-polig, 1 x 6-polig | Leistungsaufnahme: 185W | Ausgänge: 1 DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0

Sapphire Radeon RX 580 Nitro + Radeon RX 580 8 GB GDDR5–Grafikkarten
  • Speichertaktfrequenz: 2000 MHz. Maximale Auflösung: 3840 x 2160 Pixel. DirectX-Version: 12.0, OpenGL-Version: 4.5. Schnittstelle: PCI Express x16 2.0. Kühlung: Aktiv, Anzahl Lüfter: 2 Lüfter
  • Sapphire RADEON RX 580 NITRO+, Radeon RX 580, 8 GB, GDDR5, 256 Bit, 3840 x 2160 Pixel, PCI Express x16 2.0
  • Radeon Rx 580 8Gb Gddr5 Nitro+ Pci-E 2XHDMI Dvi-D 2Xdp W/Bp

Crypto Mining Grafikkarte – Nvidia GeForce GTX 1060

Eine solide Alternative zur AMD Radeon RX 480

Kerntakt: 1.506MHz | Speicher: 6GB GDDR5 | Speichertakt: 8Gbps | Stromanschlüsse: 1 x 6-polig | Leistungsaufnahme: 120W | Ausgänge: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0, DL-DVI

Nvidia’s GTX 1060 ist die neueste Ergänzung unserer besten GPU für Bitcoinmining und löst die AMD Radeon RX 480 ab, die aufgrund der geringen Lagerbestände heutzutage kaum noch zu kaufen ist. Wie bei der Karte, die sie ersetzt, ist die GTX 1060 nicht die leistungsstärkste GPU. Allerdings liefert sie sehr gute Mining-Ergebnisse, ohne lächerlich teuer zu sein. Außerdem ist es eine ausgezeichnete Gaming-Grafikkarte, die auch für Spiele geeignet ist, was sehr praktisch ist, wenn du deine Minenausrüstung für andere Zwecke nutzen möchtest.

ZOTAC GeForce GTX 1060 AMP! Grafikkarte (NVIDIA GTX 1060, 3GB GDDR5, 192bit, Base-Takt 1582 MHz, Boost-Takt 1797 MHz, 8 GHz)
  • Chip: GP106-300-A1 "Pascal"
  • Chiptakt: 1582MHz, Boost: 1797MHz
  • Speicher: 3GB GDDR5, 2000MHz, 192bit, 192GB/s

AMD Radeon RX Vega

Punchy Grafikleistung über seinem Gewicht

Kerntakt: 1.156MHz | Speicher: 8GB HBM2 | Speichertakt: 1,6 Gbps | Stromanschlüsse: 2 x 8-polig | Leistungsaufnahme: 210W | Ausgänge: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0

Die AMD Radeon RX Vega 56 ist eine der preiswertesten Grafikkarten auf dem Markt. Benchmarks bestätigen, dass sie schneller als die Nvidia GTX 1070 läuft und dank des Bitcoin-Mining-Cracks auch günstiger zu booten ist. Auch diese GPU ist schwer zu kriegen, und ihr Stromverbrauch bedeutet, dass sie am Ende eine teure GPU werden könnte, wenn sie rund um die Uhr läuft. Trotzdem ist sie hervorragend im Mining, wenn du also eine finden kannst, ist sie definitiv ein würdiger Konkurrent.

ASRock Phantom Gaming X Radeon RX VEGA 56 8GB Grafikkarte, VR-Ready, schwarz
  • VRReady: Bereiten Sie sich darauf vor, die eindrucksvolle Welt der virtuellen Realität zu genießen. Bevor Sie loslegen, sollten Sie sicherstellen, dass sämtliche Voraussetzungen gegeben sind, darunter Hardware, Software und Treiber
  • Unterstützt die 8K-Auflösung: Es können nicht nur 4K-Inhalte verarbeitet werden, sondern es wird auch die zukunftsweisende 8K-Ausgabe unterstützt, die ein ultimatives visuelles Erlebnis bietet
  • AMD Eyefinity: Eine einzigartige Multi-Monitor-Technologie, die es einer Grafikkarte ermöglicht, hochwertige Bilder auf drei, vier und sogar sechs Monitore von einem einzigen Computer auszugeben
  • PHANTOM GAMING TWEAK: schnelles und einfach zu nutzendes Tool, das dem Nutzer umfangreiche Feineinstellungen für professionelles Tweaking an die Hand gibt, etwa für die Lüftergeschwindigkeit, den Kerntakt, die Speicherfrequenz und vielem mehr
  • Radeon Overlay: Das brandneue Radeon Overlay ermöglicht es Spielern, ihre Leistung auf ein neues Niveau zu heben, indem sie ihr Gameplay überwachen, aufzeichnen und verfeinern, ohne das Spiel dabei zu verlassen

Nvidia GTX 1080 Ti

Eine brillante, aber teure GPU für das Mining von bitcoins

Kerntakt: 1.582 MHz | Speicher: 11GB GDDR5X | Speichertakt: 11GHz | Stromanschlüsse: 1 x 6-polig; 1 x 8-polig | Leistungsaufnahme: 250W | Ausgänge: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0

Bis Volta oder Turing sie ersetzen, bleibt die Nvidia GTX eine der leistungsstärksten Grafikkarten, die es gibt und wird es auch bleiben. Doch so gut sie auch eine Gaming-GPU und eine hervorragende Mining-GPU ist, gibt es einige Einschränkungen, die sie daran hindern, den Spitzenplatz auf der Liste zu übernehmen. Zum Beispiel ist es eine extrem teure GPU, und sie zieht auch mehr Leistung als ihre Konkurrenz. Das bedeutet, dass sich deine Investition nicht so schnell bezahlt macht und dass es einige Zeit dauern wird, bis du deine Kosten decken kannst. Wenn es dir jedoch nichts ausmacht, das zusätzliche Geld für diesen Grafikprozessor zu bezahlen (oder wenn du mit der besten Grafikkarte spielen möchtest), dann wirst du mit der Leistung zufrieden sein, denn wenn du ein wenig an der Grafikkarte herumschraubst, kannst du eine Hash-Rate von 32 mh/s erreichen.

Asus ROG Strix GeForce GTX1080Ti-11GB Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 11GB GDDR5X Speicher, HDMI, DVI, DisplayPort)
  • Grafikchip: Nvidia GeForce GTX 1080 Ti, 1518 MHz Taktfrequenz; bis zu 35% mehr Performance im Vergleich zur GeForce GTX 1080
  • Grafikspeicher: 11GB GDDR5X, 352 Bits Speicheranbindung ; Besonderheiten: Direct 3D, Open GL, TV-Ausgang
  • MaxContact-Technologie für 2X mehr Kontakt mit der GPU und einen verbesserten Wärmeaustausch
  • Asus FanConnect II bietet Lüfteranschlüsse mit Hybrid-Steuerung für eine optimale Kühlung des Systems; Asus Aura SyncRGB-LED-Synchronisierung ermöglicht die Personalisierung des Gaming-Systems
  • Lieferumfang: 1x Asus ROG Strix GeForce GTX1080Ti Grafikkarte 11GB

Nvidia GTX 1070 Ti

Eine kürzlich erfolgte Aktualisierung der 1070

Kerntakt: 1.607MHz | Speicher: 8GB GDDR5 | Speichertakt: 8GHz | Stromanschlüsse: 1 x 8-polig | Leistungsaufnahme: 180W | Ausgänge: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0

Während die GTX 1070 an der Spitze unserer Liste der Top Mining GPUs steht, ist ihr Nachfolger, die GTX 1070 Ti, nicht allzu weit dahinter. Eine weitere fantastische Mining-Grafikkarte mit einer Reihe von Power-Upgrades, wie z.B. einer höheren Grundtaktung, macht die 1070 Ti ebenfalls einen sehr guten Job. Allerdings gibt es ein paar Gründe, warum sie niedriger als ihr älterer Bruder rangiert. Zum einen, weil sie neuer ist, kostet sie mehr als die 1070, was deine Gewinne aus dem Mining reduziert. Außerdem hat er einen höheren Stromverbrauch, was seinen Betrieb teurer macht. Schließlich gab es noch einen Fehler in der Treibersoftware, der diesen GPU-Hash niedriger als erwartet macht, obwohl eine bevorstehende Korrektur dies beheben sollte. Wenn du jedoch bereit bist, einige Einstellungen anzupassen, ist dies ein beeindruckender Mining-GPU.

ZOTAC GeForce GTX 1070 Ti AMP! Extreme Grafikkarte (NVIDIA GTX 1070 Ti, 8GB GDDR5, 256bit, Base-Takt 1607 MHz, Boost-Takt 1683 MHz, 8 GHz)
  • IceStorm with Metallic ExoArmor, VR Ready ,PowerBoost,SPECTRA LED Lighting,Simultaneous Multi-Projection
  • NVIDIA Ansel,NVIDIA G-Sync, NVIDIA GameStream,Vulkan API,One-Click OC
  • NVIDIA GeForce driver,Microsoft DirectX 12 (feature level 12_1),OpenGL 4.5, OpenCL, Microsoft Windows 10/8/7 x86/x64

Die besten Angebote:

Bestseller Nr. 4
ASUS Cerberus-GTX1050TI-O4G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 4GB GDDR5 Speicher, DVI, HDMI, Display Port)
Duales Lüfter-Konzept für einen doppelt so starken Luftstrom; Einfaches Plug-and-Play-Konzept bei dem keine zusätzliche Stromversorgung benötigt wird
337,00 EUR
Bestseller Nr. 5
ASUS Cerberus-GTX1050TI-A4G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 4GB GDDR5 Speicher, DVI, HDMI, Display Port)
Duales Lüfter-Konzept für einen doppelt so starken Luftstrom; Einfaches Plug-and-Play-Konzept bei dem keine zusätzliche Stromversorgung benötigt wird
279,90 EUR
Bestseller Nr. 6
ASUS Nvidia GT1030 2GB BRK Low Profile Gaming Grafikkarte (GDDR5 Speicher, PCIe 3.0, ,DVI, HDMI, Passiv, GT1030-2G-BRK)
Absolut geräuschlose Passivkühlung - Ideal geeignet für HTPCs und Multimedia-Center; Auto-Extreme-Technologie für Premium-Qualität und höchste Zuverlässigkeit
118,68 EUR
Bestseller Nr. 7
Asus Phoenix GeForce PH-GT1030-O2G Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 2GB GDDR5 Speicher, HDMI, DVI)
Lieferumfang: Asus PH-GT1030-O2G, CD, Quick Start Guide
114,68 EUR
Bestseller Nr. 8
ZOTAC Gaming GeForce Gaming Grafikkarte (Super Compact, IceStorm 2.0)
Neue Turing-Architektur, Echtzeitraytracing mit Deep Learning KI; 6 GB 192-Bit GDDR6, werkseitig übertaktet Boost Clock 1680 MHz
689,00 EUR

Die mobile Version verlassen