Wie du deine Apple Watch koppeln kannst

Unser Leitfaden zum Einrichten deiner neuen Apple Watch

Wenn du gerade ein neues Gerät gekauft hast, willst du es als erstes aus der Verpackung reißen und es sofort ausprobieren. Deshalb haben wir diesen hilfreichen Leitfaden zusammengestellt, wenn du deine neue Apple Watch zum ersten Mal aufstellst.

Im Folgenden werden wir dich durch den gesamten Prozess der Einrichtung der Smartwatch und die ersten Schritte zur Nutzung der Uhr führen. Es ist relativ einfach, aber es gibt ein paar Dinge, die du während des Prozesses wissen solltest – aber wir werden dich durch den gesamten Prozess führen, damit es eine nahtlose Erfahrung wird.

In diesem Leitfaden wird Ihnen erklärt, wie du deine Apple Watch, Apple Watch 2, Apple Watch 3, Apple Watch 4 und Apple Watch 5 einrichtest, da es für all diese Geräte fast genau derselbe Prozess ist.

Denke einfach daran, dass du ein iPhone benötigst, um deinen neuen Apple Watch einzurichten, und es sollte die neueste Version von iOS laufen. Wenn du noch nicht aktualisiert hast, ist jetzt der richtige Zeitpunkt.

Bevor du Apple Watch einrichtest

Widerstehe der Versuchung, ihn sofort anzuziehen. Bevor du deine Apple Watch um dein Handgelenk schnallst, dreh sie um und entdecke die beiden kleinen Einkerbungen neben den Bändern.

Dies sind die Knöpfe zum Lösen des Bandes, drücken und halte einen und schiebe das Band seitlich heraus, um es zu entfernen. Schau in der Verpackung der Uhr nach und du wirst ein weiteres Band finden (du bekommst ein großes und ein kleines). Probiere beide aus und sieh, welches am besten passt.

Lege nun deine Uhr auf eine flache Oberfläche; dies erleichtert die automatische Synchronisierung mit deinem iPhone (versuche, wenn möglich, eine manuelle Paarung zu vermeiden). Stelle sicher, dass dein iPhone Bluetooth eingeschaltet ist und dass es mit einem lokalen WiFi- oder Mobilfunknetz verbunden ist.

Suche den seitlichen Knopf (in Form einer Pille) auf deiner Apple Watch und drücke ihn, um ihn einzuschalten. Tippe auf der Uhr und in der Apple Watch-App auf deinem Telefon auf ‚Pairing starten‘. Wenn sie nicht erscheint, wirst du möglicherweise aufgefordert, mit deiner Rückfahrkamera ein Foto von einer Animation auf dem Bildschirm der Uhr zu machen, wie du unten sehen kannst.

Wenn dies deine erste Apple Watch ist, klicke auf ‚Apple Watch einrichten‘. Du kannst dich auch für die Wiederherstellung aus einer Sicherung entscheiden, wenn du eine solche gemacht hast. Möglicherweise werden dich aufgefordert, auf die neueste Version von watchOS zu aktualisieren, wenn seit der Veröffentlichung deines Apple Watch-Modells eine neue Version erschienen ist.

Möglicherweise werden dich aufgefordert, sich mit deinem Apple-ID-Passwort anzumelden, was später erfolgen kann, aber bestimmte Funktionen, die sich auf deine Handynummer stützen, werden gesperrt, bis du dies tust.

Jetzt wähle Einstellungen, einschließlich der Einstellungen, die mit deinem iPhone geteilt werden. Wenn du bestimmte Funktionen auf deinem iPhone aktiviert hast, wie z.B. Find My oder Location Services, werden diese bei der Einrichtung automatisch für deine Apple Watch aktiviert.

Bei älteren Modellen werden dich bei der Einrichtung gebeten, anzugeben, an welchem Handgelenk du die Uhr tragen wirst. Dies hat keinen Einfluss auf die Ausrichtung des Displays der Uhr, die separat eingestellt wird. In Kombination geben diese Optionen der Uhr die Bewegungsrichtung an, die die Anzeige beim Anheben des Handgelenks einschalten soll.

Mach dir keine Sorgen, wenn du unsicher bist, denn all diese Einstellungen können später über die iPhone-App angepasst werden.

Zur Sicherheit für den Fall, dass Ihre Uhr gestohlen wird, richte bei der Ersteinrichtung einen Passcode ein. Die Uhr verwendet die Sensoren auf der Rückseite, um festzustellen, wann du sie abgenommen hast, und muss dann den Passcode eingeben, um sie zu benutzen.

Du wirst gefragt, ob du die Uhr beim Entsperren deines iPhones entsperren willst (solange du die Uhr trägst).

Das Standard-Passcode ist vier Ziffern, aber wenn du auf ‚Langes Passcode hinzufügen‘ tippst, kannst du eine 10-stellige Zahl eingeben. Dies ist viel schwieriger zu umgehen, aber verwende es nur, wenn du wirklich sicherheitsbewusst bist.

 

Zusätzlicher Schutz

Du kannst auch die Einstellung Daten löschen aktivieren, die in der Apple Watch App auf deinem iPhone nach der Ersteinrichtung vorgenommen wird (siehe unter Meine Uhr > Passcode). Wenn sie eingeschaltet ist, löscht die Uhr ihren Inhalt nach 10 falschen Passcode-Eingaben.

Zurück zum Einrichten: Wenn du gefragt wirst, ob du alle Watch-Apps installieren willst, die in deinen iPhone-Apps enthalten sind, halten wir es für klüger, sie später zu installieren, um den Einrichtungsvorgang zu beschleunigen. Außerdem kann die Installation jeder verfügbaren Anwendung dazu führen, dass der Startbildschirm der Uhr übermäßig beschäftigt ist.

Wenn du eine Apple Watch mit LTE einrichtest, wirst du an dieser Stelle aufgefordert, die Daten für deinen Anbieter einzugeben. Sie werden in der Watch-App auf deinem Telefon angezeigt, und wenn du hier überspringen willst, kannst du das später in der App machen, die auch funktioniert.

Schließlich wird die Apple Watch mit Ihrem iPhone synchronisiert, und du kannst sie benutzen, sobald das beendet ist (es dauert ein paar Minuten). Schnalle die Uhr an, tippe auf den Bildschirm und gib deinen Passcode ein. Wenn du nun dein Handgelenk anhebst, wird der Bildschirm zum Leben erweckt.

 

Einrichten des Startbildschirms

Blättere in der Apple Watch App auf deinem iPhone nach unten, um zwei Gruppen von Apps zu finden. Die erste enthält Apples Apps, während im unteren Block Apps von anderen Entwicklern zu finden sind.

Watch-Apps von Drittanbietern werden mit deren iPhone-App gebündelt. Tippe auf eine Anwendung eines Drittanbieters in der Liste und aktiviere den Schalter „Auf Apple-Watch zeigen“, um sie auf deiner Uhr zu installieren.

Einige Apps bieten auch Glances, die schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen bieten, wenn du einen Finger vom unteren Rand des Ziffernblatts der Uhr nach oben schiebst). Du kannst bis zu 20 davon aktivieren.

Die Anwendungen werden direkt von der Startseite der Uhr aus neu angeordnet (und die Anwendungen von Drittanbietern entfernt). Tippen und halte ein App-Symbol gedrückt, bis alle Symbole zu wackeln beginnen. Tippen und halte ein App-Symbol, um es zu greifen und es an eine neue Position zu verschieben.

Um eine Anwendung eines Drittanbieters zu löschen (durch ein Kreuz oben links gekennzeichnet), tippe schnell auf das Symbol und wähle „Anwendung löschen“.

Es ist viel einfacher, Apps in der iPhone-App anzuordnen. Tippeauf App-Layout und ziehe die App-Symbole umher, um sie neu anzuordnen; das Layout auf deiner Uhr wird einen Moment später aktualisiert. Tippe oben links auf Meine Uhr, wenn du fertig bist.

Welche Einstellungen möchtest du sofort ändern?

Die Apple Watch ist ein weitaus komplexeres Wesen, als du dir vorstellen kannst, mit unzähligen Optionen, die über mehrere Bereiche verteilt sind.

Als erstes muss man wissen, dass es zwei Orte gibt, an denen man Einstellungen konfigurieren kann. Auf dem Startbildschirm der Uhr finde eine Einstellungs-App, die grundlegende Einstellungen enthält.

Die Apple Watch App auf Ihrem iPhone präsentiert noch viel mehr, wenn du auf My Watch tippst, und ist somit der beste Ort, um damit zu beginnen.

Unterbrechungen begrenzen

Der Empfang vieler Benachrichtigungen über die Apple Watch wird bald überwältigend. Beruhigst du dich, indem du auf „Benachrichtigungen“ tippst, um die Einstellungen für die einzelnen Anwendungen anzuzeigen? Sie bieten zwar unterschiedliche Einstellungen, aber die meisten enthalten zwei Optionen: Mein iPhone spiegeln (die Standardeinstellung) und Benutzerdefiniert.

Wenn du Ersteres wählst, sind die Optionen des Telefons unten zusammengefasst; um sie anzupassen, gehst du auf deinem iPhone zu Einstellungen > Benachrichtigungen.

 

 

Benachrichtigungen anpassen

Tippe auf Benutzerdefiniert, um das Benachrichtigungsverhalten einer App auf deiner Uhr auszuwählen. Es stehen drei Optionen zur Verfügung: Show Alerts bestimmt, ob visuelle Benachrichtigungen auf dem Bildschirm erscheinen, der Schalter Sound steuert akustische Aufforderungen, und Haptic entscheidet, ob die Uhr dir ein leichtes Tippen auf das Handgelenk erlaubt.

Einige Apps haben komplexere Benachrichtigungen. So bietet Activity beispielsweise separate Bedienelemente für Stand-Warnungen (damit du deine Uhr anhalten und dir sagen kannst, dass du aufstehen und dich bewegen sollst) sowie Fortschrittsaktualisierungen während des Tages, tägliche Zielerreichungen, langfristige Erfolge und eine wöchentliche Zusammenfassung.

 

Weg mit dem roten Punkt

Wenn du eine Benachrichtigung verpasst, erscheint ein roter Punkt oben auf dem Zifferblatt der Uhr. Schalte die Benachrichtigungsanzeige aus, wenn du sie als störend empfindest.

 

Erhöhe deine Privatsphäre

Der kleine Bildschirm der Uhr macht sie zwar ziemlich privat, aber du möchtest vielleicht den Inhalt von Warnungen ausblenden. Schalte den Datenschutz für Benachrichtigungen ein, und du siehst nur die Art der Benachrichtigung und die Person, von der sie stammt, und du siehst die vollständigen Details nur, wenn du auf die Benachrichtigung tippst.

 

Nach Updates suchen

Eine wichtige Funktion, die in der Apple Watch App gefunden wird und die sich nicht auf dem Gerät selbst befindet, ist die Software-Aktualisierung. Gehe zu Allgemein > Software-Aktualisierung und die App wird prüfen, ob eine neue Version von Watch OS verfügbar ist und dir ermöglichen, diese zu installieren.

Deine Uhr muss jedoch aufgeladen werden und mindestens 50 % Batterieleistung haben. Die neueste Software ist derzeit eine Version von WatchOS 6, die du für alle Versionen von Apple Watch außer der Originalversion herunterladen können solltest.

Wenn du jetzt eine Apple Watch kaufst, wirst du wahrscheinlich das Modell der Serie 1 oder höher kaufen.

Automatische Aktualisierung von Anwendungen

Um nicht mehr daran denken zu müssen, neue Anwendungen zu installieren, tippe auf Allgemein > Automatische Downloads und schalte Automatisches Herunterladen von Anwendungen ein.

Wenn du jetzt eine iPhone-App mit einer Apple Watch-Komponente installierst, erscheint sie automatisch auf dem Startbildschirm deiner Uhr.

Überprüfe die Nutzung

Ältere Apple Watch Modelle verfügen nur über 8 GB Speicherplatz, der sich schnell füllen könnte, da dir nur 5,9 GB zur Verfügung stehen. Die Serie 4 hat 16 GB und die Serie 5 bis zu 32 GB, wodurch mehr Platz für lokale Medien bleibt. Du kannst sehen, was den Speicherplatz verschlingt, unter Allgemein > Nutzung.

Die Zeit vorspulen

Wenn du eine Uhr etwas früher einstellen möchtest, tippe auf Einstellungen auf dem Startbildschirm deiner Apple Watch und wähle Zeit. Tippe auf die Stelle, an der ‚+0 min‘ steht, und drehe die Digitale Krone, um zu bestimmen, wie weit du die Zeit vorziehen möchtest, und tippe dann auf Einstellen.

Der Blick auf die Einstellungen

Streiche von der Unterseite des Ziffernblatts nach oben, um Glances zu öffnen, und streiche dann nach rechts, bis du den ganz linken erreicht hast: den Blick auf die Einstellungen.

Er enthält Tastenkombinationen, mit denen du mit nur einem Fingertipp zwischen Flugzeugmodus, Nicht stören und Stillem Modus umschalten kannst.

Finde dein iPhone

Die große Taste unten im Einstellungen-Blick wird verwendet, um deinem iPhone mitzuteilen, dass es ein Ping-Geräusch aussenden soll (erinnert an ein U-Boot-Radar). Dies ist ideal, um dein iPhone zu orten, wenn du es in der Nähe abgelegt hast und dich nicht mehr genau erinnern kannst, wo es sich befindet.

Schreibe einen Kommentar